Werbung


Wacker Chemie erwartet weiteren Gewinnrückgang

Nachricht vom 14.03.2012 (www.4investors.de) - Die Wacker Chemie hat das vergangene Jahr mit einem Umsatz von knapp 4,91 Milliarden Euro abgeschlossen nach zuvor 4,75 Milliarden Euro. Die Ergebnisse des Spezialchemiekonzerns allerdings sind unter Druck geraten. Das Unternehmen meldet einen operativen Überschuss von 603,2 Millionen Euro nach zuvor 764,6 Millionen Euro im Jahr 2010. Unter dem Strich hat Wacker Chemie das Jahr 2011 mit einem Überschuss von 356,1 Millionen Euro abgeschlossen, das sind 28,1 Prozent weniger als noch im Jahr 2010.

Für das laufende Jahr plant der Konzern einen Umsatz von 5 Milliarden Euro. Man rechne „mit Polysiliciumpreisen erheblich unterhalb des Vorjahresniveaus und anhaltend hohen Rohstoffkosten“, was das Ergebnis belasten soll. Der operative Gewinn auf Basis des EBITDA werde daher den Wert aus dem Jahr 2011 deutlich unterschreiten. Rund eine Milliarde Euro will Wacker Chemie zudem vornehmlich in den Ausbau der Produktion investieren.


| Share on StockTwits

(Ads)

Pfeilbutton+1909% Gewinn mit meinem Trend-Depot?!
PfeilbuttonGRATIS-Ebook: Die 7 Todesfallen beim Aktien-Kauf?


Werbung

  • Aktie:
  • WKN:
  • ISIN:
  • Branche:
comments powered by Disqus



Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

16.09.2014 - Senvion: Kein rascher Börsengang
16.09.2014 - Ultrasonic: Neuer China-Krimi – Vorstände verschwinden
16.09.2014 - Lufthansa und Gewerkschaft UFO einigen sich auf Kostensenkungen
16.09.2014 - Armacell: 2015 ist ein Börsengang möglich
16.09.2014 - Apple-Aktie: Die Angst vor der Trendumkehr
16.09.2014 - Nordex-Aktie: Bärenparty vor dem jähen Ende?
16.09.2014 - Paion-Aktie: Heftig, heftig...!
16.09.2014 - KTG Agrar: Erntemenge stellt zufrieden, aber die Preise...
16.09.2014 - Airbus will Rüstungs- und Raumfahrtsparten umbauen
16.09.2014 - Stada will Umsatz mit Markenprodukten weiter steigern


Chartanalysen

16.09.2014 - Apple-Aktie: Die Angst vor der Trendumkehr
16.09.2014 - Nordex-Aktie: Bärenparty vor dem jähen Ende?
16.09.2014 - K+S-Aktie: Warten auf das Kaufsignal...
16.09.2014 - Deutsche Bank Aktie: Glück im zweiten Anlauf?
16.09.2014 - Commerzbank-Aktie: Aufgepasst, die Ruhe trügt!
16.09.2014 - Epigenomics-Aktie: Kann das Papier in der Biotechrallye nachziehen?
16.09.2014 - Paion-Aktie: Was bitte ist denn hier los?
15.09.2014 - Paion-Aktie: Starker Wochenauftakt nach Bärenfalle
15.09.2014 - Sygnis-Aktie: Auf dem Sprung Richtung 5 Euro?
15.09.2014 - Dialog Semiconductor: Apple-Keynote verhindert Verkaufssignale nicht


Analystenschätzungen

16.09.2014 - splendid medien: Warten auf die Stadt der Sünden
16.09.2014 - Bastei Lübbe: Impulse aus den USA
16.09.2014 - Kabel Deutschland: Weiter auf der Verkaufsseite
16.09.2014 - Deutsche Telekom: Kaufempfehlung in Branchenstudie
16.09.2014 - United Internet: Türkei, Brasilien und Skandinavien auf der Liste
16.09.2014 - Südzucker: Zuckerpreis bleibt niedrig
16.09.2014 - Aareal Bank: Macht sich für Investoren hübsch
16.09.2014 - Dialog Semiconductor: Das iPhone zeigt Wirkung
16.09.2014 - United Internet: Keine Panik nach der Kapitalerhöhung
16.09.2014 - Lufthansa: Aktie wird zum Schnäppchen


Kolumnen

16.09.2014 - Nord LB: ZEW-Umfrage - Finanzmarktteilnehmer erneut skeptischer
16.09.2014 - Bank J. Safra Sarasin: Wo im aktuellen Bullenmarkt sind wir?
16.09.2014 - Hansainvest: „Goldpreis von geopolitischen Krisen unbeeindruckt“
16.09.2014 - Raiffeisen: Tesla, TUI, Coca Cola und China im Blickpunkt
16.09.2014 - Commerzbank: Industrieproduktion sinkt erstmals seit Januar 2014
16.09.2014 - National-Bank: OECD-Prognosen deutlich pessimistischer als noch im Mai
16.09.2014 - UBS – HeidelbergCement-Aktie: Abwärtstrend setzt sich fort
16.09.2014 - UBS – DAX: Long-Potenzial nach Abprall
15.09.2014 - Nord LB: US-Industrieproduktion - Enttäuschend – aber nur wegen der Fahrzeuge!
15.09.2014 - Saxo Bank Rohstoffkommentar: Angebotsüberschuss und schwaches Wachstum belasten Rohstoffe

Werbung