Nord LB – US-Auftragseingang langlebige Güter: Schwäche ohne Implikationen für die Fed

Nachricht vom 24.03.2016 (www.4investors.de) - In den USA wurden vor einigen Minuten aktuelle Zahlen zur Entwicklung der Auftragseingänge für langlebige Wirtschaftsgüter veröffentlicht. Erwartungsgemäß kam es bei dieser Zeitreihe im Berichtsmonat Februar zu einem Rückgang um 2,8% M/M. Exklusive des volatilen Transportsektors lag die Veränderungsrate bei -1,0% M/M, was als leicht negative Überraschung gewertet werden kann.

Die Schwäche im Transportsegment ist erwartungsgemäß auf den Einbruch der Auftragseingänge im Segment der zivilen Luftfahrzeuge zurückzuführen. Hier wurde eine Veränderungsrate von -27,1% M/M gemeldet.

Die Abschwächung bei den Bestellungen im Maschinenbau (-2,6% M/M) sollte nicht zu negativ bewertet werden. Es handelt sich um eine Gegenbewegung, die als Reaktion auf die Stärke im Januar interpretiert werden muss.

Belastet hat auch der Rückgang der Bestellungen im Verteidigungsbereich. Hier zeigte sich im Berichtsmonat Februar eine Abschwächung um beachtliche 25,6% M/M.

Zuletzt hatten einige Fed-Offizielle Signale in die Richtung einer bereits im April möglichen Anhebung der Leitzinsen gesendet. Die heute veröffentlichten Zahlen zu den Auftragseingängen für langlebige Güter sollten unserer Auffassung nach keine größere Bedeutung für die weiteren Pläne der US-Geldpolitiker haben; die Zeitreihe ist schließlich sehr volatil und wird in starkem Maße durch die Bestellungen bei Boeing bestimmt. Zudem war auch mit schwächeren Daten zu rechnen. Sicherlich ist die Tür für ein Handeln der Fed im April also nicht fest verschlossen. Wir rechnen aber weiterhin nicht damit, dass man die Handlungsoption einer sehr zeitnahen Anpassung der Fed Funds Target Rate nutzen will. Dazu müssten nämlich in der nächsten Woche extrem starke Zahlen zur US-Beschäftigungssituation gemeldet werden. In der Summe dürfte die US-Notenbank daher zunächst wohl noch abwarten wollen, um dann in 2016 noch zwei Leitzinsanhebungen vorzunehmen.

Fazit: Der im Februar zu beobachtende Rückgang bei den Auftragseingängen für langlebige Güter lag in der Summe im Rahmen der Erwartungen. Die Abschwächung der Zeitreihe exklusive Transport ist allerdings schon als leicht negative Überraschung zu werten. Für die US-Geldpolitik haben die Daten allerdings wohl keine größere Bedeutung.


Disclaimer: Dieser Text ist eine Kolumne der Nord LB. Der Inhalt der Kolumne wird von 4investors nicht verantwortet und muss daher nicht zwingend mit der Meinung der 4investors-Redaktion übereinstimmen. Jegliche Haftung und Ansprüche werden daher von 4investors ausdrücklich ausgeschlossen!

PfeilbuttonGigaset will 2017 Smartphone-Portfolio erweitern - Schwung aus 2016 mitgenommen - Exklusiv-Interview!
Pfeilbuttonfreenet: Im TV-Bereich hat das Wachstum gerade erst begonnen - Bericht zum Kapitalmarkttag
PfeilbuttonUSU Software: „Enormes Potenzial im Auslandsgeschäft“ - Exklusiv-Interview!


Aktie: Dow Jones Industrial
WKN: 969420
ISIN: US2605661048
Branche: Aktienindex USA - Blue Chips der Wall Street

News und Informationen zur Dow Jones Industrial Aktie

comments powered by Disqus

+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.




Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

25.04.2017 - DF Deutsche Forfait: Weitere Millionen werden abgeschrieben
25.04.2017 - Grammer: Wichtiger Erfolg gegen Hastor
25.04.2017 - Hörmann Industries: Zahlen über den Erwartungen
25.04.2017 - StarDSL will Kapital erhöhen
25.04.2017 - Hypoport legt Zahlen vor, Aktie im Plus
25.04.2017 - WCM will sich „als regelmäßiger Dividendenzahler etablieren“
25.04.2017 - Atoss Software sieht sich weiter auf Rekordkurs
25.04.2017 - NanoRepro: Erste Zahlen für den Jahresauftakt
25.04.2017 - Manz: Vorstandschef Dieter Manz will in den Aufsichtsrat
25.04.2017 - Ludwig Beck bestätigt Planungen - Umfeld schwierig


Chartanalysen

25.04.2017 - Aixtron Aktie: Ein ganz wichtiges Zeichen, aber…
25.04.2017 - Deutsche Bank Aktie: Mögliche Kaufsignale im Anmarsch, Achtung!
25.04.2017 - Commerzbank Aktie: Eine riesige Chance?
24.04.2017 - Wirecard Aktie: Ist jetzt Vorsicht angebracht?
24.04.2017 - Aixtron Aktie: Bringt die Börsen-Kursparty ein Kaufsignal?
24.04.2017 - Commerzbank, Deutsche Bank, Unicredit Aktie: Kursrallye am Morgen
24.04.2017 - Commerzbank Aktie: Trendwende gelungen, oder doch noch nicht?
24.04.2017 - Deutsche Bank Aktie: Gute Zeichen!
24.04.2017 - Nordex Aktie: Kaufsignale im Anmarsch? Aufpassen!
21.04.2017 - Wirecard Aktie: Neuer kritischer Bericht schürt keine Nervosität mehr


Analystenschätzungen

25.04.2017 - Volkswagen: Wird etwas verkauft?
25.04.2017 - Software AG: Das dritte Plus
25.04.2017 - Commerzbank: Neues vom Kursziel der Aktie
25.04.2017 - Daimler: Kurz vor den Quartalszahlen
25.04.2017 - Lufthansa: Fast 10 Prozent Zuschlag
25.04.2017 - Mensch und Maschine Aktie: Weitere Kursgewinne im Blick
25.04.2017 - Deutsche Bank Aktie: Schlechte News aus den USA
25.04.2017 - Aixtron Aktie: Reaktionen auf die Überraschung
25.04.2017 - Wirecard Aktie: Weiterer Kursanstieg erwartet
25.04.2017 - Ströer Aktie: Die nächste Kaufempfehlung


Kolumnen

25.04.2017 - Kräftige Spreadeinengung nach Präsidentschaftswahl in Frankreich - Commerzbank-Kolumne
25.04.2017 - Fresenius Medical Care Aktie: Neues Jahreshoch in Reichweite - UBS Kolumne
25.04.2017 - DAX: Dynamisch auf neues Allzeithoch - UBS Kolumne
24.04.2017 - DAX: Erleichterung über Macron rückt Allzeithoch ins Blickfeld - Nord LB Kolumne
24.04.2017 - Deutschland: ifo-Geschäftsklimaindex steigt weiter - VP Bank Kolumne
24.04.2017 - Trump will sich zu den Rahmenbedingungen der Steuerreform äußern - National-Bank Kolumne
24.04.2017 - Frankreich: Macron klopft an den Élysée-Palast - VP Bank Kolumne
24.04.2017 - Tesla Motors Aktie: An Trendunterstützung abgeprallt - UBS Kolumne
24.04.2017 - DAX: Frankreich-Wahlergebnis im Fokus - UBS Kolumne
21.04.2017 - Aktien: Steigende Verunsicherung - Weberbank-Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR