Hannover Rück: Naturkatastrophen hinterlassen ihre Spuren

Nachricht vom 08.11.2017 08.11.2017 (www.4investors.de) - Angesichts diverser Naturkatastrophen wie zum Beispiel den Wirbelstürmen in der Karibik und den USA stehen die Quartalszahlen der Versicherer im Blickpunkt - so am Mittwoch bei Hannover Rück. Der bisherige Jahresverlauf sei „von einem überdurchschnittlich hohen Großschadenaufkommen geprägt”, meldet der Konzern aus Hannover. Der Neunmonatsgewinn des Rückversicherers ist als Folge dessen von 791,9 Millionen Euro auf 548,9 Millionen Euro gefallen. Zugleich kletterte die gebuchte Bruttoprämie bei Hannover Rück von 12,45 Milliarden Euro auf 13,48 Milliarden Euro. Vor Zinsen und Steuern weisen die Norddeutschen einen Gewinnrückgang von 1,19 Milliarden Euro auf 0,81 Milliarden Euro aus.

„Nach Jahren moderater Schadenbelastungen haben wir im dritten Quartal eine Häufung von schweren Naturkatastrophen gesehen. Die Absicherung gegen die Folgen solcher Ereignisse ist ein ganz wesentliches Ziel der Rückversicherung. Für uns als Rückversicherer hat daher die effektive Abwicklung der eingetretenen Schäden und die Unterstützung unserer Kunden erste Priorität. Wir hoffen, so auch einen Beitrag zur Linderung humanitärer und wirtschaftlicher Folgen der Naturkatastrophen zu leisten”, sagt Konzernchef Ulrich Wallin.

Für das laufende Jahr rechnet der Konzern nur noch mit einem Gewinn von 800 Millionen Euro, der 2018 auf mehr als eine Milliarde Euro steigen soll. Für das kommende Jahr rechnet Hannover Rück zudem mit einem Plus bei der Bruttoprämie im einstelligen Prozentbereich.

Die Hannover Rück Aktie notiert im XETRA-Handel an der Frankfurter Börse bei 107,85 Euro mit 0,23 Prozent im Minus.


Die komplette News des Unternehmens: hier klicken

(Werbung)

PfeilbuttonOhne Depotgebühren. Mit Kosten-Airbag. Das Wertpapierdepot der MERKUR BANK.

4investors Exklusiv-Berichte und Interviews:
PfeilbuttonShop Apotheke Europe hat potenzielle Übernahmen in Deutschland im Blick
PfeilbuttonQSC will an der Börse und bei Kunden in die Offensive
PfeilbuttonSTARAMBA SE: „Das Potenzial für STARAMBA.spaces ist riesig“




Aktie: Hannover Rueckversicherung
WKN: 840221
ISIN: DE0008402215
Aktienindex: MDAX
Homepage: https://www.hannover-rueck.de/
Branche: Rueckversicherer
08.11.2017 - DGAP-News: Hannover Rück mit solidem Konzernergebnis trotz hoher ...
23.10.2017 - DGAP-News: Hannover Rück-Tochter erwartet leichten Prämienanstieg im deutschen ...
21.09.2017 - DGAP-Adhoc: Hannover Rück SE: Hannover Rück erwartet Überschreitung ihres Großschadenbudgets ...
11.09.2017 - DGAP-News: Hannover Rück geht von einer stabilen Vertragserneuerung zum 1.1.2018 ...
10.08.2017 - DGAP-News: Hannover Rück mit zufriedenstellendem Halbjahresergebnis ...
21.07.2017 - DGAP-News: Hannover Rück SE: Hannover Rück schließt Akquisition von Lloyd's Syndikat ab ...
12.07.2017 - DGAP-News: Hannover Rück SE: Hannover Rück weitet ihr ILS-Engagement aus ...
10.05.2017 - DGAP-News: Hannover Rück mit gutem Auftakt in das Geschäftsjahr 2017 ...
10.05.2017 - DGAP-News: Hannover Rück SE: Hauptversammlung stimmt allen Beschlussvorschlägen ...
20.03.2017 - DGAP-News: Hannover Rück SE: Hannover Rück erwirbt Lloyd's Syndikat ...
09.03.2017 - DGAP-News: Hannover Rück SE: Hannover Rück zum fünften Mal in Folge mit ...
07.02.2017 - DGAP-Adhoc: Hannover Rück SE: Hannover Rück übertrifft eigene Gewinnerwartung für das Jahr ...
02.02.2017 - DGAP-News: Hannover Rück SE: Hannover Rück erhöht Prognose für 2017 nach ...
28.12.2016 - DGAP-News: Hannover Rück erhält finale Zulassung zur Gründung einer Niederlassung in ...
10.11.2016 - DGAP-News: Hannover Rück mit starkem Neunmonatsergebnis ...
24.10.2016 - DGAP-News: Hannover Rück-Tochter erwartet Prämienwachstum im deutschen ...
12.09.2016 - DGAP-News: Hannover Rück erwartet mehr Preisstabilität für die Vertragserneuerung zum ...
04.08.2016 - DGAP-News: Hannover Rück auf gutem Weg zur Erreichung ihrer ...
10.05.2016 - DGAP-News: Hannover Rück mit gutem Start ins Geschäftsjahr ...
10.05.2016 - DGAP-News: Hannover Rück SE: Hauptversammlung stimmt allen Beschlussvorschlägen ...
18.03.2016 - Börse Hannover: Rebalancing des GERMAN GENDER INDEX - Neun neue Unternehmen rücken in den Index ...




Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

23.01.2018 - SMA Solar zieht neuen US-Partner an Land
23.01.2018 - Alno: Aus für die Anleihe naht
23.01.2018 - Steinhoff-Bonds: Zwei wichtige Termine!
23.01.2018 - Wirecard wehrt sich gegen neue Shortseller-Vorwürfe
23.01.2018 - The Naga Group steigt bei easyfolio ein
23.01.2018 - Accentro Real Estate: Anleihe nur für ausgewählte Investoren
23.01.2018 - Gazprom Aktie: Droht jetzt der Kursrutsch?
23.01.2018 - Wirecard Aktie: Was bitte ist denn hier los?
23.01.2018 - USU Software: Auftrag aus Süddeutschland
23.01.2018 - Sparta steigert Gewinn deutlich


Chartanalysen

23.01.2018 - Gazprom Aktie: Droht jetzt der Kursrutsch?
23.01.2018 - Wirecard Aktie: Was bitte ist denn hier los?
23.01.2018 - Evotec Aktie vor dem Comeback? Der entscheidende Schritt fehlt noch!
23.01.2018 - Deutsche Bank Aktie: Achtung, Kursrallye im Anmarsch?
23.01.2018 - Commerzbank Aktie: Das sieht richtig gut aus, aber…
22.01.2018 - Adva Aktie: Eine wichtige Kursreaktion!
22.01.2018 - Bitcoin Group Aktie: Was ist von dieser Entwicklung zu halten?
22.01.2018 - Baumot Aktie: Gute News, schlechte News
22.01.2018 - bet-at-home.com Aktie: Comeback? Nicht zu früh freuen!
22.01.2018 - Magforce Aktie: Gelingt jetzt die nachhaltige Trendwende?


Analystenschätzungen

23.01.2018 - Elmos Semiconductor: Neues Kursziel für die Aktie
23.01.2018 - Gea Group: Erwartungen werden verfehlt
23.01.2018 - Volkswagen: 220 Euro als Ziel
23.01.2018 - Schaeffler: 2019 rückt in den Fokus
23.01.2018 - Rheinmetall: Ein klarer Zuschlag
23.01.2018 - Commerzbank: Ein neues Kursziel
22.01.2018 - E.On: Minus beim Kursziel der Aktie
22.01.2018 - Deutsche Telekom: Spekulationen sorgen für Kursplus
22.01.2018 - Lufthansa: Zurückhaltung für 2018
22.01.2018 - Uniper: Übernahmeprämie


Kolumnen

23.01.2018 - Deutschland: ZEW-Konjunkturerwartungen legen im Januar zu - VP Bank Kolumne
23.01.2018 - DAX: Hoffnung auf politischen Rückenwind sorgt für neue Rekorde - Nord LB Kolumne
23.01.2018 - Bank of Japan: Unspektakulärer Jahresauftakt - Nord LB Kolumne
23.01.2018 - Was bringt das World Economic Forum in Davos? - National-Bank Kolumne
23.01.2018 - Öl: Preisanstieg weiterhin vor allem auch spekulativ unterstützt - Commerzbank Kolumne
23.01.2018 - DAX: Nur eine Frage von Minuten? - Donner + Reuschel Kolumne
23.01.2018 - Daimler Aktie: Neues Jahreshoch eröffnet weiteres Aufwärtspotenzial - UBS Kolumne
23.01.2018 - DAX: Die Rallye geht weiter - UBS Kolumne
22.01.2018 - MDAX: Rückwärtsgang sieht anders aus... - Donner + Reuschel Kolumne
22.01.2018 - USA: Hoffen auf einen kurzen „Shutdown“ - Nord LB Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR