Gazprom Aktie und die Sanktionen: Starke Nerven sind gefragt

Bild und Copyright: Gazprom.

Bild und Copyright: Gazprom.

Nachricht vom 27.07.2017 27.07.2017 (www.4investors.de) - Bei der Gazprom Aktie bleibt die Lage wackelig. Nach dem Kurseinbruch von 5,06 Euro auf 3,331 Euro seit Jahresanfang waren die letzten Tage von den Hoffnungen auf eine bevorstehende Trendumkehr geprägt - trotz der angespannten politischen Lage und der geplanten, wenngleich extrem umstrittenen neuen US-Sanktionen. Am Donnerstag pendelt die Gazprom Aktie bisher im XETRA-Handel in einer sehr engen Spanne zwischen 3,379 Euro und 3,395 Euro, hält sich damit zwar spürbar über dem Baissetief, kann zugleich aber noch keine neuen bullishen charttechnischen Impulse generieren.

Zugleich bleibt die politische Lage unsicher: Um die geplante Verschärfung der US-Sanktionen tobt ein internationaler politischer Streit, aus Europa gehen Warnungen in Richtung der USA, da von den geplanten Sanktionen auch westeuropäische Konzerne betroffen sein könnten, die an russischen Energieinfrastrukturprojekten beteiligt sind. Noch allerdings sind die neuen Sanktionen gegen Russland keine beschlossene Sache, da neben der Zustimmung des US-Präsidenten Donald Trump auch noch grünes Licht aus dem Senat der USA kommen muss - das aber wird kurzfristig erwartet. Noch aber bietet die Situation Raum für weitere Spekulationen.

Zwischen Baisse und Kurserholung


An der zuletzt skizzierten charttechnischen Lage der Gazprom Aktie hat sich also bisher nichts verändert. Hoffnungen auf eine Trendwende steht eine intakte bearishe Chartlage gegenüber. Ohne eine schnelle Neutralisierung jüngster Verkaufsignale bleibt die negative Ausrichtung bei der Rohstoffaktie also intakt. Im Szenario einer Bärenfalle wäre ein Anstieg über 3,60/3,64 Euro ein mögliches bullishes Signal, das Trendwendephntasien festigen könnte. Ohne eine solche Entwicklung aber lotet die Gazprom Aktie weiter die Tiefen aus. Die intakte Abwärtsbewegung tifft nun zwischen 3,37 Euro und 3,30/3,32 Euro sowie unterhalb von 3,26 Euro auf die nächsten Unterstützungsmarken.

PfeilbuttonAURELIUS: „2017 wird das beste Jahr in unserer Unternehmensgeschichte” - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonHanseYachts: „Unser Verkaufsapparat läuft inzwischen wie eine geölte Maschine“ - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonNOXXON Pharma: DEWB-Beteiligung steht vor wichtigen Meilensteinen - Exklusiv-Interview




Aktie: Gazprom
WKN: 903276
ISIN: US3682872078
Branche: Rohstoffe
comments powered by Disqus

+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.




Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

23.10.2017 - Evotec Aktie: Was läuft hier?
23.10.2017 - SLM Solutions: Ein neuer Auftrag winkt
20.10.2017 - Hypoport Aktie stürzt ab - Zahlen enttäuschen
20.10.2017 - Evotec Aktie rauscht in die Tiefe - Shortseller schuld?
20.10.2017 - Syzygy legt Quartalszahlen vor
20.10.2017 - curasan: Planungen für 2017 werden gesenkt
20.10.2017 - Auden trennt sich von Teilen der OptioPay-Beteiligung
20.10.2017 - Aroundtown schließt Kapitalerhöhung ab
20.10.2017 - Metro sieht Impulse unter anderem im Onlinegeschäft
20.10.2017 - Uniper will Kraftwerk im Sommer stilllegen


Chartanalysen

23.10.2017 - Evotec Aktie: Was läuft hier?
20.10.2017 - MBB Aktie: Boden nach dem „Aumann-Schock” in Sicht?
20.10.2017 - E.On Aktie: Was passiert hier gerade?
20.10.2017 - Morphosys Aktie: Die Lage spitzt sich zu!
20.10.2017 - BYD und Geely: Beide Aktie bleiben absturzgefährdet, aber...
19.10.2017 - Evotec Aktie: Das war es dann wohl, oder?
19.10.2017 - BYD und Geely: Aktien unter Druck - das wird jetzt ganz eng für die Bullen!
19.10.2017 - Medigene Aktie: Aus der Traum?
19.10.2017 - Commerzbank Aktie: Alles steht auf des Messers Schneide!
18.10.2017 - Evotec Aktie: Das kann noch gefährlich werden


Analystenschätzungen

20.10.2017 - Allianz Aktie: Aufwärtsbewegung vor dem Ende?
20.10.2017 - MBB Aktie: Neues Kursziel
20.10.2017 - Aumann Aktie bekommt Kaufempfehlung
20.10.2017 - Kion: Reihenweise senken sich die Daumen
20.10.2017 - Commerzbank Aktie: Kursziel deutlich erhöht, aber…
20.10.2017 - Daimler Aktie: So sehen die Experten die Quartalszahlen
19.10.2017 - Aixtron Aktie: Das Aus für die Bullen?
19.10.2017 - Commerzbank Aktie: Das dürfte den Bullen gar nicht in den Kram passen
19.10.2017 - Bayer Aktie bekommt Kaufempfehlung
19.10.2017 - Puma Aktie: Neue Expertenstimmen


Kolumnen

20.10.2017 - China stellt die Weichen - Weberbank-Kolumne
20.10.2017 - Xi Jinping stärkt seine Macht und die Macht der Kommunistischen Partei - Commerzbank Kolumne
20.10.2017 - Haushaltsentwurf passiert den US-Senat - National-Bank
20.10.2017 - Daimler Aktie: Neuer Aufwärtstrend hat sich etabliert - UBS Kolumne
20.10.2017 - DAX: Die Volatilität zieht deutlich an - UBS Kolumne
19.10.2017 - US-Wohnungsmarkt ohne Anzeichen einer Überhitzung - Commerzbank Kolumne
19.10.2017 - Erklärt Katalonien heute Morgen endgültig die Unabhängigkeit? - National-Bank
19.10.2017 - China: Wachstum glänzt auf den ersten Blick – im Hintergrund gärt es - VP Bank Kolumne
19.10.2017 - Vonovia Aktie: Neues Allzeithoch bestätigt Aufwärtstrend - UBS Kolumne
19.10.2017 - DAX: Der Widerstand ist gebrochen - UBS Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR