Hektik im Weißen Haus - National-Bank Kolumne

Nachricht vom 21.04.2017 (www.4investors.de) - Die Kurse der Bunds kamen nach behaupteter Eröffnung erneut unter Druck. Weitere Gewinnmitnahmen im Zuge der Emissionen aus Spanien und Frankreich dürften eine der Ursache gewesen sein. Zudem zeigten die aktuellsten Umfragen zur französischen Präsidentschaftswahl, dass das als worst-case-Szenario gehandelte Ergebnis, wonach sich die rechte Kandidatin und der linke Kandidat durchsetzen könnten, unwahrscheinlicher geworden ist. Man sollte bei diesen Betrachtungen jedoch nicht übersehen, dass die Abstände zwischen den einzelnen Kandidaten sehr gering sind und dass eine große Zahl an Wahlberechtigten noch unentschlossen ist, wem die Stimmen gegeben wird. Durch die jüngsten Ereignisse in Paris könnten sich die Verhältnisse durchaus noch einmal verschieben. Grundsätzlich sollte man den Ausgang der ersten Abstimmung am Sonntag jedoch nicht überbewerten. Selbst ein Ergebnis am 7. Mai, das den Investoren überhaupt nicht gefällt, könnte schnell an Schrecken verlieren. Schließlich benötigt eine französische Präsidentin oder ein französischer Präsident immer noch die Zustimmung des Parlaments für die überwiegende Zahl der kritischen Vorhaben, die im Wahlkampf für Aufsehen sorgen. Und selbst nach den Parlamentswahlen im Juni gilt es sehr unwahrscheinlich, dass es tragfähige Mehrheiten für ein extrem rechtes oder linkes Lager, wie es von zwei Präsidentschaftskandidaten verkörpert wird, geben wird. Die Zusammenarbeit in Europa würde vermutlich erschwert werden. Das ist aber nichts Neues.

Da der Tag näher rückt, an dem der US-Präsident 100 Tage im Amt ist, scheint sich eine gewisse Hektik im Weißen Haus zu verbreiten. Schließlich hat der US-Präsident von seinen Zusagen bisher nichts erfüllen oder gar rechtskräftig auf den Weg bringen können. Das Weiße Haus scheint nun darauf zu drängen, dass in der kommenden Woche eine Abstimmung zur Reform des Gesundheitswesens im Repräsentantenhaus angesetzt wird. Selbst die republikanischen Abgeordneten sind sehr skeptisch, ob das erfolgen wird, denn ein neuer Gesetzentwurf liegt bislang nicht vor. Außerdem hat der US-amerikanische Finanzminister angekündigt, die US-Administration werde ihre Steuerpläne sehr bald vorlegen, so dass sie bis Ende des Jahres umgesetzt werden können. Von August ist also auch nichts mehr zu hören. Viel drängender dürfte jedoch das Problem der Anhebung der Verschuldungsobergrenze sein. Passiert diesbezüglich nicht bald etwas, droht übereinstimmenden Aussagen zu Folge ein sukzessives Schließen der öffentlichen Verwaltung ab dem 29. April. Es wird zwar verhandelt. Über den Stand ist jedoch wenig bekannt. Nur so viel, an der Finanzierung der Mauer zu Mexiko scheiden sich die Geister.

Die wichtigsten Informationen zur Konjunktur kommen aus dem Euroraum. Die vorläufigen Werte der Markit Einkaufsmanagerindizes dürften sich zwar etwas abgeschwächt haben. Das Wachstum im Euroraum wird sich jedoch fortsetzen. Daneben bleibt die französische Präsidentschaftswahl das Thema. Der Bund Future sollte in diesem Umfeld behauptet in den Tag starten und gut unterstützt bleiben. Im Tagesverlauf sollte er sich zwischen 162,20 und 163,85 bewegen, wobei der ungewisse Ausgang der ersten Runde der französischen Präsidentschaftswahl ein stützender Faktor bleibt. Die Rendite der 10jährigen US-Treasuries dürfte zwischen 2,16 und 2,32% schwanken.


Disclaimer: Der Text ist eine Kolumne der National-Bank AG. Der Inhalt der Kolumne wird von 4investors nicht verantwortet und muss daher nicht zwingend mit der Meinung der 4investors-Redaktion übereinstimmen. Jegliche Haftung und Ansprüche werden daher von 4investors ausdrücklich ausgeschlossen!

PfeilbuttonVita 34: „Made in Germany bietet uns einen deutlichen Wettbewerbsvorteil“ - Exklusiv-Interview
Pfeilbuttontick Trading Software: Börsenneuling lockt mit hohen Dividenden - Exklusiv-Interview!
PfeilbuttonGigaset will 2017 Smartphone-Portfolio erweitern - Schwung aus 2016 mitgenommen - Exklusiv-Interview!


Aktie: Dollar
WKN: 965275
ISIN: EU0009652759
Branche: Währung der USA - Wechselkurs Euro/US-Dollar

News und Informationen zur Dollar Aktie

comments powered by Disqus

+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.




Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

29.04.2017 - Travel24.com: Zahlen verschieben sich
29.04.2017 - uhr.de: Gäbe geht
28.04.2017 - Aurelius: Roesing kauft millionenschweres Aktienpaket
28.04.2017 - Siemens kündigt Übernahme an
28.04.2017 - Wige Media legt Bilanz vor - Umsatz und Ergebnis sollen deutlich steigen
28.04.2017 - Staramba: Sondereffekte prägen die Ergebnisse
28.04.2017 - German Startups will neue Geschäftsbereiche eröffnen
28.04.2017 - IVU Aktie setzt Impulse - Kaufsignale
28.04.2017 - Solarworld: Rückschlag bei Umsatz und Ergebnissen
28.04.2017 - Deutsche Bank holt neuen Finanzvorstand von der Citigroup


Chartanalysen

28.04.2017 - IVU Aktie setzt Impulse - Kaufsignale
28.04.2017 - Barrick Gold Aktie: Chance auf einen Boden, aber...
28.04.2017 - Aixtron Aktie: Nach der Hausse wachsen die Gefahren!
28.04.2017 - Mologen Aktie: Großes Kaufsignal voraus?
28.04.2017 - Deutsche Bank Aktie: Droht nach der Zahlen-Enttäuschung ein Kursrutsch?
28.04.2017 - Commerzbank Aktie: Die Bullen haben Probleme!
28.04.2017 - Evotec Aktie: Wo endet die Hausse?
27.04.2017 - K+S Aktie im Plus: Aktienkurs profitiert von guten Konkurrenz-News
27.04.2017 - Aurelius Aktie: Belohnen sich die Bullen für die Mühen?
27.04.2017 - QSC Aktie: Neue Kursphantasie, wenn…


Analystenschätzungen

28.04.2017 - Freenet Aktie: Reihenweise Kaufempfehlungen
28.04.2017 - Lufthansa Aktie: Neue Zielmarken nach den Zahlen
28.04.2017 - Adva Aktie: Es bleibt bei der Kaufempfehlung
28.04.2017 - Deutsche Bank Aktie: Kursziel sinkt, Unterstützung bestätigt
28.04.2017 - Bayer Aktie: Neue Kursziele
28.04.2017 - RIB Software: Kaufempfehlung nach Quartalszahlen
28.04.2017 - WCM Aktie: Noch eine Kaufempfehlung
27.04.2017 - Klöckner + Co Aktie: Preiseffekte könnten unter Druck kommen
27.04.2017 - Lufthansa Aktie: Einige Reaktionen auf die Quartalsbilanz
27.04.2017 - Deutsche Bank Aktie: Das raten nun die Analysten


Kolumnen

28.04.2017 - USA: BIP-Wachstum verlangsamt sich - Nord LB Kolumne
28.04.2017 - Schwaches US-Wachstum sollte nicht überinterpretiert werden - VP Bank Kolumne
28.04.2017 - Eurozone: Inflationsrate im April von Sondereffekt geprägt - VP Bank Kolumne
28.04.2017 - EZB sieht abnehmende Konjunkturrisiken - Commerzbank-Kolumne
28.04.2017 - In den USA droht weiterhin der shut down - National-Bank Kolumne
28.04.2017 - SAP Aktie: Gap-Schließung möglich - UBS Kolumne
28.04.2017 - DAX: Erste Gewinnmitnahmen - UBS Kolumne
27.04.2017 - EZB: Mario Draghi bleibt auf der Hut - VP Bank Kolumne
27.04.2017 - Konjunktureuphorie setzt EZB langsam unter Druck - Nord LB Kolumne
27.04.2017 - Der Handel mit Binären Optionen - nur über einen seriösen Broker

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR