USA: Fed-Chefin Yellen hat sich getraut! - Nord LB Kolumne

Nachricht vom 16.03.2017 16.03.2017 (www.4investors.de) - Die Zentralbank in Washington hat anlässlich der gestrigen Notenbanksitzung erwartungsgemäß eine weitere vorsichtige Normalisierung der US-Geldpolitik beschlossen und die Fed Funds Target Rate leicht um 25bp angehoben. Damit notiert die obere Grenze für diese Finanzmarktzeitreihe nun bei genau 1,00%. Diese geldpolitische Maßnahme war nach fast schon unmissverständlichen Signalen aus Fed-Kreisen von den Finanzmärkten antizipiert worden. Es handelt sich somit um keine Überraschung.

Unserer Auffassung nach hätte das FOMC-Statement durchaus eine Spur „hawkisher“ ausfallen können. In diesem Kontext ist auch darauf hinzuweisen, dass mit Neel Kashkari (Chef der Minneapolis-Fed) ein stimmberechtigtes FOMC-Mitglied gegen die Zinsanhebung votiert hat. Der regionale Notenbanker hätte offenkundig lieber noch weiter abgewartet.

Die Wirtschaftsentwicklung in den USA lässt die erneute Zinsanhebung sicherlich zu. Die aktuellen Konjunkturdaten präsentieren sich in der Summe erfreulich. Vor allem die Beschäftigungssituation hat sich weiter verbessert. Langsam kann damit sogar von Vollbeschäftigung gesprochen werden. Die Zentralbank scheint nach und nach auch Zutrauen in die Robustheit des Aufschwungs zu gewinnen. Hinweise in dieser Richtung hatte zuletzt beispielsweise das Beige Book geliefert. Die jüngsten US-Inflationszahlen sprechen auch für etwas höhere Leitzinsen. Innerhalb der Fed ist in diesem Umfeld die Sorge regelrecht spürbar, dass man „hinter die Kurve“ zurückfallen könnte und sich damit nicht mehr im Gleichschritt mit den Markterwartungen befände. Zudem scheinen die neuen Führungskräfte im US-Finanzministerium recht überzeugte Gegner der Niedrigzinspolitik zu sein. In einem solchen Umfeld wollte sich die Notenbank sicherlich nicht unnötig angreifbar machen und hat also agiert.

Die US-Notenbank signalisiert auch weiterhin, dass man in 2017 in der Summe drei Leitzinsanhebungen vornehmen will. Mit dem nun erfolgten frühen Zinsschritt nach oben ist die Wahrscheinlichkeit in der Tat gestiegen, dass man diesem Plan auch folgen können wird. Unsere Basisszenario bleibt allerdings weiterhin, dass im Laufe des Jahres nur noch eine Erhöhung der Fed Funds Target Rate erfolgen wird, da die sicherlich nicht unfreundlichen Aussichten für die US-Wirtschaft momentan von einigen Beobachtern vielleicht schon zu optimistisch beurteilt werden. Auch der Anstieg der Headline-Inflation sollte – wenn sich kein größeres protektionistisches Störfeuer ergibt – im Sommer abklingen.

Fazit: Janet Yellen hat sich getraut; die Fed Funds Target Rate wurde gestern leicht angehoben. Diese geldpolitische Maßnahme der Notenbank in Washington war verbal gut vorbereitet worden. Es darf also keinesfalls von einer Überraschung gesprochen werden. Entsprechend konnte der US-Dollar auch nicht von dieser Entscheidung der Fed profitieren.


Disclaimer: Dieser Text ist eine Kolumne der Nord LB. Der Inhalt der Kolumne wird von 4investors nicht verantwortet und muss daher nicht zwingend mit der Meinung der 4investors-Redaktion übereinstimmen. Jegliche Haftung und Ansprüche werden daher von 4investors ausdrücklich ausgeschlossen!

PfeilbuttonMedigene: Chancen mit völlig neuen Therapieansätzen - Exklusiv-Interview!
PfeilbuttonWilex: Ehrgeizige Ziele und 18 spannende Monate - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonVita 34: „Wir sehen großes Interesse an unserer Aktie“ - Exklusiv-Interview!




Aktie: Dow Jones Industrial
WKN: 969420
ISIN: US2605661048
Branche: Aktienindex USA - Blue Chips der Wall Street

News und Informationen zur Dow Jones Industrial Aktie

comments powered by Disqus

+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.




Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

23.08.2017 - Max21 reduziert Umsatzprognose
23.08.2017 - Air Berlin: Erste Beschlüsse der Gläubiger
23.08.2017 - Geratherm hofft auf bessere zweite Jahreshälfte
23.08.2017 - Air Berlin und die Gerüchteküche: Was will die Lufthansa?
23.08.2017 - Nordex Aktie: Der Himmel verdüstert sich, aber…
23.08.2017 - Constantin Medien: Kogel und Hahn werfen hin
23.08.2017 - mic AG will sich neu fokussieren - Kosten sollen drastisch gesenkt werden
23.08.2017 - Baumot Aktie mit Kursrallye: Gute Nachrichten aus der Politik
23.08.2017 - mutares: Innerer Wert liegt deutlich über dem Aktienkurs
23.08.2017 - TAG Immobilien kündigt neue Wandelanleihe an


Chartanalysen

23.08.2017 - Nordex Aktie: Der Himmel verdüstert sich, aber…
23.08.2017 - Aurelius Aktie: Die Ruhe vor ... ja wovor eigentlich?
23.08.2017 - Gazprom Aktie: Die Spannung steigt - Ausbruch bevor?
23.08.2017 - K+S Aktie: Ist der Boden erreicht?
23.08.2017 - Commerzbank Aktie: Zitterpartie! Geht das gut?
23.08.2017 - Medigene Aktie: Startet gerade eine Erholungsrallye?
22.08.2017 - Epigenomics Aktie: Comeback nach dem „Crash”?
22.08.2017 - Bitcoin Group Aktie: Die Ruhe vor dem nächsten Sturm?
22.08.2017 - Manz Aktie: Unterwegs Richtung Kaufsignal?
22.08.2017 - QSC Aktie: Kommt jetzt die Kursrallye Richtung 2,30 Euro?


Analystenschätzungen

23.08.2017 - RIB Software: Analysten schicken Aktienkurs in die Höhe
23.08.2017 - ThyssenKrupp Aktie: Reichlich Zurückhaltung bei Analysten
23.08.2017 - Allianz Aktie: Nächste Bewertung als „Top-Pick”
23.08.2017 - Adva Aktie - Urteil: „Verkaufen”
23.08.2017 - USU Software: Kursziel der Aktie wird deutlich angehoben
23.08.2017 - Bayer Aktie: Das raten die Analysten
23.08.2017 - Borussia Dortmund: Kaufempfehlung für die Fußballaktie
22.08.2017 - Volkswagen Aktie: Bemerkenswerte Entscheidung
22.08.2017 - ProSiebenSat.1 Aktie: Kaufempfehlung, aber…
22.08.2017 - Allianz Aktie: Interessante Lage


Kolumnen

23.08.2017 - Trump: Steuerreformpläne der US-Regierung werden diskutiert - National-Bank
23.08.2017 - Fitch stuft Griechenlands Langfristrating herauf - Commerzbank Kolumne
23.08.2017 - Bayer Aktie: Ende der Bodenbildung möglich - UBS Kolumne
23.08.2017 - DAX: Der kräftige Aufwärtsimpuls stimmt positiv - UBS Kolumne
22.08.2017 - Krise in der Automobilindustrie lastet auf den Erwartungen - Nord LB Kolumne
22.08.2017 - Anleger erhoffen sich neue Impulse von dem Notenbankertreffen - National-Bank
22.08.2017 - Deutsche Bank Aktie: Weiteres Abwärtspotenzial vorhanden - UBS Kolumne
22.08.2017 - DAX: Der Abwärtsdruck hält an - UBS Kolumne
22.08.2017 - Knappes Angebot begünstigt spekulativen Preisanstieg von Basismetallen - Commerzbank Kolumne
21.08.2017 - Investoren zweifeln an der Umsetzung der Agenda der US-Regierung - National-Bank

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR