Allianz Aktie deutlich im Plus: Übernahmephantasie weg, Dividende hoch

Nachricht vom 17.02.2017 (www.4investors.de) - Gleich zwei Neuigkeiten kamen gestern von der Allianz: Der DAX-notierte Konzern hat zum einen ein milliardenschweres Rückkaufprogramm für eigene Aktien angekündigt. Dieses Rückkaufprogramm hat ein Volumen von bis zu 3 Milliarden Euro. Dies lag am oberen Ende der Erwartungen von Marktteilnehmern – schon seit längerem war an der Börse ein solcher Schritt erwartet worden, der es zugleich aber unwahrscheinlich lassen wird, dass es bei der Allianz zu einer Übernahme größerer Art kommt.

Zum anderen hat der Münchener Finanzkonzern Zahlen für 2016 vorgelegt. Der leichte Gewinnanstieg beim Unternehmens fiel im Rahmen der Erwartungen des Konzerns und der Analysten aus, die Allianz weist 10,8 Milliarden Euro operativen Überschuss aus. Unter dem Strich steigt der Jahresüberschuss von 6,6 Milliarden Euro auf 6,9 Milliarden Euro. Die Dividende soll je Allianz Aktie von 7,30 Euro auf 7,60 Euro klettern. Für das laufende Jahr stellt die Allianz einen operativen Gewinn in der Spanne von 10,3 Milliarden Euro bis 11,3 Milliarden Euro in Aussicht.

Aktuelle Indikationen für die Allianz Aktie liegen um 163,50/164,00 Euro. Den gestrigen XETRA-Handel hatte das Papier mit 158,35 Euro und 0,25 Prozent Kursverlust beendet. Damit wird es charttechnisch spannend. Höhere Hürden warten nun in einer breiten Spanne um 163,85/165,00 Euro und vor allem am Doppeltop aus dem Jahr 2015 bei 170,00/170,15 Euro auf die Allianz Aktie.

Die komplette News des Unternehmens zu den Zahlen für 2016: hier klicken.


PfeilbuttonGigaset will 2017 Smartphone-Portfolio erweitern - Schwung aus 2016 mitgenommen - Exklusiv-Interview!
Pfeilbuttonfreenet: Im TV-Bereich hat das Wachstum gerade erst begonnen - Bericht zum Kapitalmarkttag
PfeilbuttonUSU Software: „Enormes Potenzial im Auslandsgeschäft“ - Exklusiv-Interview!


Aktie: Allianz
WKN: 840400
ISIN: DE0008404005
Aktienindex: DAX
Homepage: http://www.allianz.com/de
Branche: Finanzdienstleistungen.

Der Münchener Allianz-Konzern gehört zur Gruppe der größten Finanzdienstleister der Welt. Kerngeschäft des Unternehmens ist das Versicherungsgeschäft. Hier deckt die Allianz vor allem die typischen Sparten wie zum Beispiel das Geschäft mit Lebensversicherungen oder Sachversicherungen ab. In der Allianz-Gruppe sind weitere Unternehmen gebündelt, unter anderem die Sparte Wertpapierfonds in der Allianz Global Investors. Hierzu gehören auch Asset Manager wie unter anderem der Fondsverwalter PIMCO. Mit dem Verkauf der Dresdner Bank an die Commerzbank hat das Bankgeschäft im Allianz-Konzern an Bedeutung verloren.

Die Allianz-Aktie gehört zu den Blue Chips des Frankfurter Aktienmarktes und ist in diversen Aktienindizes gelistet, unter anderem dem DAX 30.
comments powered by Disqus

+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.




Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

25.04.2017 - Atoss Software sieht sich weiter auf Rekordkurs
25.04.2017 - NanoRepro: Erste Zahlen für den Jahresauftakt
25.04.2017 - Manz: Vorstandschef Dieter Manz will in den Aufsichtsrat
25.04.2017 - Ludwig Beck bestätigt Planungen - Umfeld schwierig
25.04.2017 - InCity Immobilien will Portfolio ohne operativen Kostenanstieg ausbauen
25.04.2017 - Puma übertrifft Erwartungen und hebt Prognose an
25.04.2017 - Continental: „Verbrennungsantrieb hat seinen Zenit erst noch vor sich“
25.04.2017 - Seven Principles: Verluste reduziert
25.04.2017 - Aixtron Aktie: Ein ganz wichtiges Zeichen, aber…
25.04.2017 - Aurelius Aktie: Ist das der entscheidende Schlag gegen die Hedgefonds um Gotham City?


Chartanalysen

25.04.2017 - Aixtron Aktie: Ein ganz wichtiges Zeichen, aber…
25.04.2017 - Deutsche Bank Aktie: Mögliche Kaufsignale im Anmarsch, Achtung!
25.04.2017 - Commerzbank Aktie: Eine riesige Chance?
24.04.2017 - Wirecard Aktie: Ist jetzt Vorsicht angebracht?
24.04.2017 - Aixtron Aktie: Bringt die Börsen-Kursparty ein Kaufsignal?
24.04.2017 - Commerzbank, Deutsche Bank, Unicredit Aktie: Kursrallye am Morgen
24.04.2017 - Commerzbank Aktie: Trendwende gelungen, oder doch noch nicht?
24.04.2017 - Deutsche Bank Aktie: Gute Zeichen!
24.04.2017 - Nordex Aktie: Kaufsignale im Anmarsch? Aufpassen!
21.04.2017 - Wirecard Aktie: Neuer kritischer Bericht schürt keine Nervosität mehr


Analystenschätzungen

25.04.2017 - Wirecard Aktie: Weiterer Kursanstieg erwartet
25.04.2017 - Ströer Aktie: Die nächste Kaufempfehlung
25.04.2017 - ProSiebenSat.1: Minus 20 Prozent
25.04.2017 - Aurelius: Kaufen nach der guten Nachricht
25.04.2017 - Hella: Positiver Eindruck
24.04.2017 - Deutsche Telekom: Wichtige US-Zahlen
24.04.2017 - Siltronic: Licht und Schatten
24.04.2017 - Deutsche Bank: Was ist hier passiert?
24.04.2017 - Software AG: Kursrallye setzt sich fort
24.04.2017 - Volkswagen: Die chinesische Karte


Kolumnen

25.04.2017 - Kräftige Spreadeinengung nach Präsidentschaftswahl in Frankreich - Commerzbank-Kolumne
25.04.2017 - Fresenius Medical Care Aktie: Neues Jahreshoch in Reichweite - UBS Kolumne
25.04.2017 - DAX: Dynamisch auf neues Allzeithoch - UBS Kolumne
24.04.2017 - DAX: Erleichterung über Macron rückt Allzeithoch ins Blickfeld - Nord LB Kolumne
24.04.2017 - Deutschland: ifo-Geschäftsklimaindex steigt weiter - VP Bank Kolumne
24.04.2017 - Trump will sich zu den Rahmenbedingungen der Steuerreform äußern - National-Bank Kolumne
24.04.2017 - Frankreich: Macron klopft an den Élysée-Palast - VP Bank Kolumne
24.04.2017 - Tesla Motors Aktie: An Trendunterstützung abgeprallt - UBS Kolumne
24.04.2017 - DAX: Frankreich-Wahlergebnis im Fokus - UBS Kolumne
21.04.2017 - Aktien: Steigende Verunsicherung - Weberbank-Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR