SAP: Der Euro fährt dem Konzern in die Parade

Bild und Copyright: 360b / shutterstock.com.

Bild und Copyright: 360b / shutterstock.com.

Nachricht vom 30.01.2018 30.01.2018 (www.4investors.de) - Der Softwarekonzern SAP hat am Dienstags seine vorläufigen Zahlen für das Jahr 2017 bekannt gegeben. Der Aktienkurs des DAX-notierten Unternehmens reagiert vorbörslich negativ auf die Daten. Den gestrigen XETRA-Handel an der Frankfurter Börse hat die SAP Aktie bei 92,09 Euro mit 0,4 Prozent im Plus beendet. Aktuelle Indikationen am heutigen Morgen liegen im Tradegate-Handel um 91,01/91,30 Euro.

Auf Non-IFRS-Basis meldet SAP einen Umsatzanstieg von 22,1 Milliarden Euro auf 23,5 Milliarden Euro. Das Betriebsergebnis der Walldorfer klettert von 6,63 Milliarden Euro auf 6,77 Milliarden Euro. Unter dem Strich weist SAP einen Gewinn je Aktie von 4,44 Euro aus im Vergleich zu 3,90 Euro im Jahr 2016. Auf das vierte Quartal entfallen mehr als 6,8 Milliarden Euro Umsatz sowie ein Gewinn je SAP Aktie von 1,77 Euro. Allerdings ist im vierten Quartal ein leichter Rückgang bei den Einnahmen aus Softwarelizenzen und -Support zu verzeichnen. Das Cloud-Neugeschäft wuchs in dem Quartals dagegen von 483 Millionen Euro auf 591 Millionen Euro. Belastungen verzeichnete man durch die Euro-Kursentwicklung.

Man habe damit alle Kennzahlen der Gesamtjahresprognose nach mehreren Anhebungen erfüllt, so SAP. Für das laufende JAhr stellt der DAX-Konzern einen Umsatzanstieg auf 25 Milliarden Euro in Aussicht. Die Cloud-Subskriptions- und -Supporterlöse sollen 5 Milliarden Euro erreichen. Auf Non-IFRS-Basis will SAP zudem die operative Gewinnspanne steigern - 2017 erreichte man 35,2 Prozent. Das Betriebsergebnis soll zwischen 7,3 Milliarden Euro und 7,5 Milliarden Euro liegen.

Bis 2020 will SAP den Gesamtumsatz auf 28 Milliarden Euro bis 29 Milliarden Euro steigern, davon zwischen 8,0 Milliarden Euro und 8,5 Milliarden Euro aus der Cloud-Sparte. Das Betriebsergebnis soll dann einen Gewinn zwischen 8,5 Milliarden Euro und 9,0 Milliarden Euro ausweisen.


(Werbung)
PfeilbuttonOhne Depotgebühren. Mit Kosten-Airbag. Das Wertpapierdepot der MERKUR BANK.

4investors Exklusiv-Berichte und Interviews:
PfeilbuttonMensch und Maschine: „Auf Jahre hinaus noch genug Renditepotenziale“
PfeilbuttonStern Immobilien: In den attraktivsten Nischenmärkten Europas tätig
PfeilbuttonPNE Wind: Lesser sieht „attraktive Opportunitäten für Zukäufe“
PfeilbuttonIPO-Kandidat STEMMER IMAGING AG: „Wir wollen den europäischen Markt weiter konsolidieren“



Aktie: SAP
WKN: 716460
ISIN: DE0007164600
Aktienindex: DAX
Homepage: http://www.sap.com/germany/index.html
Branche: Standard-Anwendungssoftware




Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

20.02.2018 - FCR Immobilien: Bei weitem keine Vollplatzierung
20.02.2018 - Bilfinger will Schadenersatz von früheren Vorständen
20.02.2018 - Mologen holt neuen Investor ins Boot
20.02.2018 - PSI: Neuer Auftrag aus der Schiffsbraubranche
20.02.2018 - The Grounds: Neues Wohnprojekt in Magdeburg
20.02.2018 - Aumann Aktie: Kaufsignal und TecDAX-Phantasie
20.02.2018 - Nordex Aktie kommt aus dem Keller - und nun?
20.02.2018 - Fair Value REIT: Kaiser kündigt Abschied an
20.02.2018 - publity erwartet 2018 wieder steigende Gewinne
20.02.2018 - CeoTronics: Auftrag aus Norddeutschland


Chartanalysen

20.02.2018 - Aumann Aktie: Kaufsignal und TecDAX-Phantasie
20.02.2018 - Bitcoin Group Aktie: Achtung, Kaufsignal!
20.02.2018 - Steinhoff Aktie unter Druck: Schlechte News, aber…
20.02.2018 - Daimler Aktie: „Bad news” bringen keinen großen Schaden
20.02.2018 - Deutsche Bank Aktie: Das sieht sehr interessant aus!
19.02.2018 - Steinhoff Aktie: Ein interessanter Blick auf den Aktienkurs
19.02.2018 - Bitcoin Group Aktie: Neuer Schwung für die Kurserholung?
19.02.2018 - Daimler Aktie unter Druck: Was ist hier los?
19.02.2018 - Nordex Aktie: Starke Nerven sind gefragt
16.02.2018 - QSC Aktie: Bodenbildung voraus?


Analystenschätzungen

20.02.2018 - Volkswagen: Ein starkes Kursziel
20.02.2018 - Lufthansa: Auf Wachstumskurs
20.02.2018 - Aareal Bank: Aktie wird abgestuft
20.02.2018 - RWE: Zu hohe Erwartungen?
20.02.2018 - ProSiebenSat.1: Spannung vor den Quartalszahlen
20.02.2018 - Freenet: Kursziel deutet Risiko an
20.02.2018 - E.On: Im Vorteil gegenüber RWE
20.02.2018 - Daimler: Aufschlag beim Kursziel der Aktie
20.02.2018 - Deutsche Telekom: Klare Chancen
20.02.2018 - Heidelberger Druckmaschinen: Vertrauen wächst


Kolumnen

20.02.2018 - ZEW-Umfrage: Positives Konjunkturbild lässt Inflationserwartungen steigen - Nord LB Kolumne
20.02.2018 - Schwellenländerbörsen korrigieren nach glänzendem Jahresstart - Commerzbank Kolumne
20.02.2018 - DAX: Bearish-Engulfing und schlechter ZEW - Donner + Reuschel Kolumne
20.02.2018 - Adidas Aktie: Seitwärtsphase hält an - UBS Kolumne
20.02.2018 - DAX: Erneut an wichtigem Widerstand abgeprallt - UBS Kolumne
19.02.2018 - Allianz Aktie: Kurzfristig weiteres Aufwärtspotenzial vorhanden - UBS Kolumne
19.02.2018 - DAX: Fortsetzung der Erholung stimmt positiv - UBS Kolumne
19.02.2018 - DAX: Weiterhin Stabilisierung nach gesundem Abverkauf - Donner + Reuschel Kolumne
16.02.2018 - Lufthansa Aktie: Mittelfristiger Abwärtstrend bleibt intakt - UBS Kolumne
16.02.2018 - DAX: Erholung setzt sich nur zögernd fort - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR