Bio-Gate: Ergebnis wird in den roten Zahlen bleiben

Nachricht vom 25.06.2010 (www.4investors.de) - Bio-Gate meldet für das Geschäftsjahr 2009 einen 6,8-prozentigen Umsatzanstieg auf knapp 2,03 Millionen Euro. Unter dem strich habe man den Verlust um 0,48 Millionen Euro auf 2,61 Millionen Euro gesenkt, meldet das Nürnberger Unternehmen, das im Entry-Standard notiert ist. Das laufende Jahr habe weiter steigende Umsätze gezeigt, so Bio-Gate am Freitag. Der Umsatz solle auf drei Millionen Euro steigen und der Verlust weiter verringert werden. Schwarze Zahlen werde man 2010 aber nicht schreiben, heißt es von Seiten der Gesellschaft.


+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus




Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

29.07.2015 - Alphaform: Ampferl wird berufen
29.07.2015 - LensWista: Schröter wird berufen
29.07.2015 - First Sensor: Höhere Prognose
29.07.2015 - Kuka: Prognose wird angehoben
29.07.2015 - StarDSL: Keine Kooperation mit Dariusz Michalczewski
29.07.2015 - PNE Wind: Konzernchef Billhardt vor dem Aus?
29.07.2015 - Wirecard: Franzosen legen zu
29.07.2015 - Deutsche Rohstoff: Neues Rückkaufprogramm startet im August
29.07.2015 - Gebr. Sanders: Commerzbank gibt grünes Licht
29.07.2015 - Karlsberg Brauerei: Umsatz und Ergebnis sinken


Chartanalysen

29.07.2015 - Barrick Gold Aktie: Bestehen jetzt echte Chancen auf ein Comeback?
29.07.2015 - Gazprom Aktie: Gelingt jetzt die Trendwende?
29.07.2015 - K+S Aktie: Keine Panik!
29.07.2015 - Aixtron Aktie: Die „letzte Hoffnung“
28.07.2015 - GFT Technologies Aktie: Kursparty vorüber?
28.07.2015 - Morphosys Aktie: Sehr wichtige Tage für den Aktienkurs
28.07.2015 - K+S Aktie: Jetzt ganz genau aufpassen!
28.07.2015 - Evotec Aktie: Chancen auf einen Trendwechsel nach oben?
27.07.2015 - Dürr Aktie: Deutsche Bank und ein Verkaufssignal sorgen für Kursrutsch
27.07.2015 - Infineon Aktie: Das sieht übel aus!


Analystenschätzungen

29.07.2015 - Salzgitter: Analysten sehen Trendwenden
29.07.2015 - Commerzbank: Keine Sorge vor den Quartalszahlen
29.07.2015 - SHW: Commerzbank reduziert Kursziel
29.07.2015 - Deutsche Börse: Plus 10 Prozent
29.07.2015 - Klöckner: Dividende könnte ausfallen
29.07.2015 - Allianz: Solide Zahlen wahrscheinlich
29.07.2015 - Puma: Starker Dollar belastet – Lob für die Strategie
29.07.2015 - Aixtron: Die Marke ist gefallen
29.07.2015 - Salzgitter: Druck aus China
29.07.2015 - HeidelbergCement: Angemessener Preis


Kolumnen

29.07.2015 - National-Bank: „Wasserstandsmeldungen“ aus Griechenland
29.07.2015 - Raiffeisen: Ford, Pfizer, Twitter und Staatsanleihen im Blickpunkt
29.07.2015 - Commerzbank: BRL mit neuen Tiefs gegen EUR und USD
29.07.2015 - UBS – Adidas Aktie: Ausbruchswahrscheinlichkeit deutlich erhöht
29.07.2015 - UBS – DAX Prognose: Inside Day zeigt Uneinigkeit unter Tradern
28.07.2015 - Nord LB – BIP Großbritannien: Wachstumssprung stärkt Zinserhöhungserwartungen
28.07.2015 - Bank J. Safra Sarasin: Öl, Löhne und der Dollar
28.07.2015 - National-Bank: Weitere Forderungen an die griechische Regierung
28.07.2015 - Commerzbank: Ifo-Index überrascht positiv – trotzdem nur moderate Produktionszuwächse erwarten
28.07.2015 - UBS – ThyssenKrupp Aktie: Abwärtstendenz noch nicht beendet

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR