Apple Aktie: Wende zum Besseren?

Nachricht vom 20.06.2017 20.06.2017 (www.4investors.de) - Bisher war der Juni für die Apple Aktie von zwei negativen charttechnischen Faktoren geprägt. Zum einen war Anfang des Monats die Bildung eines Widerstands unterhalb von 156,65 Dollar unübersehbar, zum anderen kam es im Anschluss an diese Entwicklung zu einer deutlichen Korrekturbewegung. In deren Rahmen fiel die Apple Aktie aus dem Bereich um 155 Dollar in zwei Handelstagen auf bis zu 142,51 Dollar, es schloss sich eine Erholung bis auf 147,50 Dollar an, gefolgt von erneuten Kursverlusten, die bei 142,21 Dollar gestoppt werden konnten. Den gestrigen Handel hat der Aktienkurs des US-Konzerns schließlich bei leichtere Aktienkursgewinne 146,34 Dollar (+2,86 Prozent) knapp unter Tageshoch und spürbar über dem Korrekturtief abgeschlossen.

Charttechnisch müssen die Bewegungen der vergangenen Tage natürlich in das Gesamtbild eingeordnet werden, die von einer fast auf den Tag genau ein Jahr andauernden Haussebewegung der Apple Aktie geprägt waren. Für den Elektroniktitel ging es in der Spitze von 89,47 Dollar (12. Mai 2016) auf bis zu 156,65 Dollar nach oben, die Mitte Mai erreicht wurden. In diesem Zusammenhang macht der jüngste Rückschlag nicht mehr als eine Konsolidierung aus. Neben 142,21/142,51 Dollar liegen in der Nähe zwischen 138,62 Dollar und 140,45 Dollar weitere Unterstützungsmarken. Werden diese und der „Not-Halt” bei 137,05/137,48 Dollar unterschritten, drohen die Gewinnmitnahmen neuen Abwärtsschwung zu bringen.

Dagegen wäre ein Rebreak über 147,50 Dollar für die Apple Aktie eine mögliche Wende zum Besseren und eine Ende der Konsolidierung. In einem solchen Szenario könnte sich der Fokus wieder in Richtung des Haussehochs verlagern. Um 150 Dollar findet sich auf dem Weg dorthin allerdings eine Zwischenhürde.


(Werbung)

PfeilbuttonOhne Depotgebühren. Mit Kosten-Airbag. Das Wertpapierdepot der MERKUR BANK.

4investors Exklusiv-Berichte und Interviews:
PfeilbuttonShop Apotheke Europe hat potenzielle Übernahmen in Deutschland im Blick
PfeilbuttonQSC will an der Börse und bei Kunden in die Offensive
PfeilbuttonSTARAMBA SE: „Das Potenzial für STARAMBA.spaces ist riesig“




Aktie: Apple
WKN: 865985
ISIN: US0378331005
Homepage: http://investor.apple.com/
Branche: Elektronische Geräte und Software

Der US-Konzern aus dem kalifornischen Cupertino gehört zu den wertvollsten Unternehmen der Welt. Wichtigste Produkte sind unter anderem die Smartphoneserie „iPhone“, der Tabletcomputer „iPad“ und Computer der Serie „iMac“. Zudem entwickelt Apple unter anderem Betriebssysteme, zum Beispiel IOS für mobile Geräte, sowie Apps wie etwa „iTunes“.




Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

18.01.2018 - Real Estate + Asset Beteiligungs GmbH plant neue Anleihe
18.01.2018 - Steinhoff Aktie: Der Befreiungsschlag? Neue Finanzspritze!
18.01.2018 - Gilead Aktie: Geht die Kursrallye weiter?
18.01.2018 - General Electric Aktie: Der nächste Kurseinbruch droht!
18.01.2018 - Bitcoin Group Aktie: Entwarnung vom Chart?
18.01.2018 - Wirecard Aktie: Die Bullen wehren sich!
18.01.2018 - Manz: Neue Großaufträge, Aktie klettert
18.01.2018 - Steinhoff Aktie: Zocker nehmen Gewinne mit - politischer Druck in Südafrika wächst
18.01.2018 - Vectron: Aktie nach Personalmeldungen im Minus
18.01.2018 - Demire-Tochter Fair Value REIT führt Kredit zurück


Chartanalysen

18.01.2018 - Gilead Aktie: Geht die Kursrallye weiter?
18.01.2018 - General Electric Aktie: Der nächste Kurseinbruch droht!
18.01.2018 - Bitcoin Group Aktie: Entwarnung vom Chart?
18.01.2018 - Wirecard Aktie: Die Bullen wehren sich!
18.01.2018 - Gazprom Aktie: Schlechte News?
18.01.2018 - Heidelberger Druck Aktie: Neuer Kurseinbruch oder Bodenbildung?
18.01.2018 - Commerzbank Aktie: Das Drama nimmt seinen Lauf?
17.01.2018 - Wirecard Aktie: Kursparty vor dem Ende?
17.01.2018 - Gazprom Aktie: Vorsicht, sehr hohe Hürden voraus!
17.01.2018 - Medigene Aktie: Ein Volltreffer!


Analystenschätzungen

18.01.2018 - Deutsche Pfandbriefbank: Kurs über dem Kursziel
18.01.2018 - Aareal Bank: Im Inland auf dem zweiten Platz
18.01.2018 - Commerzbank: Eine sehr hohe Bewertung
18.01.2018 - Deutsche Bank: Die einzige Verlust-Bank
18.01.2018 - RWE: Favorit der Experten
18.01.2018 - Wirecard: Die nächste positive Stimme
18.01.2018 - Siemens: Ausblick auf den Börsengang
18.01.2018 - Software AG: Kursziel wird erhöht
18.01.2018 - Infineon: Hochstufung sorgt für Kursplus
18.01.2018 - SAP: 9 Euro Aufschlag


Kolumnen

18.01.2018 - Gold: Auf zum nächsten Widerstand? - Donner & Reuschel Kolumne
18.01.2018 - Der Green-Bonds-Boom geht 2018 weiter - AXA IM Kolumne
18.01.2018 - China BIP: Wachstumsverlangsamung nur eine Frage des Timings!? - Nord LB Kolumne
18.01.2018 - Wie wird es den US-Politikern gelingen, den shut down zu verhindern? - National-Bank Kolumne
18.01.2018 - Inflationsraten wieder auf normaleren Niveaus - Commerzbank Kolumne
18.01.2018 - DAX: „Give me Five“ – (Chart-) Technik, die begeistert - Donner & Reuschel Kolumne
18.01.2018 - China: Wachstum überrascht auf der Oberseite - VP Bank Kolumne
18.01.2018 - Deutsche Bank Aktie: Weiterer Kursrückgang möglich - UBS Kolumne
18.01.2018 - DAX: Wichtige Unterstützung durchbrochen - UBS Kolumne
17.01.2018 - USA: Insgesamt recht erfreuliche Zahlen zur Industrieproduktion - Nord LB Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR