Wirecard Aktie: Braun kämpft um das Vertrauen, aber...


Chart vergrößern: Bitte auf die Grafik klicken!

Nachricht vom 16.03.2016 (www.4investors.de) - Allen Beteuerungen des Unternehmens zum Trotz kommt die Wirecard Aktie nach dem „Zatarra-Kursrutsch“ nicht wieder richtig auf die Beine. Obwohl zuletzt um 32 Euro eine klare Unterstützung definiert werden konnte, reichen auch Interview des Wirecard-Chefs Markus Braun mit der Nachrichtenagentur Reuters nicht, um das Vertrauen in das Papier zurückkehren zu lassen. Zwar weist Braun alle Anschuldigungen der anonymen Zatarra-Autoren zurück, doch der Aktienkurs des TecDAX-notierten Unternehmens pendelt weiter ohne große Impulse dahin. Am Mittwoch verzeichnet das Papier bisher Kurse zwischen 33,70 Euro und 34,80 Euro, gegen Mittag liegt der Wirecard Aktienkurs bei Aktienkurs nur wenig verändert 34,31 Euro gegenüber dem Vortagskurs leicht im Minus.

Man habe alle Anschuldigungen geprüft, sagt Braun im Gespräch mit Reuters. Jeder einzelne Punkt sei falsch, sagt der Wirecard-Manager, der nach dem ersten Zatarra-Report im millionenschweren Volumen Wirecard-Aktien gekauft hatte – der letzte Zukauf in einer Kette von Aktienkäufen der Wirecard-Vorstandschefs. Derweil schießen die anonymen Autoren von Zatarra Research weiter vor allem über Twitter auch am heutigen Mittwoch weiter gegen das Unternehmen.

Während Wirecard-Chef Braun damit weiter um das Vertrauen der Investoren kämpft, bleiben die beiden wichtigen charttechnischen Signalzonen außer Reichweite. Wir hatten diese zuletzt bereits skizziert: „Bei 31,67/32,37 Euro erstreckt sich im Kursverlauf der Wirecard Aktie eine Unterstützungszone, die man als eine der Schlüsselmarken ansehen kann. Im Breakfall liegt um 30,50/30,79 Euro noch eine weitere Unterstützung, die ebenfalls nicht gerade schwach ist. Nach oben hin bleibt kurzfristig eine Zone unterhalb von 36,08 Euro eine die Schlüsselmarke für den weiteren Trend bei der Wirecard Aktienkurs. Ein Anstieg des Papiers über diese Marke könnte eine weitergehende Erholungsbewegung in Richtung 38,22/38,45 Euro und der 40-Euro-Marke auslösen.“


(Ads)

PfeilbuttonCLIQ Digital: „Wir sehen uns in unserer Strategie bestätigt“ - Interview mit CLIQ-Vorstand Ben Bos
PfeilbuttonNanoFocus: „Zeitenwende in der Messtechnik“ - Interview mit Vorstandssprecher Jü̈rgen Valentin
PfeilbuttonGigaset: „Taten sagen mehr als Worte“ - Interview mit Finanzvorstand Hans-Henning Doerr


+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus

News und Informationen zur Wirecard Aktie

07.12.2016 - Wirecard Aktie: Auf des Messers Schneide, Teil 2
06.12.2016 - Wirecard Aktie: Auf des Messers Schneide
06.12.2016 - Wirecard holt den TÜV als Kunden an Bord
01.12.2016 - Wirecard: News von „boon“
24.11.2016 - Wirecard: 5 Euro Aufschlag
24.11.2016 - Wirecard: Neuer Auftrag aus dem Schuhhandel
22.11.2016 - Wirecard Aktie: Kursziel wird deutlich erhöht
17.11.2016 - Wirecard: Konservative Annahmen
17.11.2016 - Wirecard: Intakter Trend
17.11.2016 - Wirecard: Erwartungen steigen an

Aktie: Wirecard | WKN: 747206 | ISIN: DE0007472060 | Aktienindex: TecDAX | Homepage: http://www.wirecard.de/ | Branche: Zahlungssysteme






Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

08.12.2016 - Nordex Aktie: Der Trend steht auf des Messers Schneide!
08.12.2016 - Adva Aktie: Das ist spannend, Weichenstellung voraus!
08.12.2016 - Aixtron Aktie: Bodenbildung geglückt?
08.12.2016 - Commerzbank Aktie: EZB entscheidet - das Ende der Party?
08.12.2016 - Deutsche Bank Aktie: Jetzt wird es gefährlich!
07.12.2016 - German Startups Group: Exits voraus
07.12.2016 - DEAG: Starkes Schlussquartal
07.12.2016 - EQS: Optimismus für 2017
07.12.2016 - TUI: Rosenberger wird neuer Vorstand
07.12.2016 - Bayer übernimmt Teilbereich von Boehringer Ingelheim


Chartanalysen

08.12.2016 - Adva Aktie: Das ist spannend, Weichenstellung voraus!
08.12.2016 - Aixtron Aktie: Bodenbildung geglückt?
08.12.2016 - Commerzbank Aktie: EZB entscheidet - das Ende der Party?
08.12.2016 - Deutsche Bank Aktie: Jetzt wird es gefährlich!
07.12.2016 - Drillisch Aktie: Aufgepasst, hier passiert etwas
07.12.2016 - LPKF Laser Aktie: Startet eine Aufholjagd?
07.12.2016 - Medigene Aktie: Kursparty schon vorbei?
07.12.2016 - Unicredit Aktie: Das Comeback?
07.12.2016 - Daimler Aktie: Gelingt der große Ausbruch?
07.12.2016 - Commerzbank Aktie: Ein wichtiges Kaufsignal


Analystenschätzungen

08.12.2016 - Deutsche Bank Aktie: Experte warnt vor übertriebener Kursrallye
07.12.2016 - Daimler: Deutsche Bank ist optimistisch
07.12.2016 - Novo Nordisk Aktie: Komplette Kehrtwende!
07.12.2016 - K+S Aktie ignoriert pessimistischere Expertenstimme
07.12.2016 - RWE Aktie: Neues Kursziel und höhere Dividende erwartet
07.12.2016 - Innogy Aktie: Zurückhaltende Experten
06.12.2016 - Daimler Aktie: Widersprüchliche Stimmen
06.12.2016 - Deutsche Telekom Aktie: Neue Expertenmeinungen
06.12.2016 - Deutsche Bank Aktie: Hier ist Musik drin
06.12.2016 - Pantaleon Aktie: Deutliche Gewinne – Kaufempfehlung


Kolumnen

08.12.2016 - Nach dem Referendum in Italien: Entspannung auf breiter Front - Commerzbank-Kolumne
08.12.2016 - Kann die EZB die Erwartungen der Kapitalmärkte erfüllen? - National-Bank Kolumne
08.12.2016 - Adidas Aktie: Aufwärts-Gap kann geschlossen werden - UBS Kolumne
08.12.2016 - DAX: Mit Schwung auf ein neues Jahreshoch - UBS Kolumne
07.12.2016 - Indischer Aktienmarkt weiterhin nicht günstig bewertet - Commerzbank-Kolumne
07.12.2016 - Spekulationen über Neuwahlen in Italien - National-Bank Kolumne
07.12.2016 - Deutsche Bank Aktie: Weiteres Aufwärtspotenzial vorhanden - UBS Kolumne
07.12.2016 - DAX: Neues Jahreshoch auf Schlusskursbasis - UBS Kolumne
06.12.2016 - Sind die Probleme in Italien wirklich abgehakt? - National-Bank Kolumne
06.12.2016 - Die Stimmung im Dienstleistungssektor im Euroraum steigt weiter - Commerzbank-Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR