Dialog Semiconductor: Enttäuschende Nachrichten vom Apple-Zulieferer

Nachricht vom 08.03.2016 (www.4investors.de) - Der Chiphersteller Dialog Semiconductor hat das Jahr 2015 mit einem Umsatzanstieg von 1,16 Milliarden Dollar auf 1,36 Milliarden Dollar abgeschlossen. Der Betriebsgewinn des TecDAX-notierten Konzerns ist im vergangenen Jahr von 185,9 Millionen Dollar auf 259,7 Millionen Dollar gestiegen. Auf unverwässerter Basis weist Dialog Semiconductor einen Gewinn je Aktie von 2,42 Dollar aus, 2014 war ein Überschuss von 2,05 Dollar angefallen. Auf das vierte Quartal entfällt ein Umsatz von 397,2 Millionen Dollar nach 435 Millionen Dollar im Vorjahreszeitraum. Der Quartalsgewinn ist von 1,09 Dollar auf 0,70 Dollar deutlich zurück gegangen.

Die Bilanz des Chipherstellers und Apple-Zulieferers fällt damit schwächer als erwartet aus. Die Zahlen des vierten Quartals zeigen vor allem deutliche Spuren schwacher Smartphone-Märkte. Das allerdings kommt nicht komplett überraschend für die Börse, entsprechende Anzeichen hatte es bereits im Vorfeld gegeben. Hinzu kommen Konzernangaben zufolge saisonale Effekte.

Zurückhaltender Ausblick auf 2016


Für das erste Quartal stellt Dialog Semiconductor einen Umsatz zwischen 230 Millionen Dollar und 245 Millionen Dollar in Aussicht. Die Bruttomarge solle geringfügig niedriger ausfallen als im letzten Quartal 2015. „Für das Gesamtjahr 2016 bleiben wir bei unserer Ansicht, dass der Umsatz im Jahresvergleich um eine einstellige Prozentzahl wachsen wird, dabei erwarten wir eine gleichbleibend starke Dynamik unserer Produkte im Bereich Connectivity und Power Conversion im laufenden Jahr“, so das Unternehmen zum Ausblick. Die Jahresbruttomarge solle etwa das Niveau des vergangenen Jahres erreichen, kündigt der TecDAX-notierte Konzern an.

Die Dialog Semiconductor Aktie fällt im Handel am Dienstagvormittag deutlich auf bis zu 30,41 Euro, kann sich anschließend aber wieder erholen. Gegen 9:38 Uhr notiert der Titel bei Aktienkursverluste 31,35 Euro mit 5,47 Prozent im Minus.

(Ads)

PfeilbuttonMologen: Schlanker, flexibler und schlagkräftiger | Exklusiv-Interview zur Kapitalerhöhung




+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus

News und Informationen zur Dialog Semiconductor Aktie

29.09.2016 - Dialog Semiconductor: Vorläufiges Programmende
19.09.2016 - Dialog Semiconductor macht bei Pokemon mit
19.09.2016 - Dialog Semiconductor: Kleines Plus am Nachmittag
15.09.2016 - Dialog Semiconductor: 2017 könnte ein gutes Jahr werden
15.09.2016 - Dialog Semiconductor Aktie: Das sieht gut aus, wenn…
14.09.2016 - Dialog Semiconductor: iPhone 7 kommt gut an
14.09.2016 - Dialog Semiconductor Aktie: Apple bringt das Kaufsignal
13.09.2016 - Dialog Semiconductor Aktie: Ermutigende Signale
09.09.2016 - Dialog Semiconductor Aktie: Droht die Topbildung?
08.09.2016 - Dialog Semiconductor: Der Apple-Effekt

Aktie: Dialog Semiconductor | WKN: 927200 | ISIN: GB0059822006 | Aktienindex: TecDAX | Homepage: http://www.dialog-semiconductor.com/ | Branche: Halbleiter-Herstellung




Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

30.09.2016 - HMS Bergbau: Dickes Plus beim Umsatz
30.09.2016 - GxP German Properties: Erfolg in Hannover
30.09.2016 - Deutsche Bank Aktie: Wackelt der Bankenriese?
30.09.2016 - Epigenomics Aktie mit Kursgewinn – was ist hier los?
30.09.2016 - Commerzbank Aktie: Das sieht schlecht aus, aber…
30.09.2016 - QSC Aktie: Wilde Zockereien – wie geht es weiter?
30.09.2016 - Paion Aktie: Die Emotionen kochen hoch
30.09.2016 - Deutsche Bank Aktie: Droht ein Desaster?
29.09.2016 - va-Q-tec: Preis steht fest
29.09.2016 - SKW Stahl-Metallurgie Holding: Frist wird verlängert


Chartanalysen

30.09.2016 - Commerzbank Aktie: Das sieht schlecht aus, aber…
30.09.2016 - QSC Aktie: Wilde Zockereien – wie geht es weiter?
30.09.2016 - Paion Aktie: Die Emotionen kochen hoch
30.09.2016 - Deutsche Bank Aktie: Droht ein Desaster?
29.09.2016 - Evotec: Weitere Gelder von Bayer
29.09.2016 - Adva Aktie: Wichtige Kaufsignale!
29.09.2016 - Nordex Aktie: Startet die Rallye jetzt erst richtig?
29.09.2016 - Commerzbank Aktie: Die große Angst vor dem nächsten Absturz
29.09.2016 - Deutsche Bank Aktie: Der Start der Erholungsrallye?
28.09.2016 - Deutsche Bank Aktie: Der Sturz und die Panik – ist das die Chance?


Analystenschätzungen

30.09.2016 - Commerzbank: Klatsche am Morgen
29.09.2016 - Commerzbank: Analysten bleiben zurückhaltend
29.09.2016 - K+S: Branche muss sparen
29.09.2016 - 2G Energy: Kursziel steigt leicht an
29.09.2016 - MyBucks: Expansion wird fortgesetzt
29.09.2016 - QSC: Neue Verkaufsempfehlung
29.09.2016 - Nordex: Noch eine Kaufempfehlung
29.09.2016 - Commerzbank: Kaufen nach der Entscheidung
29.09.2016 - Deutsche Post: Neues Kursziel nach der Briten-Meldung
29.09.2016 - Aurelius: Kaufen nach Rekorddeal


Kolumnen

30.09.2016 - AXA IM: US-Wahlkampf: Trump macht die Aktienmärkte nervös
30.09.2016 - Commerzbank: Verbraucherpreise – „Am I a part of the cure? Or am I part of the disease?“
30.09.2016 - National-Bank: Sorge über die Stabilität des europäischen Bankensektors
30.09.2016 - UBS – BMW Aktie: Bären weiter in der Überzahl
30.09.2016 - UBS – DAX Prognose: Erneuter Test des Wochentiefs voraus
28.09.2016 - UBS – Siemens Aktie: Aufwärtstrendbruch bestätigt
28.09.2016 - UBS – DAX Prognose: Unterstützungszone verteidigt
27.09.2016 - Lufthansa Aktie: Neue Jahrestiefs voraus
27.09.2016 - UBS – DAX Prognose: Mit starkem Verkaufsdruck in die neue Woche
26.09.2016 - UBS – Microsoft Aktie: Aufwärtskeil deutet auf weitere Verluste

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR