Nord LB – US-Auftragseingang langlebige Güter: Schwäche ohne Implikationen für die Fed

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen kostenlos per Mail:


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!
Wir geben ihre Mailadresse nicht weiter! Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen.

Nachricht vom 24.03.2016 (www.4investors.de) - In den USA wurden vor einigen Minuten aktuelle Zahlen zur Entwicklung der Auftragseingänge für langlebige Wirtschaftsgüter veröffentlicht. Erwartungsgemäß kam es bei dieser Zeitreihe im Berichtsmonat Februar zu einem Rückgang um 2,8% M/M. Exklusive des volatilen Transportsektors lag die Veränderungsrate bei -1,0% M/M, was als leicht negative Überraschung gewertet werden kann.

Die Schwäche im Transportsegment ist erwartungsgemäß auf den Einbruch der Auftragseingänge im Segment der zivilen Luftfahrzeuge zurückzuführen. Hier wurde eine Veränderungsrate von -27,1% M/M gemeldet.

Die Abschwächung bei den Bestellungen im Maschinenbau (-2,6% M/M) sollte nicht zu negativ bewertet werden. Es handelt sich um eine Gegenbewegung, die als Reaktion auf die Stärke im Januar interpretiert werden muss.

Belastet hat auch der Rückgang der Bestellungen im Verteidigungsbereich. Hier zeigte sich im Berichtsmonat Februar eine Abschwächung um beachtliche 25,6% M/M.

Zuletzt hatten einige Fed-Offizielle Signale in die Richtung einer bereits im April möglichen Anhebung der Leitzinsen gesendet. Die heute veröffentlichten Zahlen zu den Auftragseingängen für langlebige Güter sollten unserer Auffassung nach keine größere Bedeutung für die weiteren Pläne der US-Geldpolitiker haben; die Zeitreihe ist schließlich sehr volatil und wird in starkem Maße durch die Bestellungen bei Boeing bestimmt. Zudem war auch mit schwächeren Daten zu rechnen. Sicherlich ist die Tür für ein Handeln der Fed im April also nicht fest verschlossen. Wir rechnen aber weiterhin nicht damit, dass man die Handlungsoption einer sehr zeitnahen Anpassung der Fed Funds Target Rate nutzen will. Dazu müssten nämlich in der nächsten Woche extrem starke Zahlen zur US-Beschäftigungssituation gemeldet werden. In der Summe dürfte die US-Notenbank daher zunächst wohl noch abwarten wollen, um dann in 2016 noch zwei Leitzinsanhebungen vorzunehmen.

Fazit: Der im Februar zu beobachtende Rückgang bei den Auftragseingängen für langlebige Güter lag in der Summe im Rahmen der Erwartungen. Die Abschwächung der Zeitreihe exklusive Transport ist allerdings schon als leicht negative Überraschung zu werten. Für die US-Geldpolitik haben die Daten allerdings wohl keine größere Bedeutung.


Disclaimer: Dieser Text ist eine Kolumne der Nord LB. Der Inhalt der Kolumne wird von 4investors nicht verantwortet und muss daher nicht zwingend mit der Meinung der 4investors-Redaktion übereinstimmen. Jegliche Haftung und Ansprüche werden daher von 4investors ausdrücklich ausgeschlossen!

PfeilbuttonDEAG: Vielfältige Pläne nicht nur in Großbritannien - Exklusiv-Interview!
PfeilbuttonSYGNIS: „Innova ist eine wichtige Ergänzung für uns“ - Interview
PfeilbuttonGK Software: „Wir könnten unser Umsatzziel für 2018 schon früher erreichen“ - Exklusiv-Interview!




Aktie: Dow Jones Industrial
WKN: 969420
ISIN: US2605661048
Branche: Aktienindex USA - Blue Chips der Wall Street

News und Informationen zur Dow Jones Industrial Aktie

comments powered by Disqus

+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.




Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

24.05.2017 - Medigene: Doch noch Neuigkeiten...
24.05.2017 - Alfmeier Präzision: Operatives Ergebnis legt deutlich zu
24.05.2017 - Joh. Friedrich Behrens reduziert die Fremdkapitalkosten
24.05.2017 - NanoFocus: Neuer Großaktionär
24.05.2017 - Sanha prüft Optionen
24.05.2017 - Linde und Praxair erzielen Einigung über Zusammenschluss
24.05.2017 - Covestro regelt Nachfolge auf dem Chefsessel
24.05.2017 - Hapag-Lloyd Aktie deutlich im Plus - Zusammenschluss mir UASC perfekt
24.05.2017 - Asklepios: Moderater Jahresstart
24.05.2017 - More + More will eigene Anleihen erwerben


Chartanalysen

24.05.2017 - Süss Microtec Aktie: Wichtiges Kaufsignal winkt!
24.05.2017 - Medigene Aktie: Richtig gute Nachrichten!
24.05.2017 - Daimler Aktie: Das sieht nicht gut aus!
24.05.2017 - Evotec Aktie: Schwung ist raus – und nun?
24.05.2017 - Deutsche Bank Aktie: Gelingt endlich der große Sprung?
24.05.2017 - Commerzbank Aktie vor der Entscheidung: Neues Kaufsignal - oder Absturz?
24.05.2017 - Paion Aktie: Neuer Schwung und Kaufsignale?
23.05.2017 - Mologen Aktie: Nehmen die Gewinnmitnahmen Fahrt auf?
23.05.2017 - Heidelberger Druck Aktie am Scheideweg: Geht die Kurserholung weiter?
23.05.2017 - Morphosys Aktie vor dem ganz großen Sprung?


Analystenschätzungen

24.05.2017 - Cancom: Deutliches Aufholpotenzial
24.05.2017 - Freenet: Wettbewerb nimmt zu
24.05.2017 - Hella: Aktie wird abgestuft
24.05.2017 - Daimler: Gute Stimmung bei Volvo
24.05.2017 - Siemens: Starke Entwicklung beim Kursziel der Aktie
24.05.2017 - Nordex: Eine ganze andere Sicht
24.05.2017 - E.On: Mehr Chancen als Risiken
24.05.2017 - Vonovia: Schätzungen werden angepasst
24.05.2017 - Norma: 2 Euro Aufschlag
24.05.2017 - Cancom: Kurs steigt wieder an


Kolumnen

24.05.2017 - „Die Fed betritt geldpolitisches Neuland“ - AXA IM Kolumne
24.05.2017 - Ifo auf Rekordjagd - Commerzbank Kolumne
24.05.2017 - Die Konjunktur im Euroraum bleibt in Fahrt - National-Bank Kolumne
24.05.2017 - Deutsche Post Aktie: Abwärtstrendbruch voraus - UBS Kolumne
24.05.2017 - DAX: Kaum Bewegung an der Börse - UBS Kolumne
23.05.2017 - ifo-Geschäftsklima: Konjunkturoptimismus setzt ein dickes Ausrufezeichen - Nord LB Kolumne
23.05.2017 - Commerzbank: US-Berichtssaison deutlich über den Erwartungen - Kolumne
23.05.2017 - Deutschland: Details zum deutschen BIP - VP Bank Kolumne
23.05.2017 - Griechenland muss auf die nächsten Tranche aus dem Stützungspaket warten - National-Bank Kolumne
23.05.2017 - Continental Aktie: Aufwärtstrend gebrochen - UBS Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR