Commerzbank Aktie: Wichtige Signale!

Nachricht vom 14.03.2016 (www.4investors.de) - Die Commerzbank Aktie konnte den Handel am Freitag mit einem deutlichen Kursgewinn beenden. Auf XETRA-Basis hat der Aktienkurs im Handelsverlauf bis auf 8,48 Euro zulegen können, der Schlusskurs bei 8,44 Euro liegt nur knapp darunter und mit 5,55 Prozent im Plus. Die Gewinne fielen damit zwar nicht ganz so stark wie bei der Aktie der Deutsche Bank aus, doch bei der Commerzbank Aktie festigt sich mit dem Plus ein charttechnisches Kaufsignal. Aktuelle Indikationen am Montagmorgen bei 8,47/8,52 Euro liegen noch einmal etwas oberhalb der Freitagsnotierungen.

Der Signalbereich für das erwähnte Kaufsignal ist die Zone bei 8,18/8,27 Euro, die bereits am Donnerstag überwunden werden konnte. Nachdem Tags zuvor der Break auf Schlusskursbasis aber nicht gehalten werden konnte, zeigte sich am Freitag ein anderes Bild. Um 8,54/8,73 Euro zeigen sich im wieder bullisheren Chartbild der Commerzbank Aktie nun erste kleine Hindernisse, bevor darüber eine breite Zone oberhalb von 8,93 Euro einen starken charttechnischen Widerstand bilden dürfte. Jüngst überwundene Hürden sind für das DAX-notierte Papier nun als Unterstützung einzustufen.


(Ads)

PfeilbuttonPyrolyx:Recycelte Reifen öffnen Milliardenmarkt - Exklusiv-Interview!
PfeilbuttonEterna: Für weitere Marktveränderungen gut gewappnet - Interview zur neuen Anleihe
PfeilbuttonMensch und Maschine: Exklusiv-Interview mit Adi Drotleff - Dividende wird steigen!


Aktie: Commerzbank
WKN: CBK100
ISIN: DE000CBK1001
Aktienindex: DAX
Homepage: http://www.commerzbank.de/
Branche: Finanzdienstleister - Großbank

Die Commerzbank gehört zu den größten Bankengruppen Deutschlands. Ein einschneidendes Ereignis in der Commerzbank-Historie ist die Übernahme der Dresdner Bank, die das Unternehmen von der Allianz gekauft hat. 2009 wurden die Gesellschaften verschmolzen. Der Zukauf hat die Commerzbank stark belastet und als eine Folge der US-Finanzmarktkrise musste die Gesellschaft mit milliardenschwerer Unterstützung des Bundes durch eine Teilverstaatlichung gerettet werden. Nach der Finanzmarktkrise hat die Commerzbank einen groß angelegten Konzernumbau eingeleitet, man will sich wieder vor allem auf die Geschäfte im Bereich der Privatkunden und Firmenkunden konzentrieren. Zum Commerzbank-Konzern gehört unter anderem auch die Comdirect Bank. An der SDAX-notierten Direktbank ist der Konzern mit mehr als 81 Prozent der Anteile beteiligt.

Die Commerzbank-Aktie gehört nach Marktkapitalisierung zu den wichtigsten Aktien am Frankfurter Aktienmarkt und ist unter anderem im DAX 30 notiert. Im DAX 30 ist sie neben der Aktie der Deutsche Bank der einzige Vertreter der Bankbranche.
comments powered by Disqus

+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.




Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

21.02.2017 - Pyrolyx: Recycelte Reifen öffnen Milliardenmarkt
21.02.2017 - Solarworld Aktie haussiert - Partner für Lithium-Projekt an Bord
21.02.2017 - Phoenix Solar: Nächster Auftrag von IKEA
21.02.2017 - Bastei Lübbe: „Wir sind voll im Soll“
21.02.2017 - Aixtron Aktie: Wichtige News stehen bevor!
21.02.2017 - Manz Aktie: Auf zur nächsten Kursrallye-Etappe?
21.02.2017 - QSC Aktie: Gelingt der Durchbruch nach oben?
21.02.2017 - Morphosys: News zu klinischer Studie mit MOR107
21.02.2017 - Evotec Aktie: Sehr interessante Neuigkeiten!
20.02.2017 - Wacker Neuson: Steht ein Verkauf an?


Chartanalysen

21.02.2017 - Aixtron Aktie: Wichtige News stehen bevor!
21.02.2017 - Manz Aktie: Auf zur nächsten Kursrallye-Etappe?
21.02.2017 - QSC Aktie: Gelingt der Durchbruch nach oben?
20.02.2017 - Bayer Aktie: Vorsicht, eine zu hohe Hürde?
20.02.2017 - Aurelius Aktie: Dynamik gebremst – und nun?
20.02.2017 - JinkoSolar Aktie: Richtig gute News im Anmarsch?
20.02.2017 - Nordex Aktie: Neue Woche, neues Glück?
20.02.2017 - Deutsche Bank Aktie: Keine Panik!
20.02.2017 - Lufthansa Aktie: Kursrallye in Richtung 15 Euro und darüber voraus?
20.02.2017 - Ströer Aktie: Weitere Kursrallye vor den Zahlen für 2016?


Analystenschätzungen

21.02.2017 - Royal Dutch Shell: Andere sind interessanter
21.02.2017 - HHLA: Ziele werden klar erfüllt – Neue Gewinnprognosen
21.02.2017 - Siemens: Überraschung nicht ausgeschlossen
21.02.2017 - Dialog Semiconductor: Kursziel steigt um 73 Prozent an
21.02.2017 - Covestro: Ausblick erleichtert Verkauf
20.02.2017 - QSC: Die Cloud und das Internet der Dinge
20.02.2017 - mutares: Aktie wird hochgestuft
20.02.2017 - Bertrandt: Nur kurzfristige Enttäuschung
20.02.2017 - Ströer: Kaufen vor den vorläufigen Zahlen
20.02.2017 - Deutsche Rohstoff: Neue Bewertung ermöglicht neues Kursziel


Kolumnen

21.02.2017 - Frankreichs Präsidentschaftswahlen belasten französische Staatsanleihen - Commerzbank-Kolumne
21.02.2017 - Bereiten die US-Notenbanker einen Leitzinsschritt im März vor? - National-Bank Kolumne
21.02.2017 - Deutsche Telekom Aktie: Aufwärts-Gap stimmt positiv - UBS Kolumne
21.02.2017 - DAX: Folgt der Ausbruch nach oben? - UBS Kolumne
20.02.2017 - Was die Rückkehr der Inflation für Investoren bedeutet – AXA IM Kolumne
20.02.2017 - Japan: Importbelebung drückt auf Handelsbilanzsaldo - Nord LB Kolumne
20.02.2017 - Kooperation statt Disruption – Banken entdecken das Crowdfunding
20.02.2017 - Politische Unsicherheit in Europa - National-Bank Kolumne
20.02.2017 - Linde Aktie: Charttechnik stimmt positiv - UBS Kolumne
20.02.2017 - DAX: Etabliert sich auf hohem Niveau - UBS Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR