UBM: 60 Millionen Euro für das Hyatt Regency

Nachricht vom 22.02.2016 (www.4investors.de) - In Amsterdam baut UBM ein neues Hotel. 60 Millionen Euro investiert die österreichische Gesellschaft in das Projekt im Zentrum der niederländischen Metropole. Die Bauarbeiten am Hyatt Regency Hotel sollen Ende 2016 abgeschlossen sein. Geplant sind 211 Zimmer und Suiten auf einer Nutzfläche von 16.000 Quadratmetern.

Der Neubau ist nach Unternehmensangaben das nachhaltigste Hotel der Stadt. Keine andere Hotelimmobilie in den Niederlanden sei nachhaltiger. Erreicht wird dies unter anderem mit entsprechenden Dämmsystemen, Grundwasserwärmepumpen und einer energieeffizienten LED-Beleuchtung.

In den vergangenen 20 Jahren hat man insgesamt 43 Hotels in ganz Europa entwickelt, darunter auch das Crowne Platz Amsterdam South. Derzeit ist man Eigentümer, Miteigentümer oder Betreiber von 17 Hotels. Vorstandschef Karl Bier macht deutlich, dass man sich in Zukunft noch stärker als bisher auf die Assetklasse Hotel konzentrieren will.


+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus

News und Informationen zur UBM Development Aktie

13.07.2016 - UBM meldet neuen Post-Immobiliendeal
28.06.2016 - UBM Development: Neue Hotelprojekte in Hamburg
02.06.2016 - UBM Development: Neues Projekt in Danzig
31.05.2016 - UBM: Neue Pläne in München
05.05.2016 - UBM: Bier geht – Winkler kommt
29.04.2016 - UBM Development: Kaufempfehlung für die Aktie
25.04.2016 - UBM: „Oberliga der Hotelentwickler in Europa“
14.03.2016 - UBM Development: Neues Hotel-Projekt in Stuttgart
07.03.2016 - UBM Development trennt sich von Hotelprojekt
24.02.2016 - UBM Development: Vorsteuergewinn knapp verdoppelt

Aktie: UBM Development | WKN: 852735 | ISIN: AT0000815402 | Branche: Immobilienentwickler und Immobilienverwalter




Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

28.07.2016 - Fidor: Franzosen übernehmen das Ruder
28.07.2016 - Travel24.com will Anleihen zurückkaufen
28.07.2016 - ItN Nanovation: Kurs explodiert
28.07.2016 - Bio-Gate holt sich frisches Geld
28.07.2016 - Hönle wird Planungen nicht erreichen
28.07.2016 - Deutsche Bank: Neue Vorstände
28.07.2016 - Süss Microtec Aktie: Das Schlimmste schon vorüber?
28.07.2016 - Volkswagen: Abgasskandal drückt auf den Gewinn
28.07.2016 - Isaria: Annahmefrist für Übernahmeangebot startet
28.07.2016 - InVision verzeichnet Gewinnsprung


Chartanalysen

28.07.2016 - Süss Microtec Aktie: Das Schlimmste schon vorüber?
28.07.2016 - Daimler Aktie: Zwischen Kaufsignal und einer Falle
28.07.2016 - Deutsche Bank Aktie: Gelingt jetzt die Trendwende?
27.07.2016 - Ströer Aktie: Bodenbildung gelungen?
27.07.2016 - Paion Aktie: Alles wartet auf neue Impulse
27.07.2016 - Heidelberger Druck Aktie: Gefährlich, gefährlich
27.07.2016 - Commerzbank Aktie: Gruselige Entwicklung, aber…
26.07.2016 - GFT Aktie: Neues Kaufsignal!
26.07.2016 - Adva Aktie nimmt erste wichtige Hürden
26.07.2016 - Daimler Aktie: Das sind keine guten Nachrichten


Analystenschätzungen

28.07.2016 - Dialog Semiconductor: Commerzbank kürzt Kursziel
28.07.2016 - Nordex: Kurs unter Druck - Kaufempfehlung
28.07.2016 - windeln.de: Kursziel sackt ab
28.07.2016 - Volkswagen: Aufgaben für den Vorstand
28.07.2016 - Daimler: Kursziel wird Anlegern nicht gefallen
28.07.2016 - Wirecard: 50 Prozent sind nicht ausgeschlossen
28.07.2016 - Hochtief: Klares Plus bei den Erwartungen
28.07.2016 - Deutsche Bank: Neues Kursziel – Weiter im Abwärtstrend
28.07.2016 - Dialog Semiconductor: Deutliche Marktreaktion
28.07.2016 - Nordex: Erwartungen übertroffen – Markt bleibt zurückhaltend


Kolumnen

28.07.2016 - Copy Trading: So finden Sie die besten Portfolios
28.07.2016 - Stabilitas-Edelmetall-Report: Signale für Konsolidierung
28.07.2016 - Raiffeisen: Alphabet, Amazon, Verizon und Staatsanleihen im Blickpunkt
28.07.2016 - Commerzbank: Arbeitsmarkt gibt der Fed freie Hand; niedrige Inflation als „Ausrede“ für ihr Zögern
28.07.2016 - National-Bank - FOMC: Die Tür für Zinserhöhungen ist offen
28.07.2016 - UBS – ThyssenKrupp Aktie: Kurzfristig Aufwärtspotenzial vorhanden
28.07.2016 - UBS – DAX Prognose: Die Aufwärtsbewegung gewinnt an Dynamik
27.07.2016 - Nord LB – Großbritannien: Harmonischer Schlussakkord vor dissonanter Zukunftsmusik
27.07.2016 - Raiffeisen: Apple, Verizon, Japan und Staatsanleihen im Blickpunkt
27.07.2016 - Commerzbank: Veröffentlichung der Stresstestergebnisse für europäische Banken am Freitagabend

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR