Fintech Group: Das haben die Anleger noch nicht berücksichtigt

Bild und Copyright: ESB Professional / shutterstock.com

Bild und Copyright: ESB Professional / shutterstock.com

Nachricht vom 22.09.2017 22.09.2017 (www.4investors.de) - Mit dem Hype um Kryptowährungen wie dem Bitcoin kam jüngst die Fintech-Branche in den Fokus vieler Anleger an der Börse. Doch auch abseits der mittlerweile stark von Zockern geprägten Kryptowährungen bauen sich interessante Geschäftsfelder auf, die teils harte Konkurrenz für den Bankensektor sind, teils mit ihm kooperieren. Zuletzt legte die Frankfurter Fintech Group, bekannt vor allem für ihre Direktbrokersparte flatex, gute Halbjahreszahlen vor. War das Geschäft bisher vor allem von der B2C-Sparte flatex geprägt, so könnten nun auch er B2B-Bereich zunehmend Impulse bringen. Ein Grund dafür ist der Brexit, der einige britische Institute kurzfristig an den Finanzplatz Frankfurt locken dürfte.

„Im zweiten Halbjahr werden die Investitionen in unsere modulare Bankplattform auch im B2B-Geschäft ertragswirksam”, sagte Muhamad Chahrour, verantwortlich für die Finanzen der Fintech Group, schon Ende August bei den Halbjahreszahlen - einen Satz, den die Investoren bisher noch nicht die eigentlich notwendige Aufmerksamkeit geschenkt haben. Es zeichnen sich nämlich Erfolge in dem Geschäftsbereich ab, in dem die Fintech Group unter Nutzung ihrer Banklizenz und Technologien anderen Kreditinstituten einen vergleichsweise schnellen Aufbau von Geschäftsaktivitäten ermöglicht. Die beiden österreichischen Banken Bawag und Kommunalkredit konte man für ihre Expansion auf dem deutschen Markt bereits als Kunden gewinnen. Einen dritten Finanzdienstleister - ein „Brexit-Flüchtling” - hängt auch schon am Haken und wird mit den Frankfurtern zusammen arbeiten, wie unserer Redaktion bestätigt wird. Über Namen, Details und finanzielle Einzelheiten schweigt sich der Fintech-Konzern bisher aus. Weitere Banken, die aufgrund des Brexits von London nach Frankfurt wechseln, dürften aber folgen.

Intakter Aufwärtstrend bei der Fintech Group Aktie


Im Kursverlauf der Aktie der Fintech Group zeigen sich die guten Nachrichten, auf allen Ebenen ist die Aufwärtsbewegung des Titels bisher intakt - ein bullishes Bild. Von Konsolidierungen abgesehen war das Jahr 2017 für den Aktienkurs der Frankfurter von deutlich steigenden Kursen geprägt. Zum Jahreswechsel stand beim Aktienkurs noch eine 13 vor dem Komma, mittlerweile ist man oberhalb von 20 Euro angekommen. Am Mittwoch erreichte die Fintech Group Aktie bei 20,545 Euro ihr bisheriges Hoch, es folgte eine Konsolidierung bis auf gestern notierte 19,82 Euro. Nach einem XETRA-Schlusskurs vom Donnerstag bei 20,25 Euro liegen aktuelle Indikationen für den Titel im Tradegate-Handel um 20,15/20,35 Euro.

Charttechnisch ist der Rückschlag vom Top bisher eine reine typische Konsolidierung, die im Zusammenhang mit der vorangegangenen Kursrallye der Fintech Group Aktie von 15,205 Euro auf 20,545 Euro zu sehen ist. Erste Unterstützungen für die Fintech Aktie sind bei 19,24/19,41 Euro und um 18,86/8,96 Euro zu sehen, bevor bei 18,39/18,65 Euro ein starker Support im Falle einer weitergehenden Konsolidierung wartet.

Lesen Sie hierzu auch folgenden Beitrag aus der 4investors-Redaktion - Fintech Group: flatex sorgt für Gewinnsprung - Aktie klettert deutlich

PfeilbuttonQSC will an der Börse und bei Kunden in die Offensive - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonSTARAMBA SE: „Das Potenzial für STARAMBA.spaces ist riesig“ - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonAnleihe-Emission von Euges: „Wollen eine Vertrauensgrundlage aufbauen“ - Exklusiv-Interview!
PfeilbuttonBitcoins, Tulpen und die Lust auf schnelles Geld
PfeilbuttonNanogate: „Nächster Wachstumssprung“ - Exklusiv-Interview mit Ralf Zastrau




Aktie: FinTech Group AG
WKN: FTG111
ISIN: DE000FTG1111
Branche: Online-Broker
14.12.2017 - DGAP-Adhoc: Morgan Stanley & Co. International plc beteiligt sich im Zuge einer Barkapitalerhöhung ...
12.12.2017 - DGAP-News: FinTech Group erwartet +40% Net Profit in ...
11.12.2017 - DGAP-Adhoc: FinTech Group AG gibt Guidance für 2018 bekannt und bestätigt Guidance für ...
08.12.2017 - DGAP-News: GBC AG: GBC AG veröffentlicht Branchenstudie 'GBC Best of Fintech ...
11.10.2017 - DGAP-News: FinTech Group AG begrüßt den 200.000. flatex-Kunden - B2C-Kundenwachstum 50% höher ...
27.09.2017 - DGAP-News: FinTech Group gewinnt mit Kommunalkredit großen ...
20.09.2017 - DGAP-News: FinTech Group gewinnt Steffen Jentsch als Managing ...
30.08.2017 - DGAP-News: FinTech Group AG verdreifacht ...
19.05.2017 - DGAP-Adhoc: FinTech Group AG: Veröffentlichung von Insiderinformationen gemäß Art. 17 MAR in ...
31.03.2017 - DGAP-News: Ergebnis der FinTech Group übertrifft Erwartungen, Gewinnprognose ...
21.03.2017 - DGAP-News: GBC AG veröffentlicht Branchenstudie 'GBC Best of Fintech ...
01.03.2017 - DGAP-News: FinTech Group AG steigert Effizienz durch deutliche Verschlankung der ...
09.12.2016 - DGAP-News: FinTech Group AG: FinTech Group mit sehr positivem Ausblick auf ...
08.12.2016 - DGAP-Adhoc: FinTech Group AG: FinTech Group AG gibt erstmals Guidance für 2017 bekannt und ...
08.11.2016 - DGAP-News: Fintech-Unternehmen Zinsgold startet in ...
20.10.2016 - DGAP-News: JDC Group und flatex starten strategische ...
19.10.2016 - DGAP-News: FinTech Group AG kontrolliert nun 98% der Stimmrechte an der XCOM ...
30.09.2016 - DGAP-News: FinTech Group AG legt starke Zahlen zum ersten Halbjahr 2016 ...
comments powered by Disqus

+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.




Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

18.12.2017 - Bio-Gate: Gewinnwarnung
18.12.2017 - Borussia Dortmund: Wichtiger Vertrag wird verlängert
18.12.2017 - Siemens sichert sich Großauftrag aus Russland
18.12.2017 - Voltabox meldet Großauftrag - Aktie im Plus
18.12.2017 - SLEEPZ: Heliad zeichnet Kapitalerhöhung
18.12.2017 - asknet und ANSYS vereinbaren Zusammenarbeit
18.12.2017 - Aixtron Aktie: Wichtige Barriere im Brennpunkt des Geschehens
18.12.2017 - Steinhoff: Die Uhr tickt...
18.12.2017 - Bitcoin Group Aktie: Hier könnte bald etwas passieren
18.12.2017 - Teva Pharma Aktie: Das wird jetzt richtig spannend!


Chartanalysen

18.12.2017 - Aixtron Aktie: Wichtige Barriere im Brennpunkt des Geschehens
18.12.2017 - Bitcoin Group Aktie: Hier könnte bald etwas passieren
18.12.2017 - Teva Pharma Aktie: Das wird jetzt richtig spannend!
18.12.2017 - Evotec Aktie: Wohin geht die Reise?
15.12.2017 - Steinhoff Aktie - abseits aller News: Darauf müssen Trader achten!
15.12.2017 - mic Aktie: Der Aufwärtstrend bleibt intakt
14.12.2017 - Aurelius Aktie: Die Trendentscheidung naht!
14.12.2017 - Dialog Semiconductor Aktie: Hartes Ringen um den Trend
14.12.2017 - Nordex Aktie: Steht hier der Ausbruch nach oben an?
14.12.2017 - Aixtron Aktie: Die Chancen steigen!


Analystenschätzungen

18.12.2017 - Commerzbank: Analysten sind uneins
18.12.2017 - SAP: Plus beim Kursziel der Aktie
18.12.2017 - Wirecard: Ein europäischer Favorit
18.12.2017 - Volkswagen: Aktie hat Potenzial
18.12.2017 - Software AG: Fast 50 Prozent
18.12.2017 - Deutsche Telekom: Positive Reaktion
18.12.2017 - Wirecard: Ein gewaltiger Sprung beim Kursziel der Aktie
18.12.2017 - Patrizia Immobilien: Eine Einstiegschance
18.12.2017 - Commerzbank: Ein starkes Plus
18.12.2017 - Deutsche Bank: Aktie mit höherem Kursziel


Kolumnen

18.12.2017 - Finale EU-Preisdaten mit Bestätigung des bisherigen Niveaus - National-Bank Kolumne
18.12.2017 - DAX: Stabile Verhältnisse, zumindest charttechnisch… - Donner & Reuschel Kolumne
18.12.2017 - Tesla Aktie: Trendverstärkung möglich - UBS Kolumne
18.12.2017 - DAX: Startet die Jahresendrallye? - UBS Kolumne
15.12.2017 - EZB gibt sich skeptisch hinsichtlich eines „selbsttragenden Preisauftriebs” - Commerzbank Kolumne
15.12.2017 - Volkswagen Aktie: Top-Bildung möglich - UBS Kolumne
15.12.2017 - DAX: Hohe Volatilität vor Verfallstag - UBS Kolumne
14.12.2017 - Mario Draghi zeigt sich entspannt - VP Bank Kolumne
14.12.2017 - US-Steuerreform: Impulse für mehr Wachstum in 2018 - Nord LB Kolumne
14.12.2017 - Konflikte um den geldpolitischen Kurs in Europa dürften sich weiter verschärfen - National-Bank

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR