Solarworld Aktie - noch einmal: Es ist verrückt, was hier passiert!

Nachricht vom 22.09.2017 22.09.2017 (www.4investors.de) - Im Insolvenzverfahren bei Solarworld gibt es für Aktionäre nichts zu holen - immer wieder hat das der Insolvenzverwalter des Solarenergiekonzerns in den vergangenen Wochen wiederholt. An der Börse scheinen die Botschaften entweder nicht angekommen zu sein oder sie werden ignoriert. Es wird weiter wie verrückt gezockt mit der Aktie des Bonner Unternehmens, das nichts mit der neu gestarteten GmbH zu tun hat - auch wenn diese ebenfalls Solarworld als Markennamen nutzt und sich offenbar guter Geschäfte erfreut. Schön für Asbeck und seine GmbH-Investoren, doch die Aktionäre der alten AG schauen dabei in die Röhre und haben absolut nichts von dieser Entwicklung.

Dennoch wurde der Solarworld Aktienkurs - auch vor dem Hintergrund einiger missverständlicher Presseberichte und begleitet von den üblichen Unsinn in den Chatboards der Internet-Börsenmedien - in den letzten Tagen wieder einmal kräftig in die Höhe gezockt. In der Spitze erreichte die laut Insolvenzverwalter eigentlich wertlose Solarenergieaktie gestern 2,59 Euro. Aktuelle Indikationen liegen um 1,60/1,70 Euro, das Bild hat sich also etwas beruhigt, ist aber immer noch weit von der Realität bei der insolventen AG entfernt. Hier noch einmal unser gestriger Bericht zu den verrückten Vorgängen rund um die Solarworld Aktie:

„Um es gleich vorweg zu nehmen: Im Rahmen der Solarworld-Insolvenz geht alles seinen normalen Gang. In den USA drängt Hemlock das zuständige Gericht zu einer Bestätigung des Urteils im Prozess gegen Solarworld um einen Schadenersatz in dreistelliger Millionenhöhe. Die börsennotierte Solarworld AG wird abgewickelt, nachdem zuletzt große Teile des operativen Geschäfts an eine neue, nahezu gleichnamige Gesellschaft verkauft wurden.

Aber diese Namensähnlichkeit scheint einige Akteure an der Börse und in den Medien gewaltig zu verwirren. Wenn aktuell von einer Belebung des Geschäfts berichtet wird, so zum Beispiel bei einer Nachrichtenagentur am Wochenende, so betrifft es die neue Gesellschaft, die mit dem börsennotierten Unternehmen nichts zu tun hat. Diesen Fakt scheinen einige entweder nicht zu verstehen oder schlicht zu ignorieren - beides ist höchst zweifelhaft. „Das zwischenzeitlich insolvente Unternehmen kann jedoch darauf verweisen, dass die Nachfrage wieder stärker geworden ist”, meldet heute zum Beispiel der Börsendienst „Finanztrends”. Dabei hat die Erholung des Geschäftes bei Solarworld allein mit dem neuen Unternehmen in der Rechtsform einer GmbH zu tun. Die alte, börsennotierte und natürlich weiterhin insolvente AG hat hiervon absolut nichts - eigentlich ist das nicht schwer zu verstehen.

Und so mutet die aktuelle Kursexplosion der Solarworld Aktie auch enorm seltsam an. Noch vor ein paar Tagen lag das Papier bei 0,302 Euro auf einem neuen Tief, bevor aus dem Nichts eine Rallye begann. Im Tradegate-Handel kann der Aktienkurs des Pleite-Konzerns aktuell mehr als 114 Prozent (!) auf 2,499 Euro klettern. Macht eine Marktkapitalisierung von mehr als 37 Millionen Euro für ein Unternehmen, bei dem es - so der Insolvenzverwalter mehrfach - für die Aktionäre im Rahmen des Insolvenzverfahrens nichts zu holen geben wird.

Bei Solarworlds Aktien wird völlig haltlos gezockt, was die Geldbörse so hergibt. Mit Vernunft hat das alles nichts zu tun.”


PfeilbuttonErgomed: „Evotecs fantastischer Erfolg ist ein positives Signal“ - Exklusiv-Interview
Pfeilbuttonmic AG: „Wir wollen Industrie 4.0 und Blockchain verbinden“ - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonAURELIUS: „2017 wird das beste Jahr in unserer Unternehmensgeschichte” - Exklusiv-Interview




Aktie: Solarworld
WKN: A1YCMM
ISIN: DE000A1YCMM2
Homepage: http://www.solarworld.de/
Branche: Solarenergie

Das Unternehmen aus Bonn gehört weltweit zu den wichtigsten Herstellern von Komponenten für Solarenergieanlagen – unter anderem Solarzellen. 2017 hat Solarworld angekündigt, sich zukünftig auf monokristalline Hochleistungsprodukte konzentrieren zu wollen.
13.10.2017 - DGAP-Adhoc: SolarWorld AG i.I.: Zahlung auf beide ...
11.08.2017 - DGAP-Adhoc: SolarWorld AG: Gläubigerversammlung stimmt Kaufvertrag mit SolarWorld Industries GmbH ...
08.08.2017 - DGAP-Adhoc: SolarWorld AG: Kaufvertrag über Vermögenswerte der SolarWorld AG sowie einzelner ...
01.08.2017 - DGAP-Adhoc: SolarWorld AG: Eröffnung Insolvenzverfahren; Niederlegung ...
23.06.2017 - DGAP-Adhoc: SolarWorld AG: Kündigung ...
01.06.2017 - DGAP-Adhoc: SolarWorld AG: Amtsniederlegung ...
12.05.2017 - DGAP-Adhoc: SolarWorld AG: Vorläufiger Insolvenzverwalter der SolarWorld AG / Insolvenzen ...
10.05.2017 - DGAP-Adhoc: SolarWorld AG: ...
10.05.2017 - SolarWorld AG meldet Folgeinsolvenz ...
28.04.2017 - DGAP-Adhoc: SolarWorld AG: Vorläufige Geschäftszahlen für das 1. Quartal ...
29.03.2017 - DGAP-News: SolarWorld AG treibt 2017 Fokussierung auf Hochleistung ...
21.03.2017 - DGAP-Adhoc: SolarWorld AG: Anzeige für Einzelgesellschaft gem. § 92 Abs. 1 AktG und Bestätigung ...
17.03.2017 - DGAP-Adhoc: SolarWorld AG: Sondertilgung und Verschiebung der Zinszahlung bedingen ...
21.02.2017 - DGAP-News: SolarWorld AG schließt Partnerschaft zur Lithium-Förderung im ...
10.02.2017 - DGAP-News: SolarWorld AG stärkt ...
10.02.2017 - DGAP-Adhoc: SolarWorld AG: Vorläufige Geschäftszahlen für das Jahr ...
03.02.2017 - DGAP-News: Produktgarantie für Module verdoppelt: SolarWorld setzt neue Maßstäbe ...
12.01.2017 - DGAP-News: SolarWorld AG investiert in deutsche ...
16.12.2016 - DGAP-Adhoc: SolarWorld AG: Nennwerterhöhung beider ...
18.11.2016 - DGAP-Adhoc: SolarWorld AG: Sondertilgung auf beide ...
31.10.2016 - DGAP-News: SolarWorld AG: SolarWorld AG liefert 20 MW für Großprojekt im ...
28.10.2016 - DGAP-Adhoc: SolarWorld AG: Vorläufige Geschäftszahlen zum 3. Quartal ...
21.10.2016 - DGAP-Adhoc: SolarWorld AG: Prognose für das Geschäftsjahr 2016 wird nicht ...
23.09.2016 - Börse Hannover: Rebalancing GERMAN GENDER INDEX: Zwölf neue Unternehmen im ...
16.09.2016 - DGAP-Adhoc: SolarWorld AG: Technische Handelsaussetzung beider Anleihen zwecks ...
15.08.2016 - DGAP-News: SolarWorld AG verzeichnet international deutliche ...
29.07.2016 - DGAP-Adhoc: SolarWorld AG: Vorläufige Geschäftszahlen zum 2. Quartal ...
27.07.2016 - DGAP-Adhoc: SolarWorld AG: US-Einzelrichter gibt Schadensersatzklage erstinstanzlich statt. ...
14.07.2016 - DGAP-Adhoc: SolarWorld AG: Antrag auf Summary Judgment erstinstanzlich ...
07.06.2016 - DGAP-News: SolarWorld AG: Vorstand und Aufsichtsrat mit großen Mehrheiten ...
12.05.2016 - DGAP-News: SolarWorld AG wächst weiter mit Qualitäts- und ...
02.05.2016 - DGAP-Adhoc: SolarWorld AG steigert Absatz und Umsatz im 1. Quartal ...
04.04.2016 - DGAP-Adhoc: SolarWorld AG: Sondertilgung beider Anleihen aus Liquiditätsüberschuss bedingt ...
22.03.2016 - DGAP-Adhoc: SolarWorld AG: Technische Handelsaussetzung beider Anleihen zwecks ...
18.03.2016 - Börse Hannover: Rebalancing des GERMAN GENDER INDEX - Neun neue Unternehmen rücken in den Index ...
17.03.2016 - DGAP-Adhoc: SolarWorld AG veröffentlicht Geschäftszahlen ...
17.03.2016 - DGAP-News: SolarWorld AG wird 2016 mit Hightech-Strategie und bifacialen Solarmodulen weiter ...
comments powered by Disqus

+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.




Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

22.11.2017 - Drillisch: Neues aus dem Aufsichtsrat
22.11.2017 - Nordex Aktie: Beginnt gerade die Erholungsrallye?
22.11.2017 - Geely Aktie: Haben sich die Bullen ausgetobt?
22.11.2017 - BYD Aktie: Aufwärtsdrang schon wieder beerdigt?
22.11.2017 - CTS Eventim: Online-Geschäft verbessert die Margen
22.11.2017 - Pantaflix: Neuer China-Deal
22.11.2017 - Varta: Operativer Gewinn hat sich verdoppelt
22.11.2017 - Tele Columbus: Aktie nach neuer Prognose im Minus
22.11.2017 - Aurelius verkauft Studienkreis-Gruppe an IK Investment Partners
22.11.2017 - mic AG: Gelingt der Aktie jetzt der große Sprung?


Chartanalysen

22.11.2017 - Geely Aktie: Haben sich die Bullen ausgetobt?
22.11.2017 - BYD Aktie: Aufwärtsdrang schon wieder beerdigt?
22.11.2017 - mic AG: Gelingt der Aktie jetzt der große Sprung?
22.11.2017 - Evotec Aktie: Jetzt einsteigen - oder draußen bleiben?
22.11.2017 - Medigene Aktie: Shortseller in der Falle?
21.11.2017 - Fintech Group: Achtung, Aktie mit einem weiteren Kaufsignal
21.11.2017 - BYD Aktie setzt noch einen drauf - Kaufsignale
21.11.2017 - Commerzbank Aktie: Kommt der große Durchbruch?
21.11.2017 - Deutsche Bank Aktie: Spekulieren auf die Konsolidierung?
21.11.2017 - Evotec Aktie: Nervöse Shortseller - war das nur der Anfang?


Analystenschätzungen

22.11.2017 - Energiekontor: Neues Kursziel für die Aktie
22.11.2017 - Deutsche Rohstoff: Nach der Warnung
22.11.2017 - Uniper: Eine klare Ablehnung
22.11.2017 - Rheinmetall: Plus 16 Prozent
22.11.2017 - S+T: Weiter im Höhenflug
22.11.2017 - Novo Nordisk: Ein positiver Unterton
22.11.2017 - Aurelius: Exit stützt die Kaufempfehlung
22.11.2017 - Österreichische Post: Quartalszahlen beeinflussen Kursziel
22.11.2017 - BASF: Neues Kaufvotum
22.11.2017 - Wirecard: Gewinnprognose sinkt


Kolumnen

22.11.2017 - US-Daten zum Auftragseingang im Fokus - National-Bank Kolumne
22.11.2017 - Beiersdorf Aktie: Neues Allzeithoch in Reichweite - UBS Kolumne
22.11.2017 - DAX: Verlorenes Terrain zurückerobert - UBS Kolumne
21.11.2017 - Politische Sondierungen in Berlin deuten in Summa auf Neuwahlen - National-Bank Kolumne
21.11.2017 - Jamaika gescheitert – was sind die Folgen für Kapitalmärkte und Wirtschaft - Commerzbank Kolumne
21.11.2017 - HeidelbergCement Aktie: Kampf mit Trendlinie geht weiter - UBS Kolumne
21.11.2017 - DAX: Schwankungsintensität steigt - UBS Kolumne
20.11.2017 - DAX: Scheitern der Jamaika-Sondierungen als weiterer Belastungsfaktor - Nord LB Kolumne
20.11.2017 - Hohe politische Unsicherheit führt zu Kurssprung beim US-Dollar - National-Bank Kolumne
20.11.2017 - Walt Disney Aktie: Richtungsentscheidung naht - UBS Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR