DAX: Schlechter Start ins neue Jahr, Euro belastet weiter - Donner & Reuschel Kolumne

Nachricht vom 02.01.2018 02.01.2018 (www.4investors.de) - Der deutsche Leitindex schloss das Jahr schwach bei 12.917 Punkten ab. Die Performance in 2017 lag dennoch bei 12,51% und kann als gutes Börsenjahr abgeschlossen werden. Der Start ins neue Jahr scheint aber eher holprig zu werden. Die wichtige Marke von 12.951 ist unterhandelt. Die Indikation für den heutigen Handel liegt bei 12.886 Punkten. Der EUR/USD notiert bei 1,2020 und Gold setzt den zuletzt gesehenen Trend fort und tendiert weiter freundlich Richtung 1.310 USD je Feinunze. Somit sind die Vorgaben für den Start ins neue Jahr eher suboptimal. Der Handel in dieser könnte aufgrund der nachgelagerter Urlaubstage weiterhin umsatzarm bleiben. Dennoch sollte der DAX die 13.000 zügig wieder überhandeln. Ansonsten könnte es zu einer stärkeren Korrektur Richtung 200-Tage-Linie (12.615), sollte die Unterstützung bei 12.847 im heutigen Handel fallen. Generell sieht der Dax durch den Kursverlauf in den Feiertagen angeschlagen aus. Das Scheitern an der 13.200 war das erste Warnzeichen. Das Unterhandeln der 12.951 ist nun das zweite Warnzeichen. Von daher ist die Ausgangsalge momentan eindeutig und macht das Risikomanagement wieder zur höchsten Priorität. Der Kursverlauf im DAX signalisiert den Risk-Off Modus aktuell. Die Indikatoren bleiben neutral.

- Nächste charttechnische Widerstände: 13.206, 13.342, 13.431, 13.489, 13.505, 13.526 (Allzeit-Hoch)
- Oberes Bollinger-Band: 13.264
- Nächste wichtige charttechnische Unterstützungen: 13.000, 12.951, 12.847
- Mittleres Bollinger-Band: 13.072 und Unteres Bollinger-Band: 12.905
- 90-Tage-Linie: 12.847 und 200-Tage–Linie: 12.615 sowie: 21-Tage-Linie: 13.076
- Indikatoren: MACD: neutral | RSI: neutral I Slow-Stochastik: neutral I Momentum: neutral
- In Summe: Neutrale Indikatorenlage
- Volatilität (VDAX-NEW): 12,03
- Die heutige Eröffnung um 09:00 Uhr um die 12.886 Punkte erwartet.
- (Trailing-) Stop-Loss:, 12.847 (je nach individueller Risikoaffinität)

Primärtrend: Intakter Aufwärtsmodus
Sekundärtrend: Allzeit-Hoch in Sichtweite
Tertiärtrend (heute): Seitwärts 12.847-13.000


Disclaimer: Der Text ist eine Kolumne der Donner & Reuschel. Der Inhalt der Kolumne wird von 4investors nicht verantwortet und muss daher nicht zwingend mit der Meinung der 4investors-Redaktion übereinstimmen. Jegliche Haftung und Ansprüche werden daher von 4investors ausdrücklich ausgeschlossen!

(Werbung)

PfeilbuttonOhne Depotgebühren. Mit Kosten-Airbag. Das Wertpapierdepot der MERKUR BANK.

LIVESTREAM: Mittwoch, 24. Januar ab 18 Uhr: Prof. Dr. Jack Mintz zu den Auswirkungen der US-amerikanischen Steuerreform

4investors Exklusiv-Berichte und Interviews:
PfeilbuttonShop Apotheke Europe hat potenzielle Übernahmen in Deutschland im Blick
PfeilbuttonQSC will an der Börse und bei Kunden in die Offensive
PfeilbuttonSTARAMBA SE: „Das Potenzial für STARAMBA.spaces ist riesig“








Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

23.01.2018 - Vonovia: Helene von Roeder in den Vorstand berufen
23.01.2018 - MeVis erwartet Umsatz- und Ergebnisrückgang
23.01.2018 - SMA Solar zieht neuen US-Partner an Land
23.01.2018 - Alno: Aus für die Anleihe naht
23.01.2018 - Steinhoff-Bonds: Zwei wichtige Termine!
23.01.2018 - Wirecard wehrt sich gegen neue Shortseller-Vorwürfe
23.01.2018 - The Naga Group steigt bei easyfolio ein
23.01.2018 - Accentro Real Estate: Anleihe nur für ausgewählte Investoren
23.01.2018 - Gazprom Aktie: Droht jetzt der Kursrutsch?
23.01.2018 - Wirecard Aktie: Was bitte ist denn hier los?


Chartanalysen

23.01.2018 - Gazprom Aktie: Droht jetzt der Kursrutsch?
23.01.2018 - Wirecard Aktie: Was bitte ist denn hier los?
23.01.2018 - Evotec Aktie vor dem Comeback? Der entscheidende Schritt fehlt noch!
23.01.2018 - Deutsche Bank Aktie: Achtung, Kursrallye im Anmarsch?
23.01.2018 - Commerzbank Aktie: Das sieht richtig gut aus, aber…
22.01.2018 - Adva Aktie: Eine wichtige Kursreaktion!
22.01.2018 - Bitcoin Group Aktie: Was ist von dieser Entwicklung zu halten?
22.01.2018 - Baumot Aktie: Gute News, schlechte News
22.01.2018 - bet-at-home.com Aktie: Comeback? Nicht zu früh freuen!
22.01.2018 - Magforce Aktie: Gelingt jetzt die nachhaltige Trendwende?


Analystenschätzungen

23.01.2018 - Volkswagen: Analysten wagen Prognose
23.01.2018 - Daimler: Ausblick auf 2018
23.01.2018 - Medigene: Kursziel legt zu
23.01.2018 - ProSiebenSat.1: Gefahr für den Kurs
23.01.2018 - Elmos Semiconductor: Neues Kursziel für die Aktie
23.01.2018 - Gea Group: Erwartungen werden verfehlt
23.01.2018 - Volkswagen: 220 Euro als Ziel
23.01.2018 - Schaeffler: 2019 rückt in den Fokus
23.01.2018 - Rheinmetall: Ein klarer Zuschlag
23.01.2018 - Commerzbank: Ein neues Kursziel


Kolumnen

23.01.2018 - Deutschland: ZEW-Konjunkturerwartungen legen im Januar zu - VP Bank Kolumne
23.01.2018 - DAX: Hoffnung auf politischen Rückenwind sorgt für neue Rekorde - Nord LB Kolumne
23.01.2018 - Bank of Japan: Unspektakulärer Jahresauftakt - Nord LB Kolumne
23.01.2018 - Was bringt das World Economic Forum in Davos? - National-Bank Kolumne
23.01.2018 - Öl: Preisanstieg weiterhin vor allem auch spekulativ unterstützt - Commerzbank Kolumne
23.01.2018 - DAX: Nur eine Frage von Minuten? - Donner + Reuschel Kolumne
23.01.2018 - Daimler Aktie: Neues Jahreshoch eröffnet weiteres Aufwärtspotenzial - UBS Kolumne
23.01.2018 - DAX: Die Rallye geht weiter - UBS Kolumne
22.01.2018 - MDAX: Rückwärtsgang sieht anders aus... - Donner + Reuschel Kolumne
22.01.2018 - USA: Hoffen auf einen kurzen „Shutdown“ - Nord LB Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR