Evotec Aktie deutlich im Plus: Die Gründe

Nachricht vom 22.03.2016 (www.4investors.de) - Das Biotechunternehmen Evotec hat am Dienstag gleich zwei Nachrichten veröffentlicht. Zum einen haben die Norddeutschen wie erwartet ihre Zahlen für 2015 bekannt gegeben. Zum anderen meldet man Neues von den Aktivitäten im Bereich der Autoimmunerkrankungen. Die Evotec News sorgen im frühen Dienstagshandel für ein deutliches Kursplus: Der Evotec Aktienkurs notiert aktuell bei Indikationen um 3,39/3,46 Euro nach einem gestrigen XETRA-Schlusskurs bei 3,282 Euro (+2,12 Prozent).

Mit einer Ausgründung, der Topas Therapeutics GmbH, will Evotec den Bereich Autoimmunerkrankungen voranbringen. Im Zuge einer Finanzierungsrunde haben die Hamburger sowie die Investoren Epidarex Capital, EMBL Ventures und Gimv 14 Millionen Euro in das Unternehmen investiert, Evotec bleibt an der Gesellschaft aber weiter mehrheitlich beteiligt. Topas soll auf Basis einer Technologieplattform eine Entwicklungspipeline zur Behandlung von Immun- und Autoimmunerkrankungen entwickeln. Evotec rechnet mit ersten klinischen Studien im kommenden Jahr.

Für das Jahr 2015 weist Evotec im Rahmen der heute vorgelegten Zahlen einen Umsatzanstieg von 89,5 Millionen Euro auf 127,7 Millionen Euro aus. Die Hamburger melden auf bereinigter Basis einen EBITDA-Gewinn von 8,7 Millionen Euro nach zuvor 7,7 Millionen Euro. Auf unverwässerter Basis ist ein Gewinn je Evotec Aktie von 0,13 Euro unter dem strich angefallen nach einem Verlust von 0,05 Euro im Jahr 2014. An dem Ergebnisanstieg haben allerdings Sondereffekte ihren Anteil.

Evotec erwartet operativen Gewinnanstieg


Bereinigt um Einmalfaktoren wie Meilensteinzahkungen will Evotec den Basisumsatz im laufenden Jahr um mehr als 15 Prozent steigern. Der operative Gewinn auf EBITDA-Basis werde „positiv und auf deutlich höherem Niveau als in 2015“ ausfallen, kündigt das TecDAX-notierte Unternehmen am Dienstag an. Für Forschung und Entwicklung will man 20 Millionen Euro ausgeben und kündigt weitere Investitionen in Höhe von 10 Millionen Euro an. Die Liquidität soll Ende 2016 auf einem ähnlichen Niveau liegen wie Ende des vergangenen Jahres – hier weist Evotec eine Summe von 134,5 Millionen Euro aus.

Abzuwarten bleibt, ob die Evotec Aktie die bullishe Stimmung aus dem frühen Handel auch in charttechnische Kaufsignale umsetzen kann: Der Aktienkurs trifft um 3,32/3,37 Euro und bei 3,48/3,52 Euro auf charttechnische Hindernisse.

(Ads)

PfeilbuttonMologen: Schlanker, flexibler und schlagkräftiger | Exklusiv-Interview zur Kapitalerhöhung




+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus

News und Informationen zur Evotec Aktie

28.09.2016 - Evotec: Die nächste Kooperation – was macht die Aktie?
22.09.2016 - Evotec Aktie im Fokus: Der nächste Deal
21.09.2016 - Evotec: Dreistellige Millionenbeträge von Bayer im Visier – neue Kooperation
21.09.2016 - Evotec Aktie: Bullenfalle oder Sprung an das Top?
12.09.2016 - Evotec Aktie: Kommt jetzt der Absturz?
05.09.2016 - Evotec Aktie: Auf des Messers Schneide
25.08.2016 - Evotec Aktie: Bricht die Kursrallye in sich zusammen?
19.08.2016 - Evotec Aktie: Wichtige Kaufsignale – und nun?
15.08.2016 - Evotec: Veränderung beim Kursziel
12.08.2016 - Evotec: Überzeugende Marge bringt die Erwartungen nach oben

Aktie: Evotec | WKN: 566480 | ISIN: DE0005664809 | Aktienindex: TecDAX | Homepage: http://www.evotec.com/ | Branche: Dienstleistungen im Bereich Medikamenten- und Wirkstoffforschung




Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

28.09.2016 - Biotest: Neues Plasmasammelzentrum in USA
28.09.2016 - Shop Apotheke will 100 Millionen Euro einsammeln
28.09.2016 - Schaltbau trennt sich von Papieren – Aktie unter Druck
28.09.2016 - Deutsche Bank Aktie: Der Sturz und die Panik – ist das die Chance?
28.09.2016 - Mologen: Schlanker, flexibler und schlagkräftiger
28.09.2016 - QSC Aktie: Ist nach der Rallye nun Vorsicht angebracht?
28.09.2016 - K+S Aktie: Schlechte News für den Aktienkurs
28.09.2016 - Paion Aktie im Rallyemodus: Was passiert hier als Nächstes?
27.09.2016 - CA Immobilien: Neuer Finanzchef
27.09.2016 - ZhongDe Waste: Verkaufsverhandlungen laufen


Chartanalysen

28.09.2016 - Deutsche Bank Aktie: Der Sturz und die Panik – ist das die Chance?
28.09.2016 - QSC Aktie: Ist nach der Rallye nun Vorsicht angebracht?
28.09.2016 - K+S Aktie: Schlechte News für den Aktienkurs
28.09.2016 - Paion Aktie im Rallyemodus: Was passiert hier als Nächstes?
27.09.2016 - Ströer Aktie: Wichtige Signale für den Aktienkurs
27.09.2016 - Paion Aktie: Kursrallye gerade erst gestartet?
27.09.2016 - Commerzbank Aktie: Droht der nächste Absturz?
27.09.2016 - Deutsche Bank Aktie: Die Panik regiert – und nun?
26.09.2016 - Paion Aktie: Was kommt jetzt?
26.09.2016 - Daimler Aktie: Alles wartet auf dieses eine Signal


Analystenschätzungen

28.09.2016 - Lufthansa: Weiter unter Druck
28.09.2016 - Lanxess: Neue Kaufempfehlung für die Aktie
28.09.2016 - Deutsche Bank: 14 Milliarden Dollar sind eine Illusion
27.09.2016 - Nabaltec dreht an der Preisschraube
27.09.2016 - BASF: Vor den Zahlen
27.09.2016 - Aurelius: Kaufen vor dem Rekord-Deal
27.09.2016 - Deutsche Bank: Weiter im Abwärtstrend
27.09.2016 - Allianz: Aktie mit Kaufempfehlung
27.09.2016 - Wirecard: Viel Lob
27.09.2016 - Hugo Boss: Keine guten Aussichten für das Ergebnis


Kolumnen

28.09.2016 - UBS – Siemens Aktie: Aufwärtstrendbruch bestätigt
28.09.2016 - UBS – DAX Prognose: Unterstützungszone verteidigt
27.09.2016 - Lufthansa Aktie: Neue Jahrestiefs voraus
27.09.2016 - UBS – DAX Prognose: Mit starkem Verkaufsdruck in die neue Woche
26.09.2016 - UBS – Microsoft Aktie: Aufwärtskeil deutet auf weitere Verluste
26.09.2016 -
26.09.2016 - UBS – DAX Prognose: Gewinnmitnahmen nach guter Börsenwoche
23.09.2016 - Infineon Aktie: Neues Jahreshoch eröffnet weiteres Aufwärtspotenzial
23.09.2016 - UBS – DAX: Kraftvoller Ausbruch über 10.500-Punkte-Widerstand
22.09.2016 - UBS – ThyssenKrupp Aktie: Kurzfristig überwiegen die Abwärtsrisiken

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR