Kommt die US-Steuerreform auf die Zielgerade? - National-Bank Kolumne

Nachricht vom 27.11.2017 27.11.2017 (www.4investors.de) - Am Freitag kam es im Tagesverlauf gerade bei deutschen Staatsanleihen zu einigen Gewinnmitnahmen, während sich die Kurse der US-Treasuries nur wenig bewegten. Möglicherweise sind die Kursverluste bei deutschen Staatsanleihen auch darauf zurückzuführen, dass die künftige deutsche Regierung erneut durch eine große Koalition gestellt werden könnte. Die Anleger dürften antizipieren, dass der Sparkurs der letzten Legislaturperiode so nicht fortgesetzt werden wird. Die Forderungen von Seiten der Sozialdemokraten sind ja bekannt. Und das spricht nicht unbedingt für eine Fortsetzung des Konsolidierungskurses.

Ersten Aussagen zu Folge lief der „Black Friday” ausgezeichnet. Vor allem im Online-Handel sollen kräftige Umsatzzuwächse verzeichnet worden sein, wobei diese in den USA nicht zu Lasten des Einzelhandels gegangen sein sollen. Entsprechend dürfte ein Umsatzplus herausgesprungen sein. In den US-Einzelhandelsumsätzen für den Monat November sollte sich diese Entwicklung wiederfinden lassen. In Anbetracht des Stimmungshochs bei den US-Konsumenten wäre alles andere auch sehr erstaunlich. Ansonsten wird es konjunkturdatenseitig heute kaum Impulse geben, denn die anstehenden Daten werden das Marktgeschehen nur wenig beeinflussen.

In Anbetracht der Datenagenda für die kommenden Tage wird sich das aber sicher ändern. Wahrscheinlich werden sich die Investoren heute also erst einmal in Zurückhaltung üben. Zudem stehen die Auftritte von Janet Yellen und das Berufungshearing für ihren designierten Nachfolger auf der Agenda. Überraschende oder neue Aussagen sind von beiden nicht zu erwarten. Außerdem soll es im Laufe der Woche Neuigkeiten zur US-Steuerreform geben. Es könnte durchaus sein, dass sie auf die Zielgerade gebracht wird, so dass tatsächlich noch im Dezember über eine von beiden Kammern des Kongresses getragene Vereinbarung abgestimmt werden kann. Man sollte aber nicht gänzlich vergessen, dass die Positionen der republikanischen Mehrheiten im Repräsentantenhaus und im Senat noch deutlich auseinander liegen.

Im Euroraum konnte Griechenland nach langer Zeit durch positive Schlagzeilen auf sich aufmerksam machen: Das Land wird nach Aussagen des ESM-Chefs den über den ESM bereitgestellten Kreditrahmen nicht ausschöpfen. Ob das Land damit jedoch ohne Netz aus dem Stützungsprogramm entlassen werden kann, bleibt offen. Dazu wird eine deutliche Reduzierung der Verschuldung gemessen am BIP notwendig sein, auf die die griechische Regierung weiterhin hofft. Die Chancen dafür dürften inzwischen gestiegen sein. Anlässlich der ausgezeichneten wirtschaftlichen Situation im Euroraum dürfte es einigen Gläubigern leichter fallen, zumindest einer erneuten Streckung der Tilgungen zuzustimmen. Ein echter Schuldenschnitt dürfte aber selbst unter Fortsetzung der großen Koalition in Deutschland kaum machbar sein. Zudem würde so ein Vorgehen falsche Anreize setzen.

Die Investoren dürften sich vorerst in Zurückhaltung über, was dem Bund Future einen kaum veränderten Handelsauftakt bescheren sollte. Im Laufe des Tages dürfte er sich zwischen 162,30 und 163,45 bewegen. Die Rendite der 10jährigen US-Treasuries dürfte zwischen 2,29 und 2,41% schwanken.


Disclaimer: Der Text ist eine Kolumne der NationalBank AG. Der Inhalt der Kolumne wird von 4investors nicht verantwortet und muss daher nicht zwingend mit der Meinung der 4investors-Redaktion übereinstimmen. Jegliche Haftung und Ansprüche werden daher von 4investors ausdrücklich ausgeschlossen!

(Werbung)

PfeilbuttonOhne Depotgebühren. Mit Kosten-Airbag. Das Wertpapierdepot der MERKUR BANK.

4investors Exklusiv-Berichte und Interviews:
PfeilbuttonShop Apotheke Europe hat potenzielle Übernahmen in Deutschland im Blick
PfeilbuttonQSC will an der Börse und bei Kunden in die Offensive
PfeilbuttonSTARAMBA SE: „Das Potenzial für STARAMBA.spaces ist riesig“




Aktie: Dollar
WKN: 965275
ISIN: EU0009652759
Branche: Währung der USA - Wechselkurs Euro/US-Dollar

News und Informationen zur Dollar Aktie





Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

23.01.2018 - SMA Solar zieht neuen US-Partner an Land
23.01.2018 - Alno: Aus für die Anleihe naht
23.01.2018 - Steinhoff-Bonds: Zwei wichtige Termine!
23.01.2018 - Wirecard wehrt sich gegen neue Shortseller-Vorwürfe
23.01.2018 - The Naga Group steigt bei easyfolio ein
23.01.2018 - Accentro Real Estate: Anleihe nur für ausgewählte Investoren
23.01.2018 - Gazprom Aktie: Droht jetzt der Kursrutsch?
23.01.2018 - Wirecard Aktie: Was bitte ist denn hier los?
23.01.2018 - USU Software: Auftrag aus Süddeutschland
23.01.2018 - Sparta steigert Gewinn deutlich


Chartanalysen

23.01.2018 - Gazprom Aktie: Droht jetzt der Kursrutsch?
23.01.2018 - Wirecard Aktie: Was bitte ist denn hier los?
23.01.2018 - Evotec Aktie vor dem Comeback? Der entscheidende Schritt fehlt noch!
23.01.2018 - Deutsche Bank Aktie: Achtung, Kursrallye im Anmarsch?
23.01.2018 - Commerzbank Aktie: Das sieht richtig gut aus, aber…
22.01.2018 - Adva Aktie: Eine wichtige Kursreaktion!
22.01.2018 - Bitcoin Group Aktie: Was ist von dieser Entwicklung zu halten?
22.01.2018 - Baumot Aktie: Gute News, schlechte News
22.01.2018 - bet-at-home.com Aktie: Comeback? Nicht zu früh freuen!
22.01.2018 - Magforce Aktie: Gelingt jetzt die nachhaltige Trendwende?


Analystenschätzungen

23.01.2018 - Elmos Semiconductor: Neues Kursziel für die Aktie
23.01.2018 - Gea Group: Erwartungen werden verfehlt
23.01.2018 - Volkswagen: 220 Euro als Ziel
23.01.2018 - Schaeffler: 2019 rückt in den Fokus
23.01.2018 - Rheinmetall: Ein klarer Zuschlag
23.01.2018 - Commerzbank: Ein neues Kursziel
22.01.2018 - E.On: Minus beim Kursziel der Aktie
22.01.2018 - Deutsche Telekom: Spekulationen sorgen für Kursplus
22.01.2018 - Lufthansa: Zurückhaltung für 2018
22.01.2018 - Uniper: Übernahmeprämie


Kolumnen

23.01.2018 - Deutschland: ZEW-Konjunkturerwartungen legen im Januar zu - VP Bank Kolumne
23.01.2018 - DAX: Hoffnung auf politischen Rückenwind sorgt für neue Rekorde - Nord LB Kolumne
23.01.2018 - Bank of Japan: Unspektakulärer Jahresauftakt - Nord LB Kolumne
23.01.2018 - Was bringt das World Economic Forum in Davos? - National-Bank Kolumne
23.01.2018 - Öl: Preisanstieg weiterhin vor allem auch spekulativ unterstützt - Commerzbank Kolumne
23.01.2018 - DAX: Nur eine Frage von Minuten? - Donner + Reuschel Kolumne
23.01.2018 - Daimler Aktie: Neues Jahreshoch eröffnet weiteres Aufwärtspotenzial - UBS Kolumne
23.01.2018 - DAX: Die Rallye geht weiter - UBS Kolumne
22.01.2018 - MDAX: Rückwärtsgang sieht anders aus... - Donner + Reuschel Kolumne
22.01.2018 - USA: Hoffen auf einen kurzen „Shutdown“ - Nord LB Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR