Novo Nordisk Aktie: Erholungsrallye schon wieder verpufft?

Nachricht vom 18.05.2017 18.05.2017 (www.4investors.de) - Bei der Novo Nordisk Aktie heißt es aktuell aus charttechnischer Sicht: Aufgepasst. Der jüngste Kursrückschlag der dänischen Pharmaaktie an der Börse in New York hat wieder eine wichtige Unterstützungsmarke ins Visier kommen lassen. Im Mittwochshandel an der Wall Street fiel der Novo Nordisk Aktienkurs auf bis zu 39,95 Dollar zurück und beendete den Tag nur knapp darüber bei leichtere Aktienkursverluste 39,97 Dollar (-2,15 Prozent). Der Tagesverlust ist für sich gesehen kein großes Problem, führt aber zum Test einer wichtigen Unterstützungszone und damit zu charttechnischen Risiken für das Papier.

Nachdem die Novo Nordisk Aktie jüngst nach dem Anstieg auf 41,81 Dollar an der Widerstandszone mit einem Kern bei 41,65/41,96 Dollar nach unten abprallte, sind nun diverse Unterstützungen unterhalb der 40-Dollar-Marke ins Visier gekommen. Teil eins des Supprtbereichs erstreckt sich bei 39,72/40,02 Dollar, Teil zwei in einer Zone bei 38,89/39,19 Dollar. Ein Rutsch hierunter wäre mit weiteren Verkaufssignalen verbunden, die die Abwärtsdynamik erhöhen könnten. Um 37,53/38,05 Dollar befindet sich noch ein offenes Gap als nächste kleinere Unterstützung, bevor sich im bearishen Szenario unterhalb von 37,08 Dollar ein starker Supportbereich erstreckt.

Ein Anstieg zurück über 40,69/40,94 Dollar könnte die Situation für die Novo Nordisk Aktie dagegen entspannen. Die Widerstandszone mit einem Kern bei 41,65/41,96 Dollar dagegen bleibt übergeordnet die wichtigere Hürdenzone.

Die aktuellste Analystenstimme zur Novo Nordisk Aktie: hier klicken.


Pfeilbuttonmic AG: „Wir wollen Industrie 4.0 und Blockchain verbinden“ - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonAURELIUS: „2017 wird das beste Jahr in unserer Unternehmensgeschichte” - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonHanseYachts: „Unser Verkaufsapparat läuft inzwischen wie eine geölte Maschine“ - Exklusiv-Interview




Aktie: Novo Nordisk (ADR)
WKN: 866931
ISIN: US6701002056
Branche: Pharmazie - insbesondere Medikamente zur Behandlung von Diabetes, Insulin.
comments powered by Disqus

+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.




Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

17.11.2017 - tick Trading Software kündigt Dividende an
17.11.2017 - mybet Holding will Wandelanleihe ausgeben - Unterstützung von Investoren
17.11.2017 - Nordex Aktie: Kursziel heftig gesenkt, dennoch kaufen
17.11.2017 - USU Software muss Prognosen für 2017 senken - Aktie im Minus
17.11.2017 - Agrarius: Gewinnwarnung
17.11.2017 - PNE Wind erhält Millionenkredit von der IKB
17.11.2017 - FinTech Group Aktie: Achtung Kaufsignal, aber…
17.11.2017 - Euroboden: Anleihe gekündigt
17.11.2017 - Evotec Aktie: Eine reine Frage der Nerven!
17.11.2017 - MS Industrie meldet Neunmonatszahlen


Chartanalysen

17.11.2017 - FinTech Group Aktie: Achtung Kaufsignal, aber…
17.11.2017 - Geely Aktie: Die nächste Woche könnte spannend werden!
17.11.2017 - BYD Aktie: Mit Sorgen ins Wochenende!
17.11.2017 - Aumann Aktie: Startet jetzt eine Erholungsrallye?
17.11.2017 - Wirecard Aktie: Experten erwarten nächsten Kurssprung!
17.11.2017 - Adva Aktie: Dank Cisco aus dem Keller - und nun?
17.11.2017 - Deutsche Bank Aktie: Sehr deutliche Signale! Jetzt zum Jahreshoch?
17.11.2017 - Evotec Aktie: Der Nebel lichtet sich langsam!
16.11.2017 - Nordex Aktie: Das könnte jetzt was werden!
16.11.2017 - Evotec Aktie nach dem Absturz: Das sollten die Anleger jetzt wissen!


Analystenschätzungen

17.11.2017 - Infineon Aktie: Kommen gute oder schlechte Nachrichten?
17.11.2017 - SAP Aktie: Sehr optimistischer Ausblick
17.11.2017 - Siemens Aktie: Gelassenheit bei Analysten
17.11.2017 - Deutsche Telekom: Kaufempfehlung bleibt bestehen
17.11.2017 - Zumtobel: Noch mehr schlechte Nachrichten
17.11.2017 - Siemens: Der Zeitpunkt überrascht
17.11.2017 - Lufthansa: Auf Wachstumskurs
17.11.2017 - Gerry Weber: Personalie sorgt für Kursdruck
17.11.2017 - Patrizia Immobilien: Aktie verliert die Kaufempfehlung
17.11.2017 - Wirecard: Dreistelliges Kursziel


Kolumnen

17.11.2017 - Jamaika-Verhandlungen vorerst ohne Durchbruch - National-Bank Kolumne
17.11.2017 - Gute US-Berichtssaison, aber nicht so stark wie im ersten Halbjahr - Commerzbank Kolumne
17.11.2017 - Volkswagen Aktie: Pullback bestätigt mittelfristig intakten Aufwärtstrend - UBS Kolumne
17.11.2017 - DAX: Wichtige 13.000-Punkte-Marke zurückerobert - UBS Kolumne
16.11.2017 - Rentenmarkt erfordert aktives Management - Hansainvest Kolumne
16.11.2017 - Philadelphia Fed Index weiterhin auf hohem Niveau - National-Bank Kolumne
16.11.2017 - Die US-Inflation bleibt im Oktober verhalten - Commerzbank Kolumne
16.11.2017 - SAP Aktie: Der mittelfristige Aufwärtstrend ist intakt - UBS Kolumne
16.11.2017 - DAX: Erholung zum Handelsende sorgt für Entspannung - UBS Kolumne
15.11.2017 - USA: Inflation geht – nur kurzfristig – wieder auf die Marke von 2% zurück - Nord LB Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR