Wirecard Aktie: Bringt diese Nachricht nun den Durchbruch?

Wirecard, im Bild die Konzernzentrale, hat die Gewinnprognose für 2016 leicht erhöht. Reicht das, um die Aktie nach oben zu bringen? Bild und Copyright: Wirecard.

Wirecard, im Bild die Konzernzentrale, hat die Gewinnprognose für 2016 leicht erhöht. Reicht das, um die Aktie nach oben zu bringen? Bild und Copyright: Wirecard.

Nachricht vom 30.03.2016 (www.4investors.de) - Der Wirecard-Konzern hat am Mittwoch die Gewinnprognose erhöht. Das Unternehmen erwartet nach eigenen Angaben nun auf EBITDA-Basis einen Gewinn zwischen 290 Millionen Euro und 310 Millionen Euro, das sind 10 Millionen Euro mehr als zuvor prognostiziert wurden.

„Gründe für die Erhöhung sind der gute Start des operativen Geschäfts, die neu konsolidierten Töchter in Brasilien und Rumänien sowie eine erhöhte EBITDA-Beitragserwartung des neu hinzugekommenen indischen Geschäfts“, teilt das Unternehmen mit. In Indien expandieren die übernommenen Gesellschaften. Diese haben Konzernangaben zufolge „bereits in den ersten drei Monaten des Jahres 2016 ihr Bestandsnetzwerk an internetgestützten Retail-Agenten im Vergleich zum Ende 2015 um über 15% ausweiten“ können.

Gelingt der Wirecard Aktie ein Kaufsignal?


Mit der Nachricht im Rücken kann die Wirecard Aktie im frühen XETRA-Handel Gewinne verzeichnen. Der Aktienkurs notiert bei 32,475 Euro mit 2,27 Prozent im Plus. Allerdings bleibt der Aktienkurs des TecDAX-notierten Konzerns damit weiterhin im Einflussbereich einer Widerstandszone, die sich vor allem im Bereich bei 32,91/33,13 Euro erstreckt. In den vergangenen Tagen gab es immer wieder vergebliche Breakversuche an dieser Zone, die sich damit zu einem wichtigen Impulsgeber entwickelt hat.

Unverändert gilt das jüngste Fazit: Gelingt es der Wirecard Aktie, das weiter stark unter dem Druck von Shortsellern steht, ein Ausbruch über diese Zone, wären um die 34-Euro-Marke zwar kleinere Hindernisse vorhanden, rein charttechnisch aber bei weiteren Kaufsignalen ein Anstieg in Richtung 36 Euro oder auch in die breite Zone bei 39,15/40,40 Euro und die knapp darüber liegende 200-Tage-Linie möglich. Ohne neue Kaufsignale dagegen könnte schnell wieder starker Kursdruck bei der Wirecard Aktie aufkommen.

(Ads)

PfeilbuttonMologen: Schlanker, flexibler und schlagkräftiger | Exklusiv-Interview zur Kapitalerhöhung




+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus

News und Informationen zur Wirecard Aktie

28.09.2016 - Wirecard: Kapitalmarttag zieht Kreise
27.09.2016 - Wirecard: Viel Lob
26.09.2016 - Wirecard Aktie: Es wird ernst!
23.09.2016 - Wirecard und Commerzbank kündigen Kooperation an
22.09.2016 - Wirecard: USA als Wachstumsmarkt
15.09.2016 - Wirecard: Weitere Impulse für den Kurs
14.09.2016 - Wirecard Aktie: Ausbruch in Richtung Top?
13.09.2016 - Wirecard: Gibt es eine neue Prognose?
13.09.2016 - Wirecard: Mehrere Impulsgeber
12.09.2016 - Wirecard meldet Kooperation in der Reisebranche

Aktie: Wirecard | WKN: 747206 | ISIN: DE0007472060 | Aktienindex: TecDAX | Homepage: http://www.wirecard.de/ | Branche: Zahlungssysteme




Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

28.09.2016 - Bastei Lübbe: Origin erscheint im September 2017
28.09.2016 - Hydrotec muss Hauptversammlung einberufen
28.09.2016 - HWA: Ambitionierte Prognose
28.09.2016 - Lufthansa: Auf Einkaufstour
28.09.2016 - Wige Media: Kuwait ruft
28.09.2016 - FCR Immobilien begibt Anleihe
28.09.2016 - FC Schalke 04: Neues Rekordjahr?
28.09.2016 - Hella: Operatives Ergebnis legt deutlich zu
28.09.2016 - Biotest: Neues Plasmasammelzentrum in USA
28.09.2016 - Shop Apotheke will 100 Millionen Euro einsammeln


Chartanalysen

28.09.2016 - Deutsche Bank Aktie: Der Sturz und die Panik – ist das die Chance?
28.09.2016 - QSC Aktie: Ist nach der Rallye nun Vorsicht angebracht?
28.09.2016 - K+S Aktie: Schlechte News für den Aktienkurs
28.09.2016 - Paion Aktie im Rallyemodus: Was passiert hier als Nächstes?
27.09.2016 - Ströer Aktie: Wichtige Signale für den Aktienkurs
27.09.2016 - Paion Aktie: Kursrallye gerade erst gestartet?
27.09.2016 - Commerzbank Aktie: Droht der nächste Absturz?
27.09.2016 - Deutsche Bank Aktie: Die Panik regiert – und nun?
26.09.2016 - Paion Aktie: Was kommt jetzt?
26.09.2016 - Daimler Aktie: Alles wartet auf dieses eine Signal


Analystenschätzungen

28.09.2016 - Deutsche Bank: Luft nach oben
28.09.2016 - K+S: Experten erwarten schwache Zahlen
28.09.2016 - Ströer: Weiter mit Kaufvotum
28.09.2016 - Volkswagen: Vor der Pariser Messe
28.09.2016 - Deutsche Bank: Eine neue Zahl wird in den Ring geworfen
28.09.2016 - Commerzbank: Gibt es eine Übernahme?
28.09.2016 - RWE: innogy ist noch kein DAX-Kandidat
28.09.2016 - K+S: Rating steigt – Kursziel fällt
28.09.2016 - Lufthansa: Weiter unter Druck
28.09.2016 - Lanxess: Neue Kaufempfehlung für die Aktie


Kolumnen

28.09.2016 - UBS – Siemens Aktie: Aufwärtstrendbruch bestätigt
28.09.2016 - UBS – DAX Prognose: Unterstützungszone verteidigt
27.09.2016 - Lufthansa Aktie: Neue Jahrestiefs voraus
27.09.2016 - UBS – DAX Prognose: Mit starkem Verkaufsdruck in die neue Woche
26.09.2016 - UBS – Microsoft Aktie: Aufwärtskeil deutet auf weitere Verluste
26.09.2016 -
26.09.2016 - UBS – DAX Prognose: Gewinnmitnahmen nach guter Börsenwoche
23.09.2016 - Infineon Aktie: Neues Jahreshoch eröffnet weiteres Aufwärtspotenzial
23.09.2016 - UBS – DAX: Kraftvoller Ausbruch über 10.500-Punkte-Widerstand
22.09.2016 - UBS – ThyssenKrupp Aktie: Kurzfristig überwiegen die Abwärtsrisiken

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR