Neues Rekordhoch beim Ifo-Geschäftsklimaindex - Commerzbank-Kolumne

Nachricht vom 26.07.2017 26.07.2017 (www.4investors.de) - Mit so einem deutlichen Anstieg hatte keiner der von Bloomberg befragten Ökonomen gerechnet, die meisten erwarteten vielmehr einen leichten Rückgang: Dennoch kletterte der Ifo-Geschäftsklimaindex von 115,1 auf 116,0 Punkte – ein neues Rekordhoch des gesamtdeutschen Index. Erfreulich ist zudem, dass auch die Indust-rieproduktion der guten Unternehmensstimmung folgt. Mithin dürfte sich das BIP-Wachstum im 2. Halbjahr beschleunigen. Doch es gibt auch Gegenwind: Die globale Erholung hat gemessen an dem weltweiten Einkaufsmanagerindex eine Pause eingelegt und die jüngste Aufwertung des Euro dürfte das Exportwachstum bremsen.

Zinsen und Anleihen


Großbritannien: BIP-Wachstum (2. Quartal), 10:30 Uhr
USA: Neubauverkäufe (Juni), 16:00 Uhr
USA: Fed-Zinsentscheidung, 20:00 Uhr

Der gestrige Handelstag bescherte den Besitzern festverzinslicher Wertpapiere spürbare Kursverluste. Anleihen waren nach den überraschend guten Wirtschaftsdaten nicht mehr gefragt: Der Ifo-Geschäftsklimaindex, der die konjunkturelle Stimmung in Deutschland widerspiegelt, ist im Juli auf einen neuen Rekordwert gestiegen statt leicht zurückzugehen. Mit 116 Punkten erreichte er den höchsten Stand seit den 1960er Jahren (siehe „Im Blickpunkt“). Auch in Belgien verbesserte sich das Geschäftsklima im Vergleich zum Vormonat. Eines dürfte aber besonders die exportorientierten Unternehmen in Europa eher betrüben: Der starke Euro. Gegenüber dem US-Dollar erreichte er gestern mit über 1,17 US-Dollar je Euro den höchsten Stand seit Januar 2015. Aktuell scheint der Devisenmarkt davon auszugehen, dass die heutige FOMC-Sitzung den US-Dollar nicht wird beflügeln können. Die gemeldeten US-Konjunkturdaten waren gemischt: So stiegen im Mai die Preise am US-Häusermarkt – gemessen am Case-Shiller-Index – schwächer als erwartet. Im Jahresvergleich war dies aber immerhin noch ein Anstieg von 5,69%. Die Verbraucherstimmung hellte sich im Juli dagegen deutlich auf. Der vom Conference Board erhobene Indikator stieg von 117,3 Punkte auf 121,1 Zähler. Zum ersten Mal seit 2014 kehrte Griechenland an den Kapitalmarkt zurück. Per Auktion konnten mit einer neuen fünfjährigen Benchmarkanleihe 3 Milliarden Euro eingesammelt werden. Die Rendite betrug 4,625%, etwas unter den Erwartungen der Analysten. Die Nachfrage lag bei über 6,5 Milliarden Euro. Aktuell wird Griechenland von Moody´s mit „Caa2“ und von Standard & Poors mit „B-“ bewertet. Zum Vergleich: Für eine fünfjährige Bundesanleihe (Rating AAA) erhält der Investor aktuell nur eine negative Rendite von -0,15%.

Aktien


Boeing, Daimler, Ergebnis Q2
Deutsche Börse, Coca Cola, Ergebnis Q2
Facebook, Ford Motor, Ergebnis Q2
Gea, GlaxoSmithKline, Ergebnis Q2
Kion, Klöckner & Co. , Ergebnis Q2
LVMH, Telefónica Deutschland, Ergebnis Q2
Vossloh, Ergebnis Q2

Die europäischen Aktienmärkte tendierten am Dienstag überwiegend freundlich. Die Leitindizes legten um bis zu 1,7% (Österreich) zu. Verantwortlich für die gute Stimmung zeichneten v.a. solide Makrodaten aus Frankreich (Geschäftsstimmung ist so gut wie seit rd. sechs Jahren nicht mehr) und Deutschland (Ifo-Index steigt entgegen den Erwartungen auf ein neues Allzeithoch). Der wieder etwas festere Euro belastete den Dax (+0,5%) nicht so stark. Wie am Vortag zählten im deutschen Leitindex die beiden Bankaktien (Deutsche Bank: +2,4%; Commerzbank: +2,5%) mit Abstand zu den größten Gewinnern; hier beflügelten v.a. steigende Zinsen. Automobilaktien erholten sich bis auf Volkswagen (-1,3%) leicht. Auf europäischer Sektorenebene erzielten Aktien aus dem Bereich Rohstoffe (+2,6%) u.a. infolge wieder steigender Ölpreise die größten Gewinne. Am schwächsten notierten dagegen Aktien aus den Bereichen Einzelhandel und Haushaltsgüter, die im Schnitt 0,3% bzw. 0,6% verloren. Die Börsen in den USA tendierten freundlicher. Nachdem am Vortag der Nasdaq 100-Index ein neues Rekordhoch erzielt hatte, zog der S&P 500-Index (+0,3%) am Dienstag nach. Die Aktien von Caterpillar und McDonald´s stiegen nach guten Quartalszahlen um 5,9% bzw. 4,8%. Aufgrund eines schwächeren Ausblicks gab die Aktie von 3M um 5,1% nach. Auf Sektorenebene (S&P 500) waren insbesondere Finanz- und Energiewerte (+1,3%) gefragt. Dagegen büßten Pharmawerte im Schnitt rd. 0,7% ein. Die Börsen in Asien tendierten uneinheitlich. Der Nikkei 225-Index gewann 0,5%.

Disclaimer: Der Text ist eine Kolumne der Commerzbank. Der Inhalt der Kolumne wird von 4investors nicht verantwortet und muss daher nicht zwingend mit der Meinung der 4investors-Redaktion übereinstimmen. Jegliche Haftung und Ansprüche werden daher von 4investors ausdrücklich ausgeschlossen!

PfeilbuttonQSC will an der Börse und bei Kunden in die Offensive - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonSTARAMBA SE: „Das Potenzial für STARAMBA.spaces ist riesig“ - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonAnleihe-Emission von Euges: „Wollen eine Vertrauensgrundlage aufbauen“ - Exklusiv-Interview!
PfeilbuttonBitcoins, Tulpen und die Lust auf schnelles Geld
PfeilbuttonNanogate: „Nächster Wachstumssprung“ - Exklusiv-Interview mit Ralf Zastrau




Aktie: DAX
WKN: 846900
ISIN: DE0008469008
Branche: Deutscher Aktien Index
comments powered by Disqus

+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.




Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

17.12.2017 - Paion: Wichtige Meldung aus Japan
17.12.2017 - ams: Neuer Vorstand kommt am Jahresanfang
17.12.2017 - Steinhoff Aktie: Die Woche der Wahrheit
15.12.2017 - co.don: Konzernchef Hessel geht
15.12.2017 - Steinhoff versilbert PSG-Anteile - Aktie fällt
15.12.2017 - innogy Aktie: So unterschiedlich können Reaktionen ausfallen
15.12.2017 - CropEnergies: Aktie der Südzucker-Tochter unter Druck - Quartalszahlen
15.12.2017 - mic AG: Kapitalerhöhung über Börsenkurs!
15.12.2017 - Siemens verstärkt Aktivitäten im Bereich Digitalisierung
15.12.2017 - Hönle erreicht die Prognosen


Chartanalysen

15.12.2017 - Steinhoff Aktie - abseits aller News: Darauf müssen Trader achten!
15.12.2017 - mic Aktie: Der Aufwärtstrend bleibt intakt
14.12.2017 - Aurelius Aktie: Die Trendentscheidung naht!
14.12.2017 - Dialog Semiconductor Aktie: Hartes Ringen um den Trend
14.12.2017 - Nordex Aktie: Steht hier der Ausbruch nach oben an?
14.12.2017 - Aixtron Aktie: Die Chancen steigen!
14.12.2017 - Softing Aktie: Starkes Kaufsignal voraus?
13.12.2017 - Commerzbank Aktie: Wird das doch noch eine Zitterpartie?
12.12.2017 - Tesla Aktie: Die große Chance?
12.12.2017 - Evotec Aktie: Richtig starke Signale für die Bullen!


Analystenschätzungen

15.12.2017 - SFC Energy: Kursziel für die Aktie massiv erhöht!
15.12.2017 - Aurubis: Neue Analystenstimmen zur Aktie
15.12.2017 - Commerzbank Aktie: Trotz Verkaufsempfehlung Ausbruch bestätigt
15.12.2017 - Wirecard Aktie: Immer noch Aufwärtspotenzial
15.12.2017 - Deutsche Bank Aktie: Neues Kursziel!
15.12.2017 - Hapag-Lloyd: Rating-Ausblick erhöht
14.12.2017 - RWE Aktie: Übertriebene Verluste nach der innogy-Gewinnwarnung?
14.12.2017 - Siemens: Top-Aktie für das kommende Jahr?
14.12.2017 - mutares Aktie: Positive Neuigkeiten
14.12.2017 - Aixtron: Profitiert der Konzern von Apple und Finisar?


Kolumnen

15.12.2017 - EZB gibt sich skeptisch hinsichtlich eines „selbsttragenden Preisauftriebs” - Commerzbank Kolumne
15.12.2017 - Volkswagen Aktie: Top-Bildung möglich - UBS Kolumne
15.12.2017 - DAX: Hohe Volatilität vor Verfallstag - UBS Kolumne
14.12.2017 - Mario Draghi zeigt sich entspannt - VP Bank Kolumne
14.12.2017 - US-Steuerreform: Impulse für mehr Wachstum in 2018 - Nord LB Kolumne
14.12.2017 - Konflikte um den geldpolitischen Kurs in Europa dürften sich weiter verschärfen - National-Bank
14.12.2017 - Fed strafft weiter, weitere Anhebungen im kommenden Jahr wahrscheinlich - Commerzbank Kolumne
14.12.2017 - Siemens Aktie: Bodenbildung möglich - UBS Kolumne
14.12.2017 - DAX: Spannung nach der Zinsentscheidung der Fed - UBS Kolumne
14.12.2017 - Janet Yellen schmeißt zum Abschied noch eine letzte Runde - VP Bank Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR