E.On: Die Dividende steht!


Chart vergrößern: Bitte auf die Grafik klicken!

Nachricht vom 18.02.2016 (www.4investors.de) - Die Analysten der WGZ Bank bleiben bei der Kaufempfehlung für die Aktien von E.On. Das Kursziel sehen sie wie zuvor bei 10,90 Euro.

Je Aktie will E.On eine Dividende von 0,50 Euro ausschütten. Damit wird die Ankündigung aus dem November bestätigt. Das Finanzprofil wird im Vergleich zu RWE von den Analysten als solider angesehen.

Für die Zukunft werden die Verhandlungen hinsichtlich der Kernenergierückstellungen wichtig sein. Hier deutet sich eine Fonds- und keine Stiftungslösung an. Bisher hat E.On Rückstellungen über 16,57 Milliarden Euro, zudem verfügt der Konzern über ein Finanzvermögen von 12,57 Milliarden Euro. Daher sollte der Fonds problemlos bedient werden können.

Am 9. März wird E.On seine Zahlen vorstellen. Die Ziele sollten erfüllt worden sein. Die Experten rechnen für 2015 mit einem Gewinn je Aktie von 0,82 Euro, 2016 soll das Plus bei 0,68 Euro liegen.


+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus

News und Informationen zur E.ON Aktie

20.07.2016 - E.On: Aufspaltung wird kritisch gesehen
20.07.2016 - E.On: Plus 10 Prozent
20.07.2016 - E.On: Uniper kommt im September an die Börse
15.07.2016 - E.On: Vor der Einigung
14.07.2016 - E.On Aktie: Wichtige Hürden im Blickpunkt
08.07.2016 - E.On: Möglichkeiten zum Einstieg
04.07.2016 - RWE Aktie: Ein starkes Kaufsignal, das E.On noch fehlt
30.06.2016 - E.On Aktie: Neuer Anlauf auf die Schlüsselzone?
28.06.2016 - E.On: Gute Chance zum Einstieg
23.06.2016 - E.On setzt weiter auf die RWTH Aachen

Aktie: E.ON | WKN: ENAG99 | ISIN: DE000ENAG999 | Aktienindex: DAX | Homepage: http://www.eon.com/ | Branche: Energieversorger




Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

29.07.2016 - Qiagen: Aktionäre sollen 300 Millionen Dollar erhalten
29.07.2016 - eMovements: Frisches Geld für einen erfolgreichen „ello“-Marktstart
28.07.2016 - Fidor: Franzosen übernehmen das Ruder
28.07.2016 - Travel24.com will Anleihen zurückkaufen
28.07.2016 - ItN Nanovation: Kurs explodiert
28.07.2016 - Bio-Gate holt sich frisches Geld
28.07.2016 - Hönle wird Planungen nicht erreichen
28.07.2016 - Deutsche Bank: Neue Vorstände
28.07.2016 - Süss Microtec Aktie: Das Schlimmste schon vorüber?
28.07.2016 - Volkswagen: Abgasskandal drückt auf den Gewinn


Chartanalysen

28.07.2016 - Süss Microtec Aktie: Das Schlimmste schon vorüber?
28.07.2016 - Daimler Aktie: Zwischen Kaufsignal und einer Falle
28.07.2016 - Deutsche Bank Aktie: Gelingt jetzt die Trendwende?
27.07.2016 - Ströer Aktie: Bodenbildung gelungen?
27.07.2016 - Paion Aktie: Alles wartet auf neue Impulse
27.07.2016 - Heidelberger Druck Aktie: Gefährlich, gefährlich
27.07.2016 - Commerzbank Aktie: Gruselige Entwicklung, aber…
26.07.2016 - GFT Aktie: Neues Kaufsignal!
26.07.2016 - Adva Aktie nimmt erste wichtige Hürden
26.07.2016 - Daimler Aktie: Das sind keine guten Nachrichten


Analystenschätzungen

28.07.2016 - Dialog Semiconductor: Commerzbank kürzt Kursziel
28.07.2016 - Nordex: Kurs unter Druck - Kaufempfehlung
28.07.2016 - windeln.de: Kursziel sackt ab
28.07.2016 - Volkswagen: Aufgaben für den Vorstand
28.07.2016 - Daimler: Kursziel wird Anlegern nicht gefallen
28.07.2016 - Wirecard: 50 Prozent sind nicht ausgeschlossen
28.07.2016 - Hochtief: Klares Plus bei den Erwartungen
28.07.2016 - Deutsche Bank: Neues Kursziel – Weiter im Abwärtstrend
28.07.2016 - Dialog Semiconductor: Deutliche Marktreaktion
28.07.2016 - Nordex: Erwartungen übertroffen – Markt bleibt zurückhaltend


Kolumnen

28.07.2016 - Copy Trading: So finden Sie die besten Portfolios
28.07.2016 - Stabilitas-Edelmetall-Report: Signale für Konsolidierung
28.07.2016 - Raiffeisen: Alphabet, Amazon, Verizon und Staatsanleihen im Blickpunkt
28.07.2016 - Commerzbank: Arbeitsmarkt gibt der Fed freie Hand; niedrige Inflation als „Ausrede“ für ihr Zögern
28.07.2016 - National-Bank - FOMC: Die Tür für Zinserhöhungen ist offen
28.07.2016 - UBS – ThyssenKrupp Aktie: Kurzfristig Aufwärtspotenzial vorhanden
28.07.2016 - UBS – DAX Prognose: Die Aufwärtsbewegung gewinnt an Dynamik
27.07.2016 - Nord LB – Großbritannien: Harmonischer Schlussakkord vor dissonanter Zukunftsmusik
27.07.2016 - Raiffeisen: Apple, Verizon, Japan und Staatsanleihen im Blickpunkt
27.07.2016 - Commerzbank: Veröffentlichung der Stresstestergebnisse für europäische Banken am Freitagabend

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR