Metro Aktie mit deutlichen Gewinnen – Konzern vor Aufspaltung

Nachricht vom 30.03.2016 (www.4investors.de) - Der Metro-Konzern steht vor einer Zäsur. Der Düsseldorfer Handelskonzern will sich in zwei Gesellschaften aufspalten „einen Großhandels- und Lebensmittel-Spezialisten und ein auf Unterhaltungselektronik-Produkte und -Dienstleistungen fokussiertes Unternehmen“, wie es am Mittwoch von Seiten der MDAX-Konzerns heißt. Die Aktien beider Gesellschaften sollen an der Börse notiert werden. Von der Aufspaltung verspricht Metro sich unter anderem ein stärkeres Wachstum und eine bessere operative Leistung. Die Pläne sollen, so die Aktionäre auf einer Hauptversammlung zustimmen, bis Mitte des kommenden Jahres umgesetzt werden.

„Sowohl das Großhandels- und Lebensmittel-Geschäft, als auch die Consumer Electronics-Sparte haben sich wirtschaftlich kontinuierlich verbessert, weisen einen stetigen Erfolgskurs aus und sind damit bestens für eine eigenständige Zukunft gerüstet“, sagt Metro-Chef Olaf Koch am Mittwoch. Mit der Aufspaltung zieht Metro die Konsequenzen daraus, dass zwischen den beiden Geschäftssparten nur sehr geringe Synergieeffekte zu sehen sind. Koch soll derzeitigen Planungen die neue Gesellschaft anführen, in der das Großhandels- und Lebensmittelgeschäft gebündelt wird, während Pieter Haas Chef der Consumer Electronics Gruppe werden soll. Die Besetzung der Aufsichtsräte beider Gesellschaften ist ebenfalls noch nicht entschieden.

Die Börse reagiert sehr positiv auf die Pläne des Unternehmens: Die Metro Aktie notiert am Mittwochvormittag bei Aktienkursgewinne 26,47 Euro mit 7,73 Prozent im Plus, das bisherige Tageshoch ist bei 27,09 Euro notiert.


(Ads)

PfeilbuttonMologen: Schlanker, flexibler und schlagkräftiger | Exklusiv-Interview zur Kapitalerhöhung




+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus

News und Informationen zur Metro St. Aktie

07.09.2016 - Metro Aktie: Es bleibt bei der Kaufempfehlung
05.09.2016 - Metro plant Aufspaltung – Großhandel und Lebensmittelsparte sollen eigenständig an die Börse
16.08.2016 - Metro: Trennung als Fortschritt
09.08.2016 - Metro: Doppelte Abstufung
03.08.2016 - Metro: Trotz Kursminus – Analysten bleiben positiv gestimmt
02.08.2016 - Metro: Sondereffekte bringen Gewinnplus
08.07.2016 - Metro: Zukauf in Frankreich
05.07.2016 - Metro will im Ruhrgebiet investieren
11.05.2016 - Metro: Überraschung beim Gewinn
31.03.2016 - Metro: Kaufen nach der Entscheidung

Aktie: Metro St. | WKN: 725750 | ISIN: DE0007257503 | Aktienindex: MDAX | Homepage: http://www.metrogroup.de/ | Branche: Kauf- und Warenhäuser




Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

28.09.2016 - Bastei Lübbe: Origin erscheint im September 2017
28.09.2016 - Hydrotec muss Hauptversammlung einberufen
28.09.2016 - HWA: Ambitionierte Prognose
28.09.2016 - Lufthansa: Auf Einkaufstour
28.09.2016 - Wige Media: Kuwait ruft
28.09.2016 - FCR Immobilien begibt Anleihe
28.09.2016 - FC Schalke 04: Neues Rekordjahr?
28.09.2016 - Hella: Operatives Ergebnis legt deutlich zu
28.09.2016 - Biotest: Neues Plasmasammelzentrum in USA
28.09.2016 - Shop Apotheke will 100 Millionen Euro einsammeln


Chartanalysen

28.09.2016 - Deutsche Bank Aktie: Der Sturz und die Panik – ist das die Chance?
28.09.2016 - QSC Aktie: Ist nach der Rallye nun Vorsicht angebracht?
28.09.2016 - K+S Aktie: Schlechte News für den Aktienkurs
28.09.2016 - Paion Aktie im Rallyemodus: Was passiert hier als Nächstes?
27.09.2016 - Ströer Aktie: Wichtige Signale für den Aktienkurs
27.09.2016 - Paion Aktie: Kursrallye gerade erst gestartet?
27.09.2016 - Commerzbank Aktie: Droht der nächste Absturz?
27.09.2016 - Deutsche Bank Aktie: Die Panik regiert – und nun?
26.09.2016 - Paion Aktie: Was kommt jetzt?
26.09.2016 - Daimler Aktie: Alles wartet auf dieses eine Signal


Analystenschätzungen

28.09.2016 - Deutsche Bank: Luft nach oben
28.09.2016 - K+S: Experten erwarten schwache Zahlen
28.09.2016 - Ströer: Weiter mit Kaufvotum
28.09.2016 - Volkswagen: Vor der Pariser Messe
28.09.2016 - Deutsche Bank: Eine neue Zahl wird in den Ring geworfen
28.09.2016 - Wirecard: Kapitalmarttag zieht Kreise
28.09.2016 - Commerzbank: Gibt es eine Übernahme?
28.09.2016 - RWE: innogy ist noch kein DAX-Kandidat
28.09.2016 - K+S: Rating steigt – Kursziel fällt
28.09.2016 - Lufthansa: Weiter unter Druck


Kolumnen

28.09.2016 - UBS – Siemens Aktie: Aufwärtstrendbruch bestätigt
28.09.2016 - UBS – DAX Prognose: Unterstützungszone verteidigt
27.09.2016 - Lufthansa Aktie: Neue Jahrestiefs voraus
27.09.2016 - UBS – DAX Prognose: Mit starkem Verkaufsdruck in die neue Woche
26.09.2016 - UBS – Microsoft Aktie: Aufwärtskeil deutet auf weitere Verluste
26.09.2016 -
26.09.2016 - UBS – DAX Prognose: Gewinnmitnahmen nach guter Börsenwoche
23.09.2016 - Infineon Aktie: Neues Jahreshoch eröffnet weiteres Aufwärtspotenzial
23.09.2016 - UBS – DAX: Kraftvoller Ausbruch über 10.500-Punkte-Widerstand
22.09.2016 - UBS – ThyssenKrupp Aktie: Kurzfristig überwiegen die Abwärtsrisiken

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR