Salzgitter sieht „ erste Belebungssignale im Großrohrgeschäft“

Nachricht vom 26.02.2016 (www.4investors.de) - Der Stahlkonzern Salzgitter meldet für das Jahr 2015 einen Umsatzrückgang von 9,04 Milliarden Euro auf 8,62 Milliarden Euro. Vor Steuern haben die Norddeutschen 12,6 Millionen Euro Gewinn erzielt nach einem Verlust von 15,2 Millionen Euro im Jahr zuvor. „Hierzu trug vor allem das Ende 2015 zu mehr als drei Vierteln umgesetzte konzernweite Restrukturierungsprogramm „Salzgitter AG 2015“ bei“, so das Unternehmen am Freitag. Unter dem Strich weist Salzgitter allerdings einen Anstieg des Verlustes von 31,9 Millionen Euro auf 45,5 Millionen Euro aus. Darin enthalten ist allerdings ein steuerlicher Sondereffekt im Volumen von 26,5 Millionen Euro.

„Im neuen Geschäftsjahr bleiben die Herausforderungen angesichts der in die Europäische Union flutenden Stahlimporte sowie der nach wie vor im Raum stehenden Verschärfung der energie- und umweltpolitischen Rahmenbedingungen enorm“, sagt Salzgitter-Chef Heinz Jörg Fuhrmann. Hoffnung schöpft der Konzern unter anderem aus handelspolitischen Schutzmaßnahmen der EU und einem nachlassenden Preisverfall. Zudem sehe man „erste Belebungssignale im Großrohrgeschäft“, sagt Fuhrmann. 2016 peilt die Gesellschaft unter anderem 8,6 Milliarden Euro beim Umsatz an, vor Steuern solle das Ergebnis etwa ausgeglichen sein.

Die Salzgitter Aktie liegt am Freitagvormittag bei leichtere Aktienkursgewinne 19,995 Euro mit 1,86 Prozent im Plus.


+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus

News und Informationen zur Salzgitter Aktie

22.08.2016 - Salzgitter: Konsolidierung sorgt für Bewegung
18.08.2016 - Salzgitter: Höhere Erwartungen
16.08.2016 - Salzgitter: Besseres Branchenumfeld
10.08.2016 - Salzgitter: Gewinnsprung möglich
10.08.2016 - Salzgitter bestätigt neue Prognose für 2016
10.08.2016 - Salzgitter: Kurs nach Zahlen unter Druck
21.07.2016 - Salzgitter: Höhere Skepsis
29.06.2016 - Salzgitter Aktie: Neue Expertenstimme
28.06.2016 - Salzgitter: Neue Gewinnprognose – Stahlmarkt stabiler als befürchtet
28.06.2016 - Salzgitter: Radikale Änderung - Verkaufsempfehlung

Aktie: Salzgitter | WKN: 620200 | ISIN: DE0006202005 | Aktienindex: MDAX | Homepage: http://www.salzgitter-ag.de/ | Branche:




Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

26.08.2016 - Auden beteiligt sich an Fanmiles
26.08.2016 - CytoTools will Schadenersatz wegen misslungener DermaPro-Studie
26.08.2016 - EQS Group: Gewinnplus im zweiten Quartal
26.08.2016 - Heidelberger Druck Aktie: Die Bodenbildung winkt
26.08.2016 - Volkswagen und der Zulieferer-Streit: Nur in Emden gibt es Kurzarbeit
26.08.2016 - Deutsche Beteiligungs AG steigt bei R+M International ein
26.08.2016 - TUI: Neue Schiffe für Kreuzfahrten
26.08.2016 - Funkwerk baut Verluste ab – Prognose bestätigt
26.08.2016 - adesso AG: Deutlicher Gewinnsprung
26.08.2016 - Auden-Tochter holt neuen Vorstand vom Telekom-Konzern


Chartanalysen

26.08.2016 - Heidelberger Druck Aktie: Die Bodenbildung winkt
26.08.2016 - JinkoSolar Aktie: Ein übler Tag, aber…
26.08.2016 - Deutsche Bank Aktie: Die Kurschancen sind nach wie vor greifbar
26.08.2016 - Wirecard Aktie: Trendentscheidung voraus!
26.08.2016 - Barrick Gold Aktie: Das Drama könnte weiter gehen, aber...
26.08.2016 - Nordex Aktie: Wird das Konsequenzen haben?
25.08.2016 - Barrick Gold Aktie: Noch ein Tag mit heftigen Verlusten?
25.08.2016 - Evotec Aktie: Bricht die Kursrallye in sich zusammen?
25.08.2016 - Heidelberger Druck Aktie: Gelingt jetzt die Wende nach oben?
25.08.2016 - Epigenomics Aktie: Wichtige Hürden im Visier


Analystenschätzungen

26.08.2016 - RTL: ProSiebenSat.1 erhält den Vorzug
26.08.2016 - Royal Dutch Shell: Batterien als Gefahr der Zukunft
26.08.2016 - CTS Eventim: Hohe Bewertung begrenzt Potenzial
26.08.2016 - HHLA: Verbesserte Lage im zweiten Halbjahr
26.08.2016 - Wacker Neuson: Erwartungen werden reduziert
26.08.2016 - VTG: Leichte Kürzungen vor den Zahlen
26.08.2016 - ElringKlinger: Klare Abstufung
26.08.2016 - Bayer: Wahrscheinlichkeit nimmt zu
26.08.2016 - CTS Eventim: Erwartungen werden erfüllt
26.08.2016 - Deutsche Pfandbriefbank: Schwieriges Umfeld – Neues Kursziel


Kolumnen

26.08.2016 - Commerzbank: Brexit, Sommerloch oder Normalisierung?
26.08.2016 - National-Bank: Um 16 Uhr hat das Warten ein Ende – Janet Yellen spricht
26.08.2016 - UBS – Deutsche Post Aktie: Das Allzeithoch ist wieder in Sichtweite
26.08.2016 - UBS – DAX Prognose: Unterstützung bei 10.500 Punkten hat erneut gehalten
25.08.2016 - Nord LB – Ifo-Index: Schuss vor den Bug der bisher gut laufenden deutschen Wirtschaft!
25.08.2016 - Commerzbank: Türkische Zentralbank senkt erneut den Zins
25.08.2016 - National-Bank: Tagung der Notenbanker in Jackson Hole beginnt
25.08.2016 - UBS – Deutsche Bank Aktie: Bodenbildung nimmt Konturen an
25.08.2016 - UBS – DAX: Jahreshoch ist wieder in Sichtweite
24.08.2016 - Saxo Bank: Wird Janet Yellen die Fed degradieren?

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR