DEAG trennt sich von Jahrhunderthalle-Anteilen

Nachricht vom 07.03.2016 (www.4investors.de) - DEAG Deutsche Entertainment meldet den Verkauf der 49-prozentigen Beteiligung an der Jahrhunderthalle in Frankfurt. Für die Anteile an der Veranstaltungshalle in der hessischen Finanzmetropole erhalten die Berliner 6,9 Millionen Euro. „Unabhängig von dem Verkauf bleibt es bei dem Weiterbetrieb der Jahrhunderthalle durch DEAG als Pächterin mindestens bis zum Jahr 2031“, so DEAG.

Zudem behalte man 50 Prozent der Anteile der Entwicklungsgesellschaft, die die Grundstücksflächen rund um die Jahrhunderthalle besitzt. Das Areal will man gemeinsam mit einem Immobilieninvestor weiter entwickeln.


(Ads)

Pfeilbutton 1.000% Gewinn durch Aktien. Ist das wirklich möglich? Hier den geheimen Report sichern!




+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus

News und Informationen zur DEAG Deutsche Entertainment Aktie

27.06.2016 - DEAG platziert Wandelanleihen
24.06.2016 - DEAG begibt Wandelschuldverschreibung
23.06.2016 - DEAG: Neues Mitglied für den Aufsichtsrat
31.05.2016 - DEAG startet mit Gewinnrückgang ins neue Jahr
15.04.2016 - DEAG will Prognose übertreffen
09.03.2016 - DEAG: Neuer Finanzvorstand kommt von KHD
04.02.2016 - DEAG: Festivalsparte soll deutlich besseres Ergebnis erzielen
06.11.2015 - DEAG: Schwenkow bleibt Vorstandschef
01.09.2015 - DEAG: Kursziel wird deutlich reduziert
01.09.2015 - DEAG: Die Open Air Sparte macht Sorgen

Aktie: DEAG Deutsche Entertainment | WKN: A0Z23G | ISIN: DE000A0Z23G6 | Branche: Entertainment




Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

30.06.2016 - Leoni: „Problemkind“ hat neue Struktur
30.06.2016 - TAG Immobilien legt Angebot zur Wandlung von Wandelanleihen vor
30.06.2016 - Wirecard: Was macht die Aktie nach der Übernahme?
30.06.2016 - Royal Dutch Shell Aktie: Ein wichtiges Signal
30.06.2016 - E.On Aktie: Neuer Anlauf auf die Schlüsselzone?
30.06.2016 - Manz Aktie: Eine schwere Probe steht bevor
30.06.2016 - KTG Agrar: Tage der Wahrheit
29.06.2016 - Sygnis: Investor gibt Platzierungsgarantie
29.06.2016 - Wirecard: Übernahme – Sprung nach Nordamerika
29.06.2016 - Deutsche Bildung: Anleihe ist platziert


Chartanalysen

30.06.2016 - Wirecard: Was macht die Aktie nach der Übernahme?
30.06.2016 - Royal Dutch Shell Aktie: Ein wichtiges Signal
30.06.2016 - E.On Aktie: Neuer Anlauf auf die Schlüsselzone?
30.06.2016 - Manz Aktie: Eine schwere Probe steht bevor
29.06.2016 - Commerzbank Aktie: Naht die Bodenbildung?
29.06.2016 - Telekom Aktie: Achtung, hier tut sich etwas!
29.06.2016 - Medigene Aktie: Stehen neue Kaufsignale bevor?
29.06.2016 - Bayer Aktie: Gelingt nun die Bodenbildung?
29.06.2016 - Barrick Gold Aktie: Selbst der Brexit hilft nicht mehr...
29.06.2016 - Daimler Aktie: Nach dem „Brexit-Crash“ - wie geht es weiter?


Analystenschätzungen

30.06.2016 - Wirecard Aktie: Hohes Kurspotenzial
29.06.2016 - Volkswagen: Reaktionen auf die US-News
29.06.2016 - K+S Aktie: Das sagen die Experten nach der Gewinnwarnung
29.06.2016 - Evotec Aktie: Kaufempfehlung und auch ein Kaufsignal?
29.06.2016 - Linde Aktie bekommt Halteempfehlung
29.06.2016 - Salzgitter Aktie: Neue Expertenstimme
29.06.2016 - Aurelius Aktie: Kaufempfehlung nach Übernahme-News
29.06.2016 - BASF Aktie: Commerzbank sagt „kaufen“, gelingt Trendwende?
28.06.2016 - Wirecard: Rasche Erholung dank Alibaba
28.06.2016 - Commerzbank: Briten bringen Kursziel unter Druck


Kolumnen

30.06.2016 - Commerzbank: In Deutschland steigt die Inflation den zweiten Monat in Folge
30.06.2016 - National-Bank: Die Risikoneigung der Marktteilnehmer nimmt sukzessive zu
30.06.2016 - UBS – Allianz Aktie: Charttechnik signalisiert weiteres Abwärtspotenzial
30.06.2016 - UBS – DAX: Die Erholung nimmt Konturen an
29.06.2016 - Commerzbank: Mehr „Kontra“ als „Pro“ für Emerging Markets nach Brexit-Votum
29.06.2016 - National-Bank: Sorgen vor einem erheblichen Wachstumsrückgang
29.06.2016 - UBS – Adidas Aktie: Kurzfristig weiteres Aufwärtspotenzial
29.06.2016 - UBS – DAX: Erste Stabilisierungstendenzen stimmen positiv
28.06.2016 - Bank J. Safra Sarasin: Brexit – das Warten beginnt erneut
28.06.2016 - Raiffeisen: Brexit, EU-Gipfel, Bankaktien und Staatsanleihen im Blickpunkt

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR