BASF: Gewinn runter, Dividende und Aktienkurs hoch

BASF-Konzernchef Kurt Bock warnt vor steigenden Risiken in der Weltwirtschaft. Die Dividende wird trotz eines Gewinnrückgangs bei BASF angehoben. Bild und Copyright: BASF.

BASF-Konzernchef Kurt Bock warnt vor steigenden Risiken in der Weltwirtschaft. Die Dividende wird trotz eines Gewinnrückgangs bei BASF angehoben. Bild und Copyright: BASF.

Nachricht vom 26.02.2016 (www.4investors.de) - Der Chemiekonzern BASF hat am Freitag die endgültigen Zahlen für 2015 vorgelegt. Der Umsatz des Dax-notierten Unternehmens liegt bei 70,4 Milliarden Euro nach 74,3 Milliarden Euro im Jahr 2014. Vor Zinsen und Steuern sowie um Sondereinflüsse bereinigt meldet die Gesellschaft einen Gewinn von 6,7 Milliarden Euro, im Jahr zuvor hatte man operativ noch 7,4 Milliarden Euro verdient. Unter dem Strich weisen die Ludwigshafener einen Gewinnrückgang um 23 Prozent auf 4,34 Euro je BASF Aktie aus. Allerdings ist der Cashflow aus betrieblicher Tätigkeit im vergangenen Jahr um 2,5 Milliarden Euro auf 9,4 Milliarden Euro geklettert.

Belastungen kamen unter anderem vom schwachen öl- und Gaspreis sowie aus Margenrückgängen in der Sparte Petrochemicals. „Im Jahresverlauf ließ die Dynamik der Weltwirtschaft spürbar nach. In diesem weltwirtschaftlichen Umfeld haben wir entschiedene Maßnahmen ergriffen: unsere Vorräte deutlich verringert, unser Kostenmanagement verstärkt und unser Portfolio gestrafft“, sagt BASF-Chef Kurt Bock am Freitag.

Risiken in der Weltwirtschaft steigen – auch für BASF


Trotz des Gewinnrückgangs im vergangene Jahr soll die Dividende steigen. BASF kündigt je Aktie eine Ausschüttung von 2,90 Euro an nach 2,80 Euro im Jahr zuvor. „Wir streben auch künftig an, die Dividende jährlich zu steigern, sie zumindest aber auf dem Niveau des jeweiligen Vorjahres zu halten“, sagt Bock. Für 2016 peilt der Chemiekonzern zudem einen operativen Gewinn vor Sondereffekten leicht unter dem Wert aus dem Jahr 2015 an, nachdem Unternehmensteile verkauft wurden. Allerdings wird der Ölpreisverlauf auf das Ergebnis noch entscheidenden Einfluss haben. „Das Jahr hat verhalten begonnen, vor allem infolge einer schwachen Mengenkonjunktur in China“, so Bock zum Konjunkturverlauf und weist auf steigende Risiken in der Weltwirtschaft hin.

Die BAF Aktie notiert am Freitagvormittag bei leichtere Aktienkursgewinne 61,01 Euro mit mehr als 3 Prozent im Plus.

(Ads)

PfeilbuttonMologen: Schlanker, flexibler und schlagkräftiger | Exklusiv-Interview zur Kapitalerhöhung




+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus

News und Informationen zur BASF Aktie

27.09.2016 - BASF: Vor den Zahlen
26.09.2016 - BASF: Weiter eine Verkaufsempfehlung
26.09.2016 - BASF: Asien bleibt kompliziert
16.09.2016 - BASF: Begrenzte Perspektiven
14.09.2016 - BASF will Henkel-Sparte kaufen
01.09.2016 - BASF: 10 Euro sind machbar
23.08.2016 - BASF: Kurs klar über Kursziel
09.08.2016 - BASF und Toda Kogyo verhandeln Kooperation im Bereich Elektromobilität
28.07.2016 - BASF: Ziele bleiben anspruchsvoll
27.07.2016 - BASF bestätigt Prognose – Kosten und Restrukturierung im Fokus

Aktie: BASF | WKN: BASF11 | ISIN: DE000BASF111 | Aktienindex: DAX | Homepage: http://www.basf.com | Branche: Chemische Erzeugnisse, Kunststoffe

Der BASF-Konzern aus Ludwigshafen gilt als einer der größten Chemiekonzerne der Welt. Die Aktivitäten reichen über verschiedenste chemische Produkte und Kunststoffe bis hin zur Förderung von Öl und Gas über die Tochtergesellschaft Wintershall. BASF, das Kürzel geht aus der früheren Bezeichnung als „Badische Anilin und Soda-Fabrik“ hervor, ist weltweit tätig. Zu den bekanntesten Produkten gehört das Styropor, das durch einen BASF-Chemiker entwickelt wurde.

Die BASF-Aktie gehört nach Marktkapitalisierung zu den wichtigsten Aktien am Frankfurter Aktienmarkt und ist unter anderem im DAX 30 notiert.




Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

29.09.2016 - Evotec: Weitere Gelder von Bayer
29.09.2016 - Adva Aktie: Wichtige Kaufsignale!
29.09.2016 - Nordex Aktie: Startet die Rallye jetzt erst richtig?
29.09.2016 - Commerzbank Aktie: Die große Angst vor dem nächsten Absturz
29.09.2016 - Deutsche Bank Aktie: Der Start der Erholungsrallye?
29.09.2016 - Biofrontera: Von der One-Product-Company zum echten Player in der Dermatologie
28.09.2016 - Lufthansa: Eurowings und Austrian Airlines sollen wachsen
28.09.2016 - Shop Apotheke: Erstnotiz am 13. Oktober
28.09.2016 - Air Berlin: Die Würfel sind gefallen
28.09.2016 - Clere: Geschäftsmodell nimmt Fahrt auf


Chartanalysen

29.09.2016 - Evotec: Weitere Gelder von Bayer
29.09.2016 - Adva Aktie: Wichtige Kaufsignale!
29.09.2016 - Nordex Aktie: Startet die Rallye jetzt erst richtig?
29.09.2016 - Commerzbank Aktie: Die große Angst vor dem nächsten Absturz
29.09.2016 - Deutsche Bank Aktie: Der Start der Erholungsrallye?
28.09.2016 - Deutsche Bank Aktie: Der Sturz und die Panik – ist das die Chance?
28.09.2016 - QSC Aktie: Ist nach der Rallye nun Vorsicht angebracht?
28.09.2016 - K+S Aktie: Schlechte News für den Aktienkurs
28.09.2016 - Paion Aktie im Rallyemodus: Was passiert hier als Nächstes?
27.09.2016 - Ströer Aktie: Wichtige Signale für den Aktienkurs


Analystenschätzungen

29.09.2016 - Apple: Markt ist zu vorsichtig
28.09.2016 - Wirecard: Prognose wird eingeengt – Erwartungen steigen
28.09.2016 - mutares: Möglicher Zukauf lässt Erwartungen steigen
28.09.2016 - Capital Stage: Kaufen nach der Chorus-Entscheidung
28.09.2016 - Deutsche Bank: Luft nach oben
28.09.2016 - K+S: Experten erwarten schwache Zahlen
28.09.2016 - Ströer: Weiter mit Kaufvotum
28.09.2016 - Volkswagen: Vor der Pariser Messe
28.09.2016 - Deutsche Bank: Eine neue Zahl wird in den Ring geworfen
28.09.2016 - Wirecard: Kapitalmarttag zieht Kreise


Kolumnen

28.09.2016 - UBS – Siemens Aktie: Aufwärtstrendbruch bestätigt
28.09.2016 - UBS – DAX Prognose: Unterstützungszone verteidigt
27.09.2016 - Lufthansa Aktie: Neue Jahrestiefs voraus
27.09.2016 - UBS – DAX Prognose: Mit starkem Verkaufsdruck in die neue Woche
26.09.2016 - UBS – Microsoft Aktie: Aufwärtskeil deutet auf weitere Verluste
26.09.2016 -
26.09.2016 - UBS – DAX Prognose: Gewinnmitnahmen nach guter Börsenwoche
23.09.2016 - Infineon Aktie: Neues Jahreshoch eröffnet weiteres Aufwärtspotenzial
23.09.2016 - UBS – DAX: Kraftvoller Ausbruch über 10.500-Punkte-Widerstand
22.09.2016 - UBS – ThyssenKrupp Aktie: Kurzfristig überwiegen die Abwärtsrisiken

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR