E.On: Kaufempfehlung entfällt


Chart vergrößern: Bitte auf die Grafik klicken!

Nachricht vom 22.02.2016 (www.4investors.de) - Die Analysten der WGZ Bank überarbeiten ihr Modell für die Aktien von E.On. Bisher gab es für den Versorgertitel eine Kaufempfehlung, das Kursziel lag bei 10,90 Euro. In der heutigen Studie wird das Rating auf „halten“ reduziert. Das neue Kursziel liegt bei 9,30 Euro.

Für 2015 soll es eine Dividende von 0,50 Euro je Aktie geben. Das bestätigt Finanzchef Sen gegenüber Medien. Für die Zukunft könnte es jedoch zu Dividendenkürzungen kommen. Der Konsens für die nächsten Jahre liegt hingegen ebenfalls noch bei 0,50 Euro. Die Analysten rechnen mit einer Ausschüttungsquote von 45 Prozent. Entsprechend prognostizieren sie für 2016 eine Dividende von 0,31 Euro (alt: 0,50 Euro) je Aktie. Die Prognose für 2017 sinkt von 0,50 Euro auf 0,33 Euro. Die entsprechenden Dividendenrendite liegen bei 3,6 Prozent bzw. 3,9 Prozent. Das ist für die Analysten ein ansprechendes Niveau, attraktiv ist es nicht mehr.


(Ads)

PfeilbuttonMologen: Schlanker, flexibler und schlagkräftiger | Exklusiv-Interview zur Kapitalerhöhung




+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus

News und Informationen zur E.ON Aktie

27.09.2016 - E.On: Zweifache Abstufung
22.09.2016 - E.On: Minus 10 Prozent
19.09.2016 - E.On Aktie: Bärenfalle oder weiterer Absturz?
16.09.2016 - E.On Aktie: Boden endlich gefunden?
15.09.2016 - E.On Aktie nach Uniper-Spinoff: Naht nun die Rettung?
13.09.2016 - E.On: Neues Projekt in Großbritannien
13.09.2016 - E.On: Kapitalerhöhung ist möglich
12.09.2016 - E.On: Aktie bleibt ein Kauf
12.09.2016 - Uniper Aktie sorgt bei E.On nur auf den ersten Blick für Turbulenzen
12.09.2016 - E.On: Doppelte Abstufung nach Uniper-Premiere

Aktie: E.ON | WKN: ENAG99 | ISIN: DE000ENAG999 | Aktienindex: DAX | Homepage: http://www.eon.com/ | Branche: Energieversorger




Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

30.09.2016 - JinkoSolar Aktie: Punktlandung vollzogen, aber...
30.09.2016 - Nordex: Staffelstab übergeben
30.09.2016 - Nanorepro: Prognose wird konkreter
30.09.2016 - German Startups Group engagiert sich stärker
30.09.2016 - Ströer Aktie: Wichtige Chartmarken im Blick!
30.09.2016 - Beate Uhse verkauft die neuen Medien
30.09.2016 - Medigene Aktie im Fokus: Der Tag nach der Rallye
30.09.2016 - TLG Immobilien: Akquisitionen in Dresden
30.09.2016 - HMS Bergbau: Dickes Plus beim Umsatz
30.09.2016 - GxP German Properties: Erfolg in Hannover


Chartanalysen

30.09.2016 - Ströer Aktie: Wichtige Chartmarken im Blick!
30.09.2016 - Medigene Aktie im Fokus: Der Tag nach der Rallye
30.09.2016 - Commerzbank Aktie: Das sieht schlecht aus, aber…
30.09.2016 - QSC Aktie: Wilde Zockereien – wie geht es weiter?
30.09.2016 - Paion Aktie: Die Emotionen kochen hoch
30.09.2016 - Deutsche Bank Aktie: Droht ein Desaster?
29.09.2016 - Evotec: Weitere Gelder von Bayer
29.09.2016 - Adva Aktie: Wichtige Kaufsignale!
29.09.2016 - Nordex Aktie: Startet die Rallye jetzt erst richtig?
29.09.2016 - Commerzbank Aktie: Die große Angst vor dem nächsten Absturz


Analystenschätzungen

30.09.2016 - Lufthansa: Kritische Größe erreicht
30.09.2016 - BASF: Doppelte Hochstufung – Verkaufsempfehlung entfällt
30.09.2016 - Evotec: Aktie bleibt unterbewertet
30.09.2016 - Novo Nordisk: Kaufempfehlung erneuert
30.09.2016 - Deutsche Bank: Entwarnung!
30.09.2016 - Commerzbank: Klatsche am Morgen
29.09.2016 - Commerzbank: Analysten bleiben zurückhaltend
29.09.2016 - K+S: Branche muss sparen
29.09.2016 - 2G Energy: Kursziel steigt leicht an
29.09.2016 - MyBucks: Expansion wird fortgesetzt


Kolumnen

30.09.2016 - AXA IM: US-Wahlkampf: Trump macht die Aktienmärkte nervös
30.09.2016 - Commerzbank: Verbraucherpreise – „Am I a part of the cure? Or am I part of the disease?“
30.09.2016 - National-Bank: Sorge über die Stabilität des europäischen Bankensektors
30.09.2016 - UBS – BMW Aktie: Bären weiter in der Überzahl
30.09.2016 - UBS – DAX Prognose: Erneuter Test des Wochentiefs voraus
28.09.2016 - UBS – Siemens Aktie: Aufwärtstrendbruch bestätigt
28.09.2016 - UBS – DAX Prognose: Unterstützungszone verteidigt
27.09.2016 - Lufthansa Aktie: Neue Jahrestiefs voraus
27.09.2016 - UBS – DAX Prognose: Mit starkem Verkaufsdruck in die neue Woche
26.09.2016 - UBS – Microsoft Aktie: Aufwärtskeil deutet auf weitere Verluste

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR