BYD Aktie: Eine berechtigte Warnung!

Bild und Copyright: moonfish8 / shutterstock.com.

Bild und Copyright: moonfish8 / shutterstock.com.

Nachricht vom 15.11.2017 15.11.2017 (www.4investors.de) - Gestern warnten wir bei der BYD Aktie vor einem möglicherweise wieder steigenden Druck auf den Aktienkurs. Eine berechtigte Warnung, wie sich heute zeigt. An der Börse in Hongkong hat der chinesische Autotitel heute deutlich Terrain verloren. Der Schlusskurs wurde bei 68,10 Hongkong-Dollar mit 4,5 Prozent im Minus notiert, im Handelsverlauf ging es für die BYD Aktie bis auf 66,80 Hongkong-Dollar nach unten.

Nachdem in den Tagen zuvor eine Erholungsbewegung als Reaktion auf die erste stärkere Konsolidierung des Papiers ins Stocken geriet, hat sich das Chartbild der Autoaktie heute wieder spürbar verschlechtert. Charttechnische Verkaufssignale an den Unterstützungen bei 70,55/70,95 Hongkong-Dollar und um 68,85/69,60 Hongkong-Dollar sind zu sehen, womit das vorherige Konsolidierungstief in der Zone zwischen 65,90/66,20 Hongkong-Dollar und 64,75 Hongkong-Dollar aus charttechnischer Sicht bei der BYD Aktie wieder in den Fokus kommt. Ein stabiler Rutsch auch hierunter wäre ein neuer deutlicher bearisher Impuls für das Papier. Allerdings wäre hierbei eine ergänzende Supportmarke um 64,10 Hongkong-Dollar zu beachten. Unterschrittene Unterstützungsmarken sind als Widerstandszonen anzusehen, womit der BYD Aktienkurs nun um 68,85/69,60 Hongkong-Dollar auf Hindernisse trifft.

Neuigkeiten gab es vom chinesischen Autokonzern ebenfalls: BYD will im kommenden Jahr in Kanada eine erste Fabrik für elektrisch betriebene Nutzfahrzeuge eröffnen. Allerdings wird es erst einmal in einem kleineren Maßstab vonstatten gehen. Am Standort in Ontario sollen 40 Arbeitsplätze entstehen, zitieren diverse Medien eine Sprecher des Unternehmens. Offiziell soll es hierzu von BYD erst in einigen Wochen Neuigkeiten geben.

Im Handel an der Frankfurter Börse notiert die BYD Aktie bei 7,406 Euro mit 4,81 Prozent im Minus.


(Werbung)

PfeilbuttonOhne Depotgebühren. Mit Kosten-Airbag. Das Wertpapierdepot der MERKUR BANK.

4investors Exklusiv-Berichte und Interviews:
PfeilbuttonShop Apotheke Europe hat potenzielle Übernahmen in Deutschland im Blick
PfeilbuttonQSC will an der Börse und bei Kunden in die Offensive
PfeilbuttonSTARAMBA SE: „Das Potenzial für STARAMBA.spaces ist riesig“




Aktie: BYD Company Limited
WKN: A0M4W9
ISIN: CNE100000296
Branche: Produzent von wiederaufladbaren Batterien für mobile Anwendungen, zum Beispiel in Handys und Automobilen, elektronischen Bauteilen, LED-Leuchtmittel, Autos sowie Speicherkraftwerken.




Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

17.01.2018 - Medigene Aktie: Kommt der große Durchbruch?
17.01.2018 - Evotec Aktie: Kritische Lage!
16.01.2018 - More + More: Neues Rückkaufprogramm
16.01.2018 - tick Trading Software peilt Gewinnzuwächse an
16.01.2018 - Eyemaxx beteiligt sich an Immobilienentwickler
16.01.2018 - Deutsche Bank: Neue Kooperation
16.01.2018 - Gilead Aktie: Jetzt wird es spannend!
16.01.2018 - Verbund: Dividende steigt - bereinigter Gewinn über Erwartungen
16.01.2018 - Schneekoppe: Weltmeister weitet Engagement aus
16.01.2018 - mwb fairtrade meldet Gewinnanstieg für 2017


Chartanalysen

17.01.2018 - Medigene Aktie: Kommt der große Durchbruch?
17.01.2018 - Evotec Aktie: Kritische Lage!
16.01.2018 - Gilead Aktie: Jetzt wird es spannend!
16.01.2018 - Commerzbank Aktie: Vorsicht, Risiko!
16.01.2018 - RWE Aktie: Gelingt der große Durchbruch?
16.01.2018 - Co.Don Aktie: Zurück zu zweistelligen Euro-Kursen?
16.01.2018 - Heidelberger Druck Aktie: Nach der Enttäuschung…
16.01.2018 - QSC Aktie: Achtung, geht da was?
16.01.2018 - Nordex Aktie: Ist die große Wende perfekt?
15.01.2018 - ProSiebenSat.1 Aktie: Das wird spannend!


Analystenschätzungen

16.01.2018 - Novo Nordisk: Über dem Kursziel
16.01.2018 - Aurubis: Neues vom Kursziel der Aktie
16.01.2018 - Südzucker: Abstufung der Aktie
16.01.2018 - Nokia mit Kaufvotum
16.01.2018 - Deutsche Bank: Mehr Vorteile für US-Banken
16.01.2018 - Hamburger Hafen: Belastende Faktoren
16.01.2018 - Infineon: Gutes Jahr steht an
16.01.2018 - Volkswagen: Gute Laune am Markt
16.01.2018 - Innogy: Coverage wird wieder aufgenommen
16.01.2018 - Daimler: Russland und Brasilien als Treiber


Kolumnen

16.01.2018 - Treten die USA aus dem Freihandelsabkommen NAFTA aus? - Commerzbank Kolumne
16.01.2018 - EZB: Abruptes Ende der Anleihekäufe unwahrscheinlich - National-Bank Kolumne
16.01.2018 - DAX: Neujahrs-Rally hat an Dynamik verloren - Donner & Reuschel Kolumne
16.01.2018 - Adidas Aktie: Der Abwärtstrend ist intakt - UBS Kolumne
16.01.2018 - DAX: Frische Impulse fehlen - UBS Kolumne
15.01.2018 - USA: Ende der Woche könnte der „shut down” der Verwaltung drohen - National-Bank Kolumne
15.01.2018 - DAX: „Pokerface“ und Inverse SKS - Donner & Reuschel Kolumne
15.01.2018 - Münchener Rück Aktie: Weiteres Aufwärtspotenzial vorhanden - UBS Kolumne
15.01.2018 - DAX: Unterstützung bei 13.200 Punkten hat erneut gehalten - UBS Kolumne
12.01.2018 - USA: Höhere Kernrate erhöht Wahrscheinlichkeit für Rate Hike im März - Nord LB Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR