ADO Properties: Zuwächse bei Umsatz und Gewinn

Nachricht vom 17.05.2017 17.05.2017 (www.4investors.de) - Der Immobilienkonzern ADO Properties hat am Mittwoch Quartalszahlen vorgelegt. In den ersten drei Monaten des laufenden Jahres hat die SDAX-notierte Gesellschaft Mieteinnahmen in Höhe von 25,3 Millionen Euro verbucht gegenüber 20,3 Millionen Euro im Jahre zuvor. Die Funds from Operations beziffern die Luxemburger für das erste Quartal 2017 mit 13,1 Millionen Euro, ein Anstieg gegenüber den 9,4 Millionen Euro aus dem Vorjahresquartal. Auf EBITDA-Basis klettert der Quartalsgewinn von 15,1 Millionen Euro auf 18,8 Millionen Euro, unter dem Strich weist der Konzern einen Gewinnanstieg von 0,14 Euro auf 0,25 Euro je ADO Properties Aktie aus. Den inneren Wert je Aktie beziffert man auf 36,31 Euro nach zuvor 36,08 Euro.

„Wir rechnen für 2017 mit einem Mietwachstum auf Like-for-like-Basis von rund fünf Prozent und rechnen zum Jahresende 2017 mit einem FFO 1 von mindestens EUR 60 Millionen, nachdem wir unsere aktuelle Liquidität von investiert haben“, sagt ADO-Chef Rabin Savion am Mittwoch. Der Ausblick basiere „auf den sehr guten makroökonomischen Aussichten für Wohnimmobilieninvestments in Berlin, allen voran dem überdurchschnittlichen Wirtschaftswachstum, den steigenden Haushaltseinkommen, der geringeren Arbeitslosigkeit und dem steigenden Mietindex, besonders in den von jungen Urban Professionals bevorzugten innerstädtischen Lagen“, so der Manager weiter. Die Luxemburger fokussieren sich auf Wohnimmobilien in Berlin, hier vor allem innerhalb des S-Bahnrings.

Die ADO Properties Aktie notiert im XETRA-Handel bei Aktienkurs nur wenig verändert 36,38 Euro mit 0,33 Prozent im Minus. Die komplette News des Unternehmens: hier klicken.


PfeilbuttonUBM Development: Neue Anleihe mit 3,25% Zinsen - Anzeige
PfeilbuttonMetalcorp: China ist keine Konkurrenz - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonExklusiv-Interview: Sanha: One Square bietet konstruktive Gespräche an
PfeilbuttonSanha erntet die Früchte aus den Investitionen - Exklusiv-Interview!




Aktie: Ado Properties
WKN: A14U78
ISIN: LU1250154413
Aktienindex: SDAX
Branche: Immobilien
comments powered by Disqus

+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.




Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

22.09.2017 - VST Building Technologies: Neuer Vorstand
22.09.2017 - Schaltbau: Zwei neue Aufsichtsräte
22.09.2017 - Aves One: Christiansen legt Amt nieder
22.09.2017 - 4SC Aktie setzt Rallye fort: Weiteres Kaufsignal
22.09.2017 - Staramba Aktie mit Kaufsignal - Elgeti erwirbt Aktien
22.09.2017 - Nordex Aktie: Das müssen Trader beachten!
22.09.2017 - MAX21 Aktie notiert nun im Segment Scale
22.09.2017 - The Naga Group: Neue Millionen von Fosun - Neues aus dem Vorstand
22.09.2017 - Alno: Britisches Gericht bestellt Verwalter
22.09.2017 - Daldrup + Söhne: Geothermiekraftwerk soll Probebetrieb aufnehmen


Chartanalysen

22.09.2017 - 4SC Aktie setzt Rallye fort: Weiteres Kaufsignal
22.09.2017 - bet-at-home.com Aktie: Wichtige Neuigkeiten voraus!
22.09.2017 - K+S Aktie: Jetzt wird es spannend!
22.09.2017 - Aixtron Aktie: Ein starkes Bild, aber...
22.09.2017 - Fintech Group: Das haben die Anleger noch nicht berücksichtigt
21.09.2017 - Deutsche Bank Aktie: Nicht nur die Commerzbank klettert…
21.09.2017 - 4SC Aktie: Deutliche Signale - was ist hier los?
21.09.2017 - IVU Aktie: Gestern wichtige News, heute schon wieder?
21.09.2017 - Evotec Aktie: Bisher eine Einbahnstraße, und nun?
21.09.2017 - E.On Aktie: Damit haben nur Wenige gerechnet


Analystenschätzungen

22.09.2017 - Hella: Abschlag ohne Grund
22.09.2017 - E.On: Zweistelliges Kursziel
22.09.2017 - Hannover Rück: Attraktive Rendite trotz der Stürme
22.09.2017 - Patrizia Immobilien: Ein Sonderfall
22.09.2017 - LEG Immobilien: Führend bei der Bewertung
22.09.2017 - Deutsche Wohnen: Knapp hinter LEG Immobilien
22.09.2017 - Vonovia: Aktie mit Kaufvotum
22.09.2017 - Nordex: Unschöne Nachricht vor dem Wochenende
22.09.2017 - Lufthansa: Eine gute Entwicklung
22.09.2017 - Alphabet: Die 1.000 werden aufgerufen


Kolumnen

22.09.2017 - Eurozone: Einkaufsmanagerindex – Vive la République - VP Bank Kolumne
22.09.2017 - Grundsatzrede von Theresa May: Durchbruch für die Brexit-Verhandlungen? - National-Bank
22.09.2017 - Commerzbank Aktie: Neues Jahreshoch ist greifbar - UBS Kolumne
22.09.2017 - DAX: Ausbruch auf der Oberseite deutet sich an - UBS Kolumne
21.09.2017 - US-Notenbank Fed hält an Zinserhöhungsplänen fest - Commerzbank Kolumne
21.09.2017 - Fed startet Wertpapierverkauf und bleibt hawkish - Nord LB Kolumne
21.09.2017 - Fed leitet das finale Kapitel zur Bewältigung der Finanzmarktkrise ein - National-Bank
21.09.2017 - Infineon Aktie: Der Aufwärtstrend bleibt intakt - UBS Kolumne
21.09.2017 - DAX: FED könnte für Auftrieb sorgen - UBS Kolumne
20.09.2017 - US-Präsident Trump verschärft die Rhetorik in Richtung Nordkorea - National-Bank

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR