K+S: Nach dem DAX-Abstieg


Chart vergrößern: Bitte auf die Grafik klicken!

Nachricht vom 07.03.2016 (www.4investors.de) - Die Analysten der WGZ Bank bestätigen die Verkaufsempfehlung für die Aktien von K+S. Das Kursziel liegt wie bisher bei 18,00 Euro.

Die Aktie von K+S muss den DAX verlassen. Die Marktkapitalisierung ist zu gering. Ersetzt wird die Aktie durch das Papier von ProSiebenSat.1. Die Heimat der Aktie von K+S ist künftig der MDAX. Die Änderung wird zum 21. März wirksam.

Am 10. März gibt es von K+S die neuen Zahlen. Die Experten rechnen für das vierte Quartal mit einem Umsatz von 1,07 Milliarden Euro und einem EBIT I von 155 Millionen Euro. Der Gewinn je Aktie soll bei 0,35 Euro liegen.

Die Bedingungen im Düngermarkt bleiben herausfordernd. Das limitiert das Aufwärtspotenzial der Aktie. Entsprechend wird das Votum der Analysten bestätigt.


(Ads)

PfeilbuttonReich mit 1000 Euro. Ist das wirklich möglich? Hier den geheimen Report sichern!


+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus




Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

24.05.2016 - DF Deutsche Forfait: Neues vom Insolvenzplan
24.05.2016 - Deufol will eigene Aktien erwerben
24.05.2016 - Curasan und Silony Medical schließen Vertriebskooperation ab
24.05.2016 - Stern Immobilien: Eigentlich eine Selbstverständlichkeit
24.05.2016 - MeVis: US-Dollar verhagelt das Ergebnis
24.05.2016 - MPC Capital peilt weiter Umsatz- und Gewinnsteigerungen an
24.05.2016 - InTiCa Systems bestätigt Planungen – Gewinnspanne sinkt
24.05.2016 - USU Software hält an Zielen fest – Aktie deutlich im Plus
24.05.2016 - Geratherm Medical: „Temporäre“ Belastungen
24.05.2016 - Morphosys: Kooperation mit MD Anderson Cancer Center


Chartanalysen

24.05.2016 - Daimler Aktie: Brechen hier bald die Dämme?
24.05.2016 - Dialog Semiconductor Aktie: Kommen auch hier Übernahmegerüchte auf?
24.05.2016 - Aixtron Aktie: Stimmt hier etwas nicht?
23.05.2016 - Apple Aktie: Einen Schritt zum großen Durchbruch
23.05.2016 - Tesla Motors Aktie: Neues Kaufsignal – Kursrallye voraus?
23.05.2016 - Dialog Semiconductor Aktie: Raus aus dem Keller?
23.05.2016 - Daimler Aktie: Panik angebracht?
23.05.2016 - WCM Aktie: Die Wende scheint geschafft! Aber...
23.05.2016 - Manz Aktie: Gelingt jetzt der große Ausbruch?
20.05.2016 - Nordex Aktie: Achtung, hier passiert was!


Analystenschätzungen

24.05.2016 - WCM: Analysten steigern Kursziel
24.05.2016 - Aixtron: Kurs hat noch Luft
24.05.2016 - Bayer: Druck kann anhalten
24.05.2016 - Nordex: Ambitionierte Zielsetzung
24.05.2016 - Volkswagen: Kein Kurstreiber vor dem Sommer
24.05.2016 - Nordex: Überzeugte Analysten
24.05.2016 - Aixtron: Plus 50 Prozent
24.05.2016 - Lufthansa: Weiter ein Kauf
24.05.2016 - Bayer: Kritik an der Strategie
23.05.2016 - Manz: Der Solarbereich rückt wieder in den Fokus


Kolumnen

24.05.2016 - Raiffeisen: Bayer, Monsanto, Deutsche Bank und Staatsanleihen im Blickpunkt
24.05.2016 - Commerzbank: Die Unternehmensstimmung im Euroraum trübt sich im Mai leicht ein
24.05.2016 - Nord LB – BIP Deutschland: Konsum und Investitionen schieben das Wachstum an
24.05.2016 - VP Bank – Spotanalyse Deutschland: Details zum deutschen BIP
24.05.2016 - UBS – Bayer Aktie: Der Kurssturz eröffnet weiteres Abwärtspotenzial
24.05.2016 - UBS – DAX Prognose: Der Trend bleibt abwärts gerichtet
23.05.2016 - Saxo Bank Rohstoffkommentar: Energiesektor trotzt starkem US-Dollar
23.05.2016 - AXA IM: Ist die Welt bereit für höhere Zinsen?
23.05.2016 - Raiffeisen: Konjunkturdaten, Griechenland und Staatsanleihen im Blickpunkt
23.05.2016 - Saxo Bank: Die EU ist Großbritanniens kleinstes Problem

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR