Deutsche Bank Aktie: Das ging kräftig schief!

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen kostenlos per Mail:


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!
Wir geben ihre Mailadresse nicht weiter! Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen.

Nachricht vom 17.02.2017 (www.4investors.de) - Mittlerweile steht fest: Der jüngste Kursanstieg der Deutsche Bank Aktie auf 19,195 Euro war nicht von Dauer. Ein damit einher gehendes Kaufsignal an der Widerstandszone unterhalb von 18,84 Euro konnte nicht gehalten werden. Gestern erfolgte bereits der Rebreak unter die wichtige Kernmarke eines Widerstandsclusters, der eine zweite wichtige Signalmarke an der Hürde bei 19,06/19,32 Euro hat – genau hier prallte die Deutsche Bank Aktie am Mittwoch wieder nach unten ab und kassierte das vorherige Kaufsignal ein.

Mittlerweile hat die DAX-notierte Bankaktie ihre Abwärtsbewegung auf heute erreichte 17,925 Euro ausgebaut, gegen 14 Uhr liegt der Aktienkurs bei 17,995 Euro mit 2,81 Prozent im Minus und nicht weit über dem Tief. Was bedeutet dies charttechnisch? Noch nicht viel. Während der Rebreak unter 18,84 Euro zwar ein Rückschlag ist, hat die Deutsche Bank Aktie noch keine zentralen Supports unterschritten.

Die zuletzt genannten wichtigen Signalzonen für die Bankaktie bleiben also unverändert. Die Zone unterhalb von 18,84 Euro zusammen mit der kleineren Hürde bei 19,06/19,32 Euro bleiben trendentscheidende Marken für das FInanzpapier. Kernwiderstand in der Zone bleibt die Marke um 18,84 Euro. An der 20-Euro-Marke sowie zwischen 20,33 Euro und 20,68/20,76 Euro warten im Falle eines stabilen Breaks die nächsten Hindernisbereiche. Nach unten hin wären vor allem um 16,50/16,80 Euro weitere Supportmarken zu sehen, falls es zu weiteren Verlusten und charttechnischen Verkaufssignalen kommt.


PfeilbuttonSofting-CEO Trier: „Gewinnsprung von rund 50 Prozent in 2018 erwartet“ - Exklusiv-Interview!
PfeilbuttonDEAG: Vielfältige Pläne nicht nur in Großbritannien - Exklusiv-Interview!
PfeilbuttonSYGNIS: „Innova ist eine wichtige Ergänzung für uns“ - Interview




Aktie: Deutsche Bank
WKN: 514000
ISIN: DE0005140008
Aktienindex: DAX
Homepage: http://www.deutsche-bank.de
Branche: int. tätige deutsche Großbank
comments powered by Disqus

+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.




Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

29.05.2017 - Immofinanz: Minus bei den Mieterlösen
29.05.2017 - alstria office: Neuer Vertrag in Düsseldorf
29.05.2017 - Solarworld sagt Hauptversammlung ab
29.05.2017 - Alno: Vorstandschef Müller legt Amt nieder
29.05.2017 - Aurelius mit Neuigkeiten, Aktie mit Kurssprung
29.05.2017 - PSI: Auftrag von Mister Spex
29.05.2017 - JinkoSolar Aktie: Eine Warnung zur rechten Zeit! Und nun?
29.05.2017 - Barrick Gold Aktie: Trendwende oder noch ein Kurseinbruch?
29.05.2017 - Lanxess Aktie: Warren Buffet glaubt an Kurssteigerungen
29.05.2017 - Hornbach: Dividende soll unverändert bleiben


Chartanalysen

29.05.2017 - Barrick Gold Aktie: Trendwende oder noch ein Kurseinbruch?
29.05.2017 - Aurelius Aktie: Kurssprung treibt Shortseller in die Enge
29.05.2017 - Sygnis Aktie: Steht der Durchbruch bevor?
29.05.2017 - Softing Aktie: Neue Kaufsignale im Anmarsch?
29.05.2017 - Daimler Aktie: Kurssturz voraus?
29.05.2017 - Nordex Aktie: Neue Woche, neues Glück?
29.05.2017 - Aurelius Aktie: Ein perfekter Start in die Woche?
26.05.2017 - Sygnis Aktie: Starke Vorstellung, aber…
26.05.2017 - Aurelius Aktie: Was für ein Wochen-Finish!
26.05.2017 - Rocket Internet Aktie: Interessante Entwicklung!


Analystenschätzungen

29.05.2017 - ProSiebenSat.1: Hochstufung der Aktie
29.05.2017 - alstria office: Quartalszahlen stützen Rating
29.05.2017 - Patrizia Immobilien: Noch fehlt die Dynamik
29.05.2017 - Südzucker: Verkaufsempfehlung wird aufgehoben
29.05.2017 - Grammer: Nach der Hauptversammlung
29.05.2017 - Nanogate: Aktie bleibt ein Kauf
29.05.2017 - LEG Immobilien: Kaufempfehlung entfällt
29.05.2017 - BMW: Ein Teil fehlt
29.05.2017 - Morphosys: Plus 10 Prozent
29.05.2017 - Aurubis: Kaufempfehlung entfällt


Kolumnen

29.05.2017 - US-Wirtschaft wuchs in Q1 2017 doch etwas stärker als geschätzt - National-Bank Kolumne
29.05.2017 - Telekom Aktie: Weiteres Aufwärtspotenzial vorhanden - UBS Kolumne
29.05.2017 - DAX: Kampf um wichtige Unterstützung - UBS Kolumne
26.05.2017 - OPEC und Nicht-OPEC-Exporteure: Einigung auf Verlängerung der Förderkürzungen - Commerzbank Kolumne
26.05.2017 - US-Konjunkturdaten im Fokus - National-Bank Kolumne
26.05.2017 - BASF Aktie: Der mittelfristige Aufwärtstrend ist gebrochen - UBS Kolumne
26.05.2017 - DAX: Seitwärtsphase setzt sich fort - UBS Kolumne
25.05.2017 - Siemens Aktie: Richtungsentscheidung naht - UBS Kolumne
25.05.2017 - DAX: Handelstag mit Inside Day beendet - UBS Kolumne
24.05.2017 - „Die Fed betritt geldpolitisches Neuland“ - AXA IM Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR