China: Der 19. Volkskongress beginnt - National-Bank

Bild und Copyright: plavevski / shutterstock.com

Bild und Copyright: plavevski / shutterstock.com

Nachricht vom 18.10.2017 18.10.2017 (www.4investors.de) - Heute Morgen hat der 19. Volkskongress der chinesischen KP begonnen. Hier werden die Weichen für die Politik der nächsten Jahre gestellt. Gleich zu Beginn warnte der chinesische Ministerpräsident vor zahlreichen schwierigen Aufgaben, die vor China liegen und setzte zentrale Themenschwerpunkte für die kommenden Jahre, u. a. Steigerung des Wohlstandes, Fortsetzung des Wachstumskurses bei gleichzeitigem Umweltschutz usw. Die Aussagen auf dem Volkskongress inklusive der Abschlusserklärung dürften für weltweite Aufmerksamkeit sorgen. Schließlich gilt China weiterhin als einer der zentralen Wachstumsmotoren für die Weltwirtschaft, der inzwischen mit den westlichen Industrienationen auf Augenhöhe ist.

Datenseitig sollten heute vor allem die Zahl der US-Baubeginne und Baugenehmigungen von Interesse sein. Die Aktivität auf dem Bau dürfte auf hohem Niveau verharrt haben. Am Abend wird der Bericht aus den einzelnen Fed-Distrikten der Öffentlichkeit präsentiert. Den US-Notenbankern dürfte er durchaus zusätzliche Argumente für eine Leitzinsanhebung im Dezember liefern. Es wäre schon überraschend, wenn aus einer Vielzahl von Regionen nicht über einen angespannten Arbeitsmarkt mit Fachkräftemangel sowie steigenden Löhnen berichtet würde. Das Konsumentenverhalten sollte ebenfalls auf ein robustes Wachstum hindeuten. Lediglich hinter der Dynamik im verarbeitenden Gewerbe sollte weiterhin ein Fragezeichen stehen. Die jüngsten Daten zu Industrieproduktion und Kapazitätsauslastung fielen einmal mehr nicht so richtig überzeugend aus, wobei die Auswirkungen des schlechten Wetters wahrscheinlich eine Rolle gespielt haben. Immerhin nähert sich der US-Präsident hinsichtlich der Besetzung des Chefpostens bei der Fed einer Entscheidung. Nach Medienberichten will der US-Präsident Anfang November eine Entscheidung verkünden, wem er die US-Notenbank anvertrauen möchte. Die Spekulationen über die Kandidatenauswahl setzen sich fort. Zurzeit sehen die Investoren fünf Kandidaten im Rennen, die für teils sehr unterschiedliche geldpolitische Ansätze stehen. Auch wenn an den Kapitalmärkte Favoriten gehandelt werden, sollte man eher von einem Rennen mit offenem Ausgang ausgehen. Das Verhalten des US-Präsidenten hat sich in den Monaten seit Amtseinführung sehr häufig als wenig berechenbar herausgestellt.

Im Euroraum bleibt Spanien vs. Katalonien ein Thema, dass die Kurse spanischer Staatsanleihen und mit ihr diejenigen der Peripherie unter Druck hält. Man sollte allerdings nicht außer Acht lassen, dass es derzeit positive Entwicklungen in Italien gibt: Die Wahlrechtsreform hat vor einigen Tagen die erste parlamentarische Hürde genommen. Das Land könnte also regierbarer werden. Von den europäischen Notenbankern sind dagegen keine neuen Informationen zur künftigen Geldpolitik zu erwarten.

Der Bund Future dürfte kaum verändert in den Tag starten. Am Vormittag könnte die Aufstockung der 2048er Bund zu etwas Druck auf die Notierungen führen. Im Tagesverlauf sollte er sich zwischen 161,90 und 163,05 bewegen. Die Rendite der 10jährigen US-Treasuries dürfte heute zwischen 2,23 und 2,37% schwanken.


Disclaimer: Der Text ist eine Kolumne der NationalBank AG. Der Inhalt der Kolumne wird von 4investors nicht verantwortet und muss daher nicht zwingend mit der Meinung der 4investorsRedaktion übereinstimmen. Jegliche Haftung und Ansprüche werden daher von 4investors ausdrücklich ausgeschlossen!

(Werbung)
PfeilbuttonOhne Depotgebühren. Mit Kosten-Airbag. Das Wertpapierdepot der MERKUR BANK.

4investors Exklusiv-Berichte und Interviews:
PfeilbuttonMensch und Maschine: „Auf Jahre hinaus noch genug Renditepotenziale“
PfeilbuttonStern Immobilien: In den attraktivsten Nischenmärkten Europas tätig
PfeilbuttonPNE Wind: Lesser sieht „attraktive Opportunitäten für Zukäufe“






Aktie: National-Bank
WKN: 808150
ISIN: DE0008081506
Branche: Kolumnisten

News und Informationen zur National-Bank Aktie





Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

23.02.2018 - Volkswagen meldet Zahlen: Dividende wird fast verdoppelt - Aktie rutscht ab
23.02.2018 - RIB Software: Kooperation mit Microsoft
23.02.2018 - Steinhoff Aktie gewinnt deutlich: Was ist hier los?
23.02.2018 - BMW: MINI-Jointventure mit Great Wall Motor geplant
23.02.2018 - Rhön-Klinikum erwartet 2018 Gewinnanstieg
23.02.2018 - OHB: Neuer Bundeswehr-Auftrag
23.02.2018 - CytoTools: Gericht macht Weg für Wandelanleihe frei
23.02.2018 - Telefonica Deutschland will profitabler werden und Dividende stützen
23.02.2018 - Baumot Aktie: Enttäuschung, aber…
23.02.2018 - E.On Aktie: Das Comeback läuft - oder?


Chartanalysen

23.02.2018 - Steinhoff Aktie gewinnt deutlich: Was ist hier los?
23.02.2018 - Baumot Aktie: Enttäuschung, aber…
23.02.2018 - E.On Aktie: Das Comeback läuft - oder?
23.02.2018 - Allianz mit News - was macht die Aktie?
23.02.2018 - ProSiebenSat.1 Aktie: Weitere Impulse sind gefragt!
23.02.2018 - Mensch und Maschine Aktie: Was ist hier los?
22.02.2018 - Steinhoff Aktie: Neue Verkaufssignale! Halten die Gläubiger still?
22.02.2018 - Evotec Aktie: Alles super?
22.02.2018 - Baumot Aktie: Heute wird es noch einmal spannend!
22.02.2018 - Paion Aktie erwacht aus dem Tiefschlaf - was passiert hier?


Analystenschätzungen

23.02.2018 - Mensch und Maschine: Starke Zahlen sorgen für neues Kursziel
23.02.2018 - Capital Stage: Aktie bleibt ein Kauf
23.02.2018 - Deutsche Konsum REIT: Expansion geht weiter
23.02.2018 - Süss MicroTec: Nichts Neues
23.02.2018 - E.On: Gute Nachricht aus Frankreich
23.02.2018 - Ströer: Veränderung beim Kursziel
23.02.2018 - ProSiebenSat.1: Keine gute Nachricht für Investoren
23.02.2018 - Deutsche Telekom: Eine Hochstufung der Aktie
23.02.2018 - Aixtron: 2018 kann ein sehr gutes Jahr werden – Aktie mit starker Entwicklung
22.02.2018 - Splendid Medien: Differenz zwischen Kurs und Kursziel


Kolumnen

23.02.2018 - Vonovia und Co.: Zinssorgen belasten Wohnaktien, fundamentales Bild intakt - Commerzbank Kolumne
23.02.2018 - FMC Aktie: Weiteres Erholungspotenzial vorhanden - UBS Kolumne
23.02.2018 - DAX: Die Volatilität bleibt hoch - UBS Kolumne
23.02.2018 - DAX: Erholung zum Wochenende - Donner + Reuschel Kolumne
22.02.2018 - ifo-Geschäftsklima sinkt deutlich – Wirtschaft startet aber schwungvoll ins Jahr - Nord LB Kolumne
22.02.2018 - ifo Index: Rückgang, aber es gibt kein Grund zur Sorge - VP Bank Kolumne
22.02.2018 - Einkaufsmanagerindizes geben stärker als erwartet nach - Commerzbank Kolumne
22.02.2018 - DAX mit schwachem Stand: „Long-Legged-Doji“ - Donner + Reuschel Kolumne
22.02.2018 - ThyssenKrupp Aktie: Der Abwärtstrend könnte sich fortsetzen - UBS Kolumne
22.02.2018 - DAX: Warten auf frische Impulse - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR