Hapag-Lloyd: Zurück in den schwarzen Zahlen

Nachricht vom 23.02.2016 (www.4investors.de) - Der Börsenneuling Hapag-Lloyd hat am Dienstag vorläufige Zahlen für das Jahr 2015 vorgelegt. Die Reederei meldet einen Umsatzanstieg von 6,8 Milliarden Euro auf 8,8 Milliarden Euro. „Der deutliche Anstieg ging insbesondere auf den Zusammenschluss mit dem CSAV-Containergeschäft im Dezember 2014 zurück“, so das Unternehmen. Nach einem Verlust von 382,8 Millionen Euro vor Zinsen und Steuern im Jahr 2014 hat der Hamburger Konzern nun wieder einen operativen Gewinn eingefahren, der mit 366,4 Millionen Euro beziffert wird.

Die kompletten Zahlen wird Hapag-Lloyd am 23. März vorlegen. Aussagen zum erwarteten Verlauf des Jahres 2016 macht der Konzern heute nicht. Der Aktienkurs der Hanseaten notiert am Nachmittag mit 4,13 Prozent im Minus bei leichtere Aktienkursverluste 16,59 Euro.


PfeilbuttonWie QSC-Chef Hermann Umsatz und Gewinn steigern will - jetzt im Exklusiv-Interview




+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus




Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

27.09.2016 - centrotherm photovoltaics: Wechsel im Vorstand
27.09.2016 - VIB Vermögen: Hohe Nachfrage nach Schuldscheindarlehen
27.09.2016 - amalphi: Keine Kapitalerhöhung
27.09.2016 - WCM: Auf Einkaufstour
27.09.2016 - ItN Nanovation holt sich frisches Geld
27.09.2016 - Hamborner REIT: Erfolgreiche Finanzierungsrunde
27.09.2016 - KTG Energie: Insolvent!
27.09.2016 - Nordex Aktie: Showdown am Mittwoch?
27.09.2016 - Ströer Aktie: Wichtige Signale für den Aktienkurs
27.09.2016 - Paion Aktie: Kursrallye gerade erst gestartet?


Chartanalysen

27.09.2016 - Ströer Aktie: Wichtige Signale für den Aktienkurs
27.09.2016 - Paion Aktie: Kursrallye gerade erst gestartet?
27.09.2016 - Commerzbank Aktie: Droht der nächste Absturz?
27.09.2016 - Deutsche Bank Aktie: Die Panik regiert – und nun?
26.09.2016 - Paion Aktie: Was kommt jetzt?
26.09.2016 - Daimler Aktie: Alles wartet auf dieses eine Signal
26.09.2016 - QSC Aktie: Alles entscheidende Tage?
26.09.2016 - Medigene Aktie vor dem Befreiungsschlag?
26.09.2016 - Wirecard Aktie: Es wird ernst!
23.09.2016 - Daimler Aktie: Das könnte gut ausgehen!


Analystenschätzungen

27.09.2016 - Hugo Boss: Keine guten Aussichten für das Ergebnis
27.09.2016 - Commerzbank: Kursziel fällt nach jüngsten Spekulationen
27.09.2016 - RWE: Auch nach innogy kaufenswert
27.09.2016 - E.On: Zweifache Abstufung
27.09.2016 - Lufthansa: Probleme sind noch nicht vorbei
26.09.2016 - Lanxess: Kauf sorgt für klare Vorteile
26.09.2016 - BASF: Weiter eine Verkaufsempfehlung
26.09.2016 - adidas: Gute Kunde aus USA
26.09.2016 - Deutsche Telekom: Viele Impulsmöglichkeiten
26.09.2016 - Volkswagen: Kein wirklich positives Fazit


Kolumnen

27.09.2016 - Lufthansa Aktie: Neue Jahrestiefs voraus
27.09.2016 - UBS – DAX Prognose: Mit starkem Verkaufsdruck in die neue Woche
26.09.2016 - UBS – Microsoft Aktie: Aufwärtskeil deutet auf weitere Verluste
26.09.2016 -
26.09.2016 - UBS – DAX Prognose: Gewinnmitnahmen nach guter Börsenwoche
23.09.2016 - Infineon Aktie: Neues Jahreshoch eröffnet weiteres Aufwärtspotenzial
23.09.2016 - UBS – DAX: Kraftvoller Ausbruch über 10.500-Punkte-Widerstand
22.09.2016 - UBS – ThyssenKrupp Aktie: Kurzfristig überwiegen die Abwärtsrisiken
22.09.2016 - UBS – DAX: Erneut an 10.500-Punkte-Marke gescheitert
20.09.2016 - Bank J. Safra Sarasin: Deutschland braucht Inflation und keine Mietpreisbremse

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR