K+S: Sorge um den Kali-Markt

Nachricht vom 17.02.2017 (www.4investors.de) - Die Analysten von Baader bestätigen die Halteempfehlung für die Aktien von K+S. Das Kursziel für den Kalihersteller sehen die Experten weiter bei 21,00 Euro.

Zunächst stehen bei K+S eher positive Nachrichten an. Wie es im zweiten Halbjahr weitergeht, ist jedoch unklar. Dann steigen die Produktionskapazitäten an. Das kann für den Kali-Markt ein Problem werden, da die Preise dort sehr empfindlich sind. Sinkende Kalipreise sind schlecht für das Geschäft von K+S.

Die Aktien von K+S verlieren am Mittag 2,2 Prozent auf 22,64 Euro.


(Ads)

PfeilbuttonIVU:„Einer positiven Entwicklung steht nichts mehr im Wege“ - Exklusiv-Interview!
PfeilbuttonVilleroy + Boch: Klares Versprechen an die Aktionäre - Exklusiv-Interview mit Markus Warncke
PfeilbuttonmVISE AG: Exklusiv-Interview mit Vorstand Manfred Götz - „Starkes Interesse an unseren Lösungen“


Aktie: K+S
WKN: KSAG88
ISIN: DE000KSAG888
Aktienindex: MDAX
Homepage: http://www.k-plus-s.com/de/
Branche:
comments powered by Disqus

+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.




Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

27.03.2017 - SKW Metallurgie: Erholung nicht ausgeschlossen
27.03.2017 - Masterflex steigert den Gewinn
27.03.2017 - Villeroy + Boch: Luxemburger wird AR-Chef
27.03.2017 - Shop Apotheke Europe: Verlust weitet sich aus
27.03.2017 - Software AG: Akquisition in Düsseldorf
27.03.2017 - Lufthansa: Kooperation mit Cathay Pacific
27.03.2017 - Merkur Bank: Dividende soll deutlich zulegen
27.03.2017 - co.don: Erfolg in Großbritannien
27.03.2017 - IMW Immobilien startet Rückkaufprogramm
27.03.2017 - Medical Columbus holt sich frisches Geld


Chartanalysen

27.03.2017 - Wirecard Aktie: Gelingt der Durchbruch nach oben?
27.03.2017 - Commerzbank Aktie: Bereit machen für den Kurssprung?
27.03.2017 - Deutsche Bank Aktie: Der Kurs hat einige überrascht
27.03.2017 - Infineon Aktie: Der Befreiungsschlag
24.03.2017 - IVU Aktie: Kaufsignale nach der Konsolidierung?
24.03.2017 - LPKF Laser Aktie: Wichtige Marke im Blickpunkt!
24.03.2017 - Süss Microtec Aktie: Trendwende oder Kurs auf die 10 Euro?
24.03.2017 - Medigene Aktie: Das war sehr wichtig!
24.03.2017 - Deutsche Bank Aktie: Basis für die nächste Erholungsrallye gelegt?
23.03.2017 - Medigene Aktie: Erholungsrallye nach Zahlen voraus?


Analystenschätzungen

27.03.2017 - Allianz: Fast die 200 Euro
27.03.2017 - Infineon: Doppelte Hochstufung der Aktie
27.03.2017 - Drillisch: Gute Aussichten
27.03.2017 - Volkswagen: Guter Eindruck
27.03.2017 - Paion: Risiko wird kleiner
27.03.2017 - Lufthansa: Deutliche Kritik
27.03.2017 - PNE Wind: Kaufempfehlung entfällt
27.03.2017 - Infineon: Klares Plus beim Kursziel der Aktie
27.03.2017 - SAP: Keine Kaufempfehlung mehr
27.03.2017 - BMW: Marge in Gefahr


Kolumnen

24.03.2017 - Geldpolitische Erwartungen geben beim US-Dollar/Euro weiter den Ton an - Commerzbank-Kolumne
24.03.2017 - Nichts Neuen von den US-Notenbankern - National-Bank Kolumne
24.03.2017 - RWE Aktie: Neues Jahreshoch greifbar - UBS Kolumne
24.03.2017 - DAX: Der Kampf um die 12.000-Punkte-Marke geht weiter - UBS Kolumne
23.03.2017 - Steigende Inflation birgt Renditepotenzial – AXA IM Kolumne
23.03.2017 - Banken langen bei der EZB nochmals kräftig zu - VP Bank Kolumne
23.03.2017 - Kupfer - trotz Ausfall von rund 10% der Produktion kein Engpass - Commerzbank-Kolumne
23.03.2017 - US-Regierung steht vor der ersten großen Bewährungsprobe - National-Bank Kolumne
23.03.2017 - Allianz Aktie: Der Aufwärtstrend ist intakt - UBS Kolumne
23.03.2017 - DAX: Die Abwärtsrisiken überwiegen - UBS Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR