Heidelberger Druck: Der Umbau hat gerade erst begonnen

Bild und Copyright: Heidelberger Druck.

Bild und Copyright: Heidelberger Druck.

Nachricht vom 09.11.2017 09.11.2017 (www.4investors.de) - In der ersten Hälfte des Geschäftsjahres 2017/2018 fiel bei Heidelberger Druck ein Umsatz von 1,05 Milliarden Euro an nach 1,07 Milliarden Euro im Vorjahreszeitraum. Der Auftragseingang fiel von 1,41 Milliarden Euro auf 1,23 Milliarden Euro zurück. Dagegen konnten die Ergebnisse gesteigert werden. Auf EBITDA-Basis weist Heidelberger Druck einen operativen Halbjahresüberschuss von 60 Millionen Euro aus im Vergleich zu 45 Millionen Euro im Vorjahreszeitraum. Unter dem Strich steht ein ausgeglichenes Ergebnis im Vergleich zu 28 Millionen Euro Verlust zuvor. Beim Free Cashflow wird ein Minus von 32 Millionen Euro ausgewiesen nach einem ausgeglichenen Wert im Vorjahreszeitraum.

„Der Umbau unseres Konzerns zu einem modernen digitalen Technologiekonzern schreitet konsequent voran. Mit der Einführung neuer Subskriptionsmodelle für unsere Kunden und mit dem Angebot innovativer Produkte für das Wachstumsthema eMobilität betreten wir Neuland mit enormem Wachstumspotenzial. Heidelberg wird neue Maßstäbe in Sachen Zukunftstechnologien, Digitalisierung und Effizienz setzen. Der hierfür notwendige kulturelle Wandel hat gerade erst begonnen”, sagt Konzernchef Rainer Hundsdörfer am Donnerstag. Während man mit neuen Produkten in den kommenden Jahren rund 50 Millionen Euro zusätzlich umsetzen will, erwartet man aus Restrukturierungen Einsparungen in Höhe von ebenfalls 50 Millionen Euro.

Der Ausblick bleibt trotz Risiken unverändert: Heidelberger Druck peilt eine operative Gewinnspanne auf EBITDA-Basis zwischen 7 Prozent und 7,5 Prozent an. „Der Nachsteuergewinn soll gegen-über dem Vorjahr inklusive eines weiter verbesserten Finanzergebnisses moderat steigen”, so die Heidelberger weiter. Den Umsatz erwartet man auf Vorjahresniveau.

Die Heidelberger Druck Aktie hat den XETRA-Handel an der Frankfurter Börse am Freitag bei 3,195 Euro auf einem unveränderten Kursniveau beendet. Aktuelle, noch beschränkt aussagekräftige Indikationen am Montagmorgen liegen für die Aktie um 3,22/3,26 Euro.


Lesen Sie hierzu auch folgenden Beitrag aus der 4investors-Redaktion - Heidelberger Druck Aktie: Plötzlich steht alles auf dem Prüfstand!

(Werbung)

PfeilbuttonOhne Depotgebühren. Mit Kosten-Airbag. Das Wertpapierdepot der MERKUR BANK.

LIVESTREAM: Mittwoch, 24. Januar ab 18 Uhr: Prof. Dr. Jack Mintz zu den Auswirkungen der US-amerikanischen Steuerreform

4investors Exklusiv-Berichte und Interviews:
PfeilbuttonShop Apotheke Europe hat potenzielle Übernahmen in Deutschland im Blick
PfeilbuttonQSC will an der Börse und bei Kunden in die Offensive
PfeilbuttonSTARAMBA SE: „Das Potenzial für STARAMBA.spaces ist riesig“








Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

24.01.2018 - Medigene Aktie: Kommt der große Ausbruch?
24.01.2018 - Aixtron Aktie: Aller guten Dinge sind Drei? Von wegen!
24.01.2018 - Wirecard Aktie: Shortseller-Schock schon überwunden?
23.01.2018 - Vonovia: Helene von Roeder in den Vorstand berufen
23.01.2018 - MeVis erwartet Umsatz- und Ergebnisrückgang
23.01.2018 - SMA Solar zieht neuen US-Partner an Land
23.01.2018 - Alno: Aus für die Anleihe naht
23.01.2018 - Steinhoff-Bonds: Zwei wichtige Termine!
23.01.2018 - Wirecard wehrt sich gegen neue Shortseller-Vorwürfe
23.01.2018 - The Naga Group steigt bei easyfolio ein


Chartanalysen

24.01.2018 - Medigene Aktie: Kommt der große Ausbruch?
24.01.2018 - Aixtron Aktie: Aller guten Dinge sind Drei? Von wegen!
24.01.2018 - Wirecard Aktie: Shortseller-Schock schon überwunden?
23.01.2018 - Gazprom Aktie: Droht jetzt der Kursrutsch?
23.01.2018 - Wirecard Aktie: Was bitte ist denn hier los?
23.01.2018 - Evotec Aktie vor dem Comeback? Der entscheidende Schritt fehlt noch!
23.01.2018 - Deutsche Bank Aktie: Achtung, Kursrallye im Anmarsch?
23.01.2018 - Commerzbank Aktie: Das sieht richtig gut aus, aber…
22.01.2018 - Adva Aktie: Eine wichtige Kursreaktion!
22.01.2018 - Bitcoin Group Aktie: Was ist von dieser Entwicklung zu halten?


Analystenschätzungen

23.01.2018 - Volkswagen: Analysten wagen Prognose
23.01.2018 - Daimler: Ausblick auf 2018
23.01.2018 - Medigene: Kursziel legt zu
23.01.2018 - ProSiebenSat.1: Gefahr für den Kurs
23.01.2018 - Elmos Semiconductor: Neues Kursziel für die Aktie
23.01.2018 - Gea Group: Erwartungen werden verfehlt
23.01.2018 - Volkswagen: 220 Euro als Ziel
23.01.2018 - Schaeffler: 2019 rückt in den Fokus
23.01.2018 - Rheinmetall: Ein klarer Zuschlag
23.01.2018 - Commerzbank: Ein neues Kursziel


Kolumnen

24.01.2018 -
24.01.2018 - DAX: Neues Allzeithoch stimmt positiv - UBS Kolumne
23.01.2018 - Deutschland: ZEW-Konjunkturerwartungen legen im Januar zu - VP Bank Kolumne
23.01.2018 - DAX: Hoffnung auf politischen Rückenwind sorgt für neue Rekorde - Nord LB Kolumne
23.01.2018 - Bank of Japan: Unspektakulärer Jahresauftakt - Nord LB Kolumne
23.01.2018 - Was bringt das World Economic Forum in Davos? - National-Bank Kolumne
23.01.2018 - Öl: Preisanstieg weiterhin vor allem auch spekulativ unterstützt - Commerzbank Kolumne
23.01.2018 - DAX: Nur eine Frage von Minuten? - Donner + Reuschel Kolumne
23.01.2018 - Daimler Aktie: Neues Jahreshoch eröffnet weiteres Aufwärtspotenzial - UBS Kolumne
23.01.2018 - DAX: Die Rallye geht weiter - UBS Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR