Bitcoin Group Aktie und Naga Group: Eine einzige riesige Spekulationsblase?

Bild und Copyright: ProMediaC / shutterstock.com

Bild und Copyright: ProMediaC / shutterstock.com

Nachricht vom 05.09.2017 05.09.2017 (www.4investors.de) - Mit der Aktie der Bitcoin Group lässt sich aktuell viel Geld verdienen - kein Zweifel. Das Papier vollzieht wilde Sprünge, allein gestern wurden Kurse zwischen 55,82 Euro und 80,79 Euro notiert. Dass dies nichts mit einer einigermaßen normalen Kursbildung zu tun hat, muss nicht näher erklärt werden. Wenn ein marktenger Small Cap mit laut letzten Unternehmensangaben gerade einmal rund 1,142 Millionen Aktien im Free Float allein im Tradegate-Handel auf 33,1 Millionen Euro Tagesumsatz (!) kommt, dann läuft da etwas gewaltig aus dem Ruder. Zum Vergleich: Der handelsstärkste DAX-Wert, ProSiebenSat.1, kam gestern gerade mal auf 5 Millionen Euro, traditionelle Top-Titel auf Tragegate beim Umsatz wie zum Beispiel die Aktien von Daimler und Deutsche Bank liegen gerade einmal zwischen 3 Millionen Euro und 4 Millionen Euro.

Längst mischt alles, was zocken will und kann, bei dem Titel mit, inklusive der Schlagzeilenküche bei den einschlägig bekannten Börsendiensten. Gestern zog es dann auch die Aktie der Naga Group kräftig mit nach oben. Kursbewegende Nachrichten: Fehlanzeige, alles nur Hoffnungen im Fahrwasser der Bitcoin-Kursexplosion und Erwähungen marktenger Titel in den üblichen Börsendiensten für Zocker mit hoher Reichweite. Und auch dass die Bitcoin Group ihre Aktien zukünftig in einem regulierten Marktsegment handeln lassen will statt im Freiverkehr und sicherlich nicht nur 2017 vor massiven Wachstumsschüben im operativen Geschäft steht, getrieben vom Boom bei den Kryptowährungen wie dem Bitcoin, rechtfertigt kaum einen solchen Hype mit vergleichsweise völlig aberwitzigen Volumina und Intraday-Schwankungen. Mit wirtschaftlicher Realität hat das nichts mehr zu tun - noch viel weniger als sonst an der Börse.

Wer sich hier engagiert, fährt hohes Risiko


Fazit: Auch ohne fundamentale Daten und Wachstumsanalysen und all das übliche Handwerkszeug der Börse heranzuziehen, erinnert hier sehr viel an eine einzige riesige Spekulationsblase. Nun haben solche Blasen die unangenehme Eigenschaft, dass keiner so genau weiß, wann sie platzen werden und bisweilen lassen sich Blasen extrem stark aufpumpen, bevor sie platzen. Wer sich hier derzeit noch engagiert, muss mit diesem Risiko leben.

Bei der Bitcoin Group Aktie wird derweil trotzdem kräftig weiter gezockt. Nachdem das Papier gestern mit 79,00 Euro aus dem XETRA-Handel gegangen ist, notieren aktuelle Indikationen bei 72/73 Euro auf Tradegate. Für die Naga Group sieht es so aus: nach 10,00 Euro Schlusskurs im XETRA-Handel und 15,30 Euro Tragegate-Schlusskurs (dazwischen liegen gerade einmal viereinhalb Stunden!) notieren die Indikationen auf Tradegate aktuell bei 15,00/15,60 Euro.

(Werbung)

PfeilbuttonOhne Depotgebühren. Mit Kosten-Airbag. Das Wertpapierdepot der MERKUR BANK.

4investors Exklusiv-Berichte und Interviews:
PfeilbuttonShop Apotheke Europe hat potenzielle Übernahmen in Deutschland im Blick
PfeilbuttonQSC will an der Börse und bei Kunden in die Offensive
PfeilbuttonSTARAMBA SE: „Das Potenzial für STARAMBA.spaces ist riesig“




Aktie: Bitcoin Group
WKN: A1TNV9
ISIN: DE000A1TNV91
Branche: Aktiv im Bereich von Kryptowährungen, wie zum Beispiel dem Bitcoin, und Blockchain-Technologien. Das Unternehmen betreibt im Rahmen einer Zusammenarbeit mit der Fidor Bank den Marktplatz bitcoin.de.




Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

16.01.2018 - tick Trading Software peilt Gewinnzuwächse an
16.01.2018 - Eyemaxx beteiligt sich an Immobilienentwickler
16.01.2018 - Deutsche Bank: Neue Kooperation
16.01.2018 - Gilead Aktie: Jetzt wird es spannend!
16.01.2018 - Verbund: Dividende steigt - bereinigter Gewinn über Erwartungen
16.01.2018 - Schneekoppe: Weltmeister weitet Engagement aus
16.01.2018 - mwb fairtrade meldet Gewinnanstieg für 2017
16.01.2018 - Commerzbank Aktie: Vorsicht, Risiko!
16.01.2018 - RWE Aktie: Gelingt der große Durchbruch?
16.01.2018 - Co.Don Aktie: Zurück zu zweistelligen Euro-Kursen?


Chartanalysen

16.01.2018 - Gilead Aktie: Jetzt wird es spannend!
16.01.2018 - Commerzbank Aktie: Vorsicht, Risiko!
16.01.2018 - RWE Aktie: Gelingt der große Durchbruch?
16.01.2018 - Co.Don Aktie: Zurück zu zweistelligen Euro-Kursen?
16.01.2018 - Heidelberger Druck Aktie: Nach der Enttäuschung…
16.01.2018 - QSC Aktie: Achtung, geht da was?
16.01.2018 - Nordex Aktie: Ist die große Wende perfekt?
15.01.2018 - ProSiebenSat.1 Aktie: Das wird spannend!
15.01.2018 - Lufthansa: Fatale Gefahr für den Aktienkurs?
15.01.2018 - SGL Carbon Aktie: Unterwegs zum nächsten Kaufsignal?


Analystenschätzungen

16.01.2018 - Aurubis: Neues vom Kursziel der Aktie
16.01.2018 - Südzucker: Abstufung der Aktie
16.01.2018 - Nokia mit Kaufvotum
16.01.2018 - Deutsche Bank: Mehr Vorteile für US-Banken
16.01.2018 - Hamburger Hafen: Belastende Faktoren
16.01.2018 - Infineon: Gutes Jahr steht an
16.01.2018 - Volkswagen: Gute Laune am Markt
16.01.2018 - Innogy: Coverage wird wieder aufgenommen
16.01.2018 - Daimler: Russland und Brasilien als Treiber
16.01.2018 - Nordex: Plus 65 Prozent, aber...


Kolumnen

16.01.2018 - Treten die USA aus dem Freihandelsabkommen NAFTA aus? - Commerzbank Kolumne
16.01.2018 - EZB: Abruptes Ende der Anleihekäufe unwahrscheinlich - National-Bank Kolumne
16.01.2018 - DAX: Neujahrs-Rally hat an Dynamik verloren - Donner & Reuschel Kolumne
16.01.2018 - Adidas Aktie: Der Abwärtstrend ist intakt - UBS Kolumne
16.01.2018 - DAX: Frische Impulse fehlen - UBS Kolumne
15.01.2018 - USA: Ende der Woche könnte der „shut down” der Verwaltung drohen - National-Bank Kolumne
15.01.2018 - DAX: „Pokerface“ und Inverse SKS - Donner & Reuschel Kolumne
15.01.2018 - Münchener Rück Aktie: Weiteres Aufwärtspotenzial vorhanden - UBS Kolumne
15.01.2018 - DAX: Unterstützung bei 13.200 Punkten hat erneut gehalten - UBS Kolumne
12.01.2018 - USA: Höhere Kernrate erhöht Wahrscheinlichkeit für Rate Hike im März - Nord LB Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR