Nord LB – Deutscher Arbeitsmarkt: Zenit erreicht?

Nachricht vom 01.03.2016 (www.4investors.de) - Die Bundesagentur für Arbeit meldete heute Morgen für den Berichtsmonat Februar einen Rückgang der Arbeitslosigkeit. Saisonal bereinigt gab es einen Abbau von 10.000 Arbeitslosen. Die Arbeitslosenquote blieb damit auf niedrigen 6,2%.

Es lässt sich also abermals festhalten, dass der Arbeitsmarkt – noch – dem kühleren globalen Konjunkturklima trotzt.

Eine etwas geringere Dynamik zeichnet sich nun dennoch so langsam ab. Dies zeigt der Stellenachfragenindex der Bundesanstalt für Arbeit. Dieser gab im Februar leicht nach. Die zuletzt rückläufige Industrieproduktion wie auch der Rückgang der Exporte (beide Dezember) bedeuten alles andere als Rückenwind. Auch die Konjunkturfrühindikatoren vom ZEW und dem ifo-Institut verzeichneten im Februar Rückgänge. Insofern sollten wir uns darauf gefasst machen, dass der Zenit wahrscheinlich erreicht ist. Da der Arbeitsmarkt ein nachlaufender Indikator ist, wird es allerdings noch eine Weile dauern, bis sich größere Veränderungen ergeben.

Der robuste Arbeitsmarkt ist über den Binnenkonsum bislang ein Wachstumsträger. Die aktuellen Zahlen sprechen dafür, dass dies vorerst so bleibt. Die geringere Dynamik der Einzelhandelsumsätze im Januar zeigt allerdings, dass es auch hier durchaus Risiken gibt.

Der deutsche Aktienmarkt reagierte kaum auf die Veröffentlichung. Das beherrschende Thema sind dort eher die chinesischen PMIs, die heute wenig berauschend ausgefallen sind und somit die Erwartungen an weitere Stimuli wecken. Die chinesische Notenbank lieferte bereits gestern mit der Senkung des Mindestreservesatzes und heute mit einem etwas festeren CNY-Fixing eventuell erste Indizien. Dies manifestiert sich auch im weiter erholenden Ölpreis, der ebenfalls von den Börsen positiv aufgenommen wird. Zudem ist die OPEC-Rohölproduktion im Februar wohl gefallen – ein weiterer preistreibender Faktor.


Disclaimer: Dieser Text ist eine Kolumne der Nord LB. Der Inhalt der Kolumne wird von 4investors nicht verantwortet und muss daher nicht zwingend mit der Meinung der 4investors-Redaktion übereinstimmen. Jegliche Haftung und Ansprüche werden daher von 4investors ausdrücklich ausgeschlossen!

+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus




Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

24.07.2016 - B+S: Betriebsleistung legt zu
23.07.2016 - KTG Agrar: Verkaufsvertrag unterschrieben
23.07.2016 - Endor: Tödlicher Unfall
22.07.2016 - Verona Pharma: Grünes Licht von den Aktionären
22.07.2016 - Borussia Dortmund: Der nächste Paukenschlag
22.07.2016 - Dialog Semiconductor Aktie: Vorsicht, Falle?
22.07.2016 - QSC Aktie: Eine Serie an Kaufsignalen
22.07.2016 - Pankl Racing: Plasser bleibt bis 2022
22.07.2016 - Rocket Internet: Global Fashion Group sammelt 330 Millionen Euro ein
22.07.2016 - Heidelberger Druck: Linzbach kündigt Abschied an


Chartanalysen

22.07.2016 - Dialog Semiconductor Aktie: Vorsicht, Falle?
22.07.2016 - QSC Aktie: Eine Serie an Kaufsignalen
22.07.2016 - Daimler Aktie: Eine ganz wichtige Phase!
22.07.2016 - Deutsche Bank Aktie: Droht ein erneuter Absturz?
22.07.2016 - Infineon Aktie: Hier passiert gerade sehr wichtiges!
22.07.2016 - Paion Aktie: Neue Signale sind eine Frage der Zeit
22.07.2016 - Wirecard Aktie: Neues Kaufsignal voraus?
21.07.2016 - Lufthansa Aktie: Ist das Schlimmste schon vorüber?
21.07.2016 - QSC Aktie: Und weiter geht es…
21.07.2016 - LPKF Laser Aktie: Es brodelt...


Analystenschätzungen

22.07.2016 - Drillisch: Weiter mit Verkaufsvotum
22.07.2016 - Stratec: Guter Einstiegspunkt
22.07.2016 - Qiagen: Hoffnungsschimmer
22.07.2016 - Volkswagen: Konsens vor Veränderung
22.07.2016 - Mologen: Klarer Einschnitt beim Kursziel der Aktie
22.07.2016 - Deutsche Bank: Gibt es eine Kapitalerhöhung?
22.07.2016 - Daimler: Attraktive Aktie
22.07.2016 - Infineon: Brexit-Folgen
22.07.2016 - Rheinmetall: Auf dem richtigen Weg
22.07.2016 - ElringKlinger: Neues Verkaufsvotum


Kolumnen

22.07.2016 - Raiffeisen: General Motors, Intel, Telekom Austria und Staatsanleihen im Blickpunkt
22.07.2016 - Commerzbank: EZB im Abwartemodus
22.07.2016 - National-Bank: Die EZB ist „ready, able, willing“
22.07.2016 - UBS – Linde Aktie: Abwärtstrend gebrochen, es fehlt die heutige Bestätigung
22.07.2016 - UBS – DAX Prognose: Impulsloser Handel auf hohem Niveau
21.07.2016 - Saxo Bank: Nintendo Aktie angesichts Pokémania überbewertet
21.07.2016 - Commerzbank: Türkei - Risikoaufschläge steigen, Ratingabstufung droht
21.07.2016 - National-Bank: Der Tag steht im Zeichen der EZB
21.07.2016 - UBS – Fresenius Aktie: Langfristige Widerstandslinie nicht mehr weit
21.07.2016 - UBS – DAX Prognose: EZB-Sitzung im Fokus

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR