Nord LB – Deutscher Arbeitsmarkt: Rekordverdächtige Beschäftigung

Nachricht vom 30.11.2016 30.11.2016 (www.4investors.de) - Die deutsche Konjunkturlokomotive sorgt mit ihrem Tempo weiter für eine hohe Beschäftigung. Dies zeigen die soeben veröffentlichten November-Zahlen der Bundesagentur für Arbeit. Saisonal bereinigt nahm die Zahl der Arbeitslosen um 5.000 ab (n.s.b. -8.000), die entsprechende bereinigte Arbeitslosenquote beträgt historisch niedrige 6,0% und die nicht saisonal bereinigte erreicht mit 5,7% sogar den niedrigsten Stand seit der Wiedervereinigung. Bemerkenswerter ist, dass die Zahl der Arbeitslosen vor allem in Ostdeutschland abnahm (um 3.000, in Westdeutschland „nur“ 2.000).

Es gibt nun einige Indikationen, dass sich nach dem eher flauen September die wirtschaftliche Entwicklung in Deutschland zum Jahresende wieder beschleunigt. Die heute ebenfalls veröffentlichte Entwicklung der Einzelhandelsumsätze sind ein weiteres Indiz. Diese sind mit +2,4% M/M s.b. im Berichtsmonat Oktober deutlich besser ausgefallen als allgemein erwartet. Aber auch Indikatoren wie die Einkaufsmanagerindizes (PMI), der ZEW-Index und der ifo-Geschäftsklimaindex deuten in diese Richtung.

Die Nachfrage nach Arbeitskräften wird also weiter hoch bleiben, dies signalisiert auch der Beschäftigungsindex der Bundesanstalt für Arbeit, der zwar leicht – um einen Punkt – nachgab, aber immer noch auf einem robusten Wert notiert. Im aktuellen Berichtsmonat waren 681.000 offene Stellen bei der Behörde gemeldet, saisonbereinigt sind das 3.000 mehr als im Vormonat.

Insgesamt ist das eigentlich ein Grund zum Feiern, wenn da nicht die große Unsicherheit wäre über die vielen Risiken, die vor uns liegen – seien es die Wahlen und Volksabstimmungen in Europa, der Vollzug des Brexit oder der neue amerikanische Präsident. Aber lehnen wir uns doch wenigstens heute einmal entspannt zurück und genießen diese freundlichen Zahlen.

Fazit: Der konjunkturelle Aufschwung in Deutschland nimmt zum Jahresende noch einmal an Fahrt auf. Das sorgt für eine hohe Nachfrage nach Arbeitskräften und einen Rekord bei der Arbeitslosenquote. Eigentlich ist das ein Grund zum Feiern, wenn da nicht die aktuell sehr große Unsicherheit über die Zukunft wäre. Aber lehnen wir uns doch wenigstens heute einmal entspannt zurück und genießen diese freundlichen Zahlen.


Disclaimer: Dieser Text ist eine Kolumne der Nord LB. Der Inhalt der Kolumne wird von 4investors nicht verantwortet und muss daher nicht zwingend mit der Meinung der 4investors-Redaktion übereinstimmen. Jegliche Haftung und Ansprüche werden daher von 4investors ausdrücklich ausgeschlossen!

PfeilbuttonUBM Development: Neue Anleihe mit 3,25% Zinsen - Anzeige
PfeilbuttonMetalcorp: China ist keine Konkurrenz - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonExklusiv-Interview: Sanha: One Square bietet konstruktive Gespräche an
PfeilbuttonSanha erntet die Früchte aus den Investitionen - Exklusiv-Interview!




Aktie: DAX
WKN: 846900
ISIN: DE0008469008
Branche: Deutscher Aktien Index
comments powered by Disqus

+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.




Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

26.09.2017 - BYD Aktie: Wächst die „Fahnenstange” weiter?
26.09.2017 - Volkswagen: Zwei neue Anleihen
26.09.2017 - Aixtron: Halbleiter der nächsten Generation
26.09.2017 - Co.don startet Produkteinführung
26.09.2017 - Postbank bietet 2,5 Prozent
26.09.2017 - RWE startet Rückkaufprogramm
26.09.2017 - Williams Grand Prix Holdings steigert den Umsatz
26.09.2017 - Euromicron: Überwachung in Köln
26.09.2017 - Deutsche Wohnen will neue Wandelanleihe platzieren
26.09.2017 - RIB Software: Auftrag von VINCI


Chartanalysen

26.09.2017 - BYD Aktie: Wächst die „Fahnenstange” weiter?
26.09.2017 - Commerzbank Aktie: Die Übernahmephantasie versiegt
26.09.2017 - Evotec Aktie: Muss man sich jetzt Sorgen machen?
26.09.2017 - 4SC Aktie: Kursrallye verselbständigt sich, aber…
26.09.2017 - Nordex Aktie: Erste richtig gute Nachrichten!
25.09.2017 - BYD Aktie: Kommt jetzt der Kater nach der Party?
25.09.2017 - Nordex Aktie: Welche Seite ist die bessere Wahl?
25.09.2017 - Paion Aktie: Neue Impulse für den Aktienkurs?
25.09.2017 - Heidelberger Druck Aktie: Kursrallye in Richtung 4 Euro?
25.09.2017 - Mologen Aktie: Was ist denn hier los?


Analystenschätzungen

26.09.2017 - Delivery Hero: Positive Marktreaktion
26.09.2017 - Aareal Bank: Nicht auf der Favoritenliste
26.09.2017 - Wirecard: Neuer Optimismus
26.09.2017 - Siemens: Eine leichte Mahnung
26.09.2017 - Nestle: Neues Kursziel nach dem Investorentag
26.09.2017 - SAP: Die Cloud im Blick
26.09.2017 - Aurubis: Abstufung sorgt für starken Kursdruck
26.09.2017 - ThyssenKrupp: Modell wird angepasst
26.09.2017 - Lufthansa setzt auf Beständigkeit
26.09.2017 - Mologen Aktie: Kursverdoppelung voraus?


Kolumnen

26.09.2017 - Ifo-Geschäftsklimaindex trübt sich im September überraschend ein - Commerzbank Kolumne
26.09.2017 - Ersatz von Obamacare dürfte endgültig gescheitert sein, Steuerreform? - National-Bank
26.09.2017 - Siemens Aktie: Richtungsentscheidung kommt näher - UBS Kolumne
26.09.2017 - DAX: Ohne Schwung in die neue Woche - UBS Kolumne
25.09.2017 - ifo-Geschäftsklima: Robuste Konjunktur trotz leichter Stimmungseintrübung - Nord LB Kolumne
25.09.2017 - ifo-Index mit leichten Abschlägen im September - VP Bank Kolumne
25.09.2017 - Deutschland nach der Wahl: Wahrscheinlich langwierige Koalitionsverhandlungen - National-Bank
25.09.2017 - Wal-Mart Aktie: Konsolidierungsende naht - UBS Kolumne
25.09.2017 - DAX: Zurückhaltung vor den Bundestagswahlen - und nun? - UBS Kolumne
25.09.2017 - Deutschland: Bundestagswahl - politisches Erdbeben - VP Bank Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR