Heidelberger Druck Aktie: Berechtigter Optimismus, oder eine Falle?

Nachricht vom 15.08.2017 15.08.2017 (www.4investors.de) - Bei einigen Börsianern herrscht aktuell doch spürbare Zuversicht für die Heidelberger Druck Aktie. Dabei steht der SDAX-notierte Anteilschein des Druckmaschinenbauers vor enorm hohen charttechnischen Hürden. Seit dem Frühjahr 2016 war das Papier von 1,589 Euro auf bis zu 3,06 Euro geklettert - sowohl am Donnerstag als auch am Freitag lagen hier in diesem Bereich die Tageshochs. Die neue Woche startete die Heidelberger Druck Aktie etwas darunter, nach Kursen zwischen 2,937 Euro und 2,988 Euro ging es für den Titel bei 2,949 Euro mit 0,85 Prozent Plus aus dem Handel. Aktuelle Indikationen am Dienstagmorgen notieren um 2,96/2,98 Euro.

Nach großer Dynamik sieht es also aktuell nicht aus, was die Heidelberger Druck Aktie angeht. Tatsächlich ist dem Titel in den letzten beiden Handelstagen der Schwung etwas verloren gegangen. Zwei Tagesspitzen um 3,06 Euro sind hierfür technisch wohl erst einmal verantwortlich, zumal diese an den eingangs bereits erwähnten hohen charttechnischen Hürden notieren. Der Blick auf den Kursverlauf der Heidelberger Druck Aktie zeigt, dass diese sich in einer breiten Zone unterhalb von 3,16 Euro erstrecken. Die Marke ist ein Mehrjahreshoch aus 2014 und wird bei 3,23/3,28 Euro noch durch kleinere, weil ältere Hürden ergänzt.

Auf welche Kursmarken geachtet werden sollte


Alles in allem ist diese Zone, die sich über 3,06/3,12 Euro bis an die 3-Euro-Marke erstreckt, als massives charttechnisches Hindernis anzusehen. Ein stabiles Kaufsignal an dieser Stelle wäre daher ein wichtiger bullisher Impuls für die Heidelberger Druck Aktie. Solange dieses aber nicht zustande kommt, dürfen bearishe Optionen nicht aus den Augen gelassen werden. In diesem Zusammenhang sind insbesondere Unterstützungen um 2,69/2,76 Euro und darunter zu beachten, die noch am letzten Mittwoch im Fokus standen.

PfeilbuttonQSC will an der Börse und bei Kunden in die Offensive - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonSTARAMBA SE: „Das Potenzial für STARAMBA.spaces ist riesig“ - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonAnleihe-Emission von Euges: „Wollen eine Vertrauensgrundlage aufbauen“ - Exklusiv-Interview!
PfeilbuttonBitcoins, Tulpen und die Lust auf schnelles Geld
PfeilbuttonNanogate: „Nächster Wachstumssprung“ - Exklusiv-Interview mit Ralf Zastrau




Aktie: Heidelberger Druckmaschinen
WKN: 731400
ISIN: DE0007314007
Aktienindex: SDAX
Homepage: http://www.heidelberg.com/
Branche: Führender Druckmaschinenbauer
comments powered by Disqus

+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.




Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

14.12.2017 - Lufthansa: Wechsel im Aufsichtsrat
14.12.2017 - CytoTools erhöht Anteile an Tochtergesellschaften
14.12.2017 - Aurelius Aktie: Die Trendentscheidung naht!
14.12.2017 - Steinhoff: Misstrauen bei Aktionären und Anleihe-Gläubigern - Rücktrittsforderung an Wiese
14.12.2017 - Dialog Semiconductor Aktie: Hartes Ringen um den Trend
14.12.2017 - Nordex Aktie an wichtiger Barriere - neuer Großauftrag
14.12.2017 - Baumot: Erster größerer Auftrag nach „Diesel-Gipfel”
14.12.2017 - PA Power Automation: Neuer Großauftrag
14.12.2017 - EVN will 0,47 Euro Dividende je Aktie zahlen
14.12.2017 - mutares trennt sich von Beteiligung an A+F


Chartanalysen

14.12.2017 - Aurelius Aktie: Die Trendentscheidung naht!
14.12.2017 - Dialog Semiconductor Aktie: Hartes Ringen um den Trend
14.12.2017 - Nordex Aktie: Steht hier der Ausbruch nach oben an?
14.12.2017 - Aixtron Aktie: Die Chancen steigen!
14.12.2017 - Softing Aktie: Starkes Kaufsignal voraus?
13.12.2017 - Commerzbank Aktie: Wird das doch noch eine Zitterpartie?
12.12.2017 - Tesla Aktie: Die große Chance?
12.12.2017 - Evotec Aktie: Richtig starke Signale für die Bullen!
12.12.2017 - Staramba Aktie: Kaufsignale winken!
12.12.2017 - Viscom Aktie: Ausbruch in Richtung Allzeithoch voraus?


Analystenschätzungen

13.12.2017 - ProSiebenSat.1 Aktie: Neue Kaufempfehlung
13.12.2017 - Commerzbank und Deutsche Bank: Daumen runter für die Bankaktien
13.12.2017 - Dialog Semiconductor Aktie: Anleger gehen im Fall Apple vom „worst case” aus
13.12.2017 - FinTech Group: Aktie bekommt Kaufempfehlung
13.12.2017 - Deutsche Bank Aktie: Kaufempfehlung und Kaufsignal?
13.12.2017 - Wirecard Aktie: Das sagen Experten zum neuen Ausblick
12.12.2017 - E.On Aktie: Dreht der Trend jetzt nach oben?
12.12.2017 - Morphosys Aktie: Bildet sich hier ein Top?
12.12.2017 - SGL Carbon Aktie massiv im Plus: Was ist hier los?
12.12.2017 - ProSiebenSat.1 Aktie: besonders attraktives Profil


Kolumnen

14.12.2017 - US-Steuerreform: Impulse für mehr Wachstum in 2018 - Nord LB Kolumne
14.12.2017 - Konflikte um den geldpolitischen Kurs in Europa dürften sich weiter verschärfen - National-Bank
14.12.2017 - Fed strafft weiter, weitere Anhebungen im kommenden Jahr wahrscheinlich - Commerzbank Kolumne
14.12.2017 - Siemens Aktie: Bodenbildung möglich - UBS Kolumne
14.12.2017 - DAX: Spannung nach der Zinsentscheidung der Fed - UBS Kolumne
14.12.2017 - Janet Yellen schmeißt zum Abschied noch eine letzte Runde - VP Bank Kolumne
13.12.2017 - Euro Stoxx 50: Siebzehn Jahr – Sprödes Haar - Donner & Reuschel Kolumne
13.12.2017 - FOMC-Zinsentscheid im Fokus der Märkte - National-Bank Kolumne
13.12.2017 - Schwellenländerbörsen erzielen im November 2017 eine Underperformance - Commerzbank Kolumne
13.12.2017 - DAX: Widerstand versperrt Weg nach oben - UBS Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR