Raiffeisen: ADT, Ölpreis und Staatsanleihen im Blickpunkt

Nachricht vom 17.02.2016 17.02.2016 (www.4investors.de) - Verhandlungen über eine abgesprochene Förderungsbegrenzung von OPEC- und Nicht-OPEC Ländern hatten gestern den Ölpreis zeitweise unterstützt. Nach Bekanntgabe des gemeinsamen Vorstoßes Saudi Arabiens, Russlands, Venezuelas sowie Katars verzeichnete der Ölpreis jedoch wieder einen Rückgang. Denn einerseits wurde als Bedingung für ein solches Vorgehen die Teilnahme weiterer Ölförderländer genannt. Und andererseits soll die Produktion auf Höhe des im Jänner verzeichneten Produktionsniveaus (nahe Rekordförderung) eingefroren werden. Datenseitig stehen heute lediglich in den USA relevante Veröffentlichungen auf dem Programm. Neben Daten zum Immobilienmarkt und den Erzeugerpreisen dürften die Marktteilnehmer besonders den Industrieproduktionszahlen für den Monat Jänner Beachtung schenken. Nach drei Rückgängen in Folge rechnen wir nun mit einem soliden Plus. Am Abend gibt schließlich das Protokoll der letzten (Jänner) US Zinssitzung Aufschluss über die Stimmungslage innerhalb des FOMC.

Auf dem Primärmarkt begab Österreich gestern zwei syndizierte Anleihen mit Fälligkeit Oktober 2026 (Kupon: 0,75 %) und Februar 2047 (Kupon: 1,5 %). Dem Emissionsvolumen von insgesamt EUR 5,0 Mrd. (2026: EUR 3,5 Mrd.; 2047: EUR 1,5 Mrd.) standen Gebote in Höhe von mehr als EUR 7,1 Mrd. gegenüber. Darüber hinaus war Spanien mit sechs- und zwölfmonatigen Geldmarktpapieren aktiv und sammelte damit insgesamt EUR 5,7 Mrd. ein. Für heute hat sich Portugal mit Geldmarktpapieren (3M, 12M) angekündigt, während Deutschland eine Anleihe mit Fälligkeit Februar 2026 um EUR 5 Mrd. aufstocken will.

Aktienmärkte
Am gestrigen Handelstag verbuchten die wichtigsten US-Aktienindizes durchwegs deutliche Zugewinne und schlossen allesamt im positiven Terrain. Dabei konnten durch die Bank alle Sektoren zulegen. Unter Druck standen allerdings einige Ölwerte, nachdem es im Handelsverlauf zu einem deutlichen Rückgang der Ölpreise kam (Einfrierung der Ölproduktion auf Januar-Niveau). Zu den Gewinnern zählten hingegen Aktien von ADT Corp., einem Anbieter von Sicherheitsdiensten, die um 47,5 % zulegen konnten. Grund war die Übernahme durch die Investmentgruppe Apollo Global Management für USD 6,9 Mrd. Der japanische Aktienmarkt legte nach der zuletzt kräftigen Erholung eine Pause ein und so beendete der Nikkei 225 den Handelstag mit einem Minus von 1,3 %. Nach aktuellen Futures-Indikationen zeichnet sich an den europäischen Börsenplätzen ein Handelsbeginn auf Vortagesniveau ab.

Credit
Nach dem wir bereits zum Wochenstart rege Aktivität auf den EUR denominierten Primärmarkt beobachten konnten, hauptsächlich von Financials, setzte sich dieser positive Trend gestern weiter fort und einige Banken nützen die deutliche verbesserte Marktstimmung zu Emissionen. So platzierten die BAWAG (EUR 500 Mio., 6 Jahre, Aaa, MS+27 BP) und Helaba (EUR 1,25 Mrd., 4,5 Jahre, AAA, MS-1 BP) Covered Bonds. Während die Santander Consumer Finance (EUR 500 Mio., 3 Jahre, A3/BBB+/A-, MS-120 BP), die Societe Generale (Tranche A: EUR 1 Mrd., 2 Jahre, 3mE+35 BP, A2/A/A; Tranche B: EUR 750 Mio., 5 Jahre, MS+80 BP, A2/A/A) und die BNP Paribas (EUR 1 Mrd., 10 Jahre, A1/A+/A+, MS+105 BP) Senior Anleihen vermarkteten.

Zentraleuropa / Osteuropa
- CZ: Unerwartete Abschwächung des BIP im 4. Quartal auf unter 4 % p.a.
- HU: IWF rät zu Zinssenkungen im Falle von Konjunktur-/Inflationsschwäche
- PL: Voraussichtliche Verlangsamung des Wachstums der Industrieproduktion im Januar
- PL: Sejms dritter neuer Kandidat für den geldpolitischen Ausschuss gemäßigter als befürchtet
- PL: Guter Arbeitsmarkt soll den Haushaltskonsum unterstützen
- RU: Staatliche Unterstützung für Hypothekenkredite könnte sich fortsetzen
- HR: Notenbank hielt erste LTRO-Auktion ab


Disclaimer: Dieser Text ist eine Kolumne der Raiffeisen Zentralbank Österreich AG (RZB). Der Inhalt der Kolumne wird von 4investors nicht verantwortet und muss daher nicht zwingend mit der Meinung der 4investors-Redaktion übereinstimmen. Jegliche Haftung und Ansprüche werden daher von 4investors ausdrücklich ausgeschlossen!

PfeilbuttonQSC will an der Börse und bei Kunden in die Offensive - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonSTARAMBA SE: „Das Potenzial für STARAMBA.spaces ist riesig“ - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonAnleihe-Emission von Euges: „Wollen eine Vertrauensgrundlage aufbauen“ - Exklusiv-Interview!
PfeilbuttonBitcoins, Tulpen und die Lust auf schnelles Geld
PfeilbuttonNanogate: „Nächster Wachstumssprung“ - Exklusiv-Interview mit Ralf Zastrau




Aktie: DAX
WKN: 846900
ISIN: DE0008469008
Branche: Deutscher Aktien Index
comments powered by Disqus

+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.




Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

13.12.2017 - Steinhoff: Der Druck auf den Konzern wächst
13.12.2017 - Süss Microtec: Auftragslage besser als erwartet
13.12.2017 - CompuGroup Medical: Gewinnwarnung für 2017
13.12.2017 - Deutsche Rohstoff: Deutlicher Förderanstieg bei Salt Creek
13.12.2017 - artec technologies meldet Neukunden für Cloud-Dienst
13.12.2017 - Steinhoff: Großaktionär kritisiert Unternehmen heftig
13.12.2017 - innogy Aktie stürzt ab - was ist hier los?
13.12.2017 - Phoenix Solar: Insolvenz angemeldet
13.12.2017 - Ferratum: Kooperation mit Thomas Cook - Aktie deutlich im Plus
13.12.2017 - Lufthansa: Die Übernahme ist geplatzt


Chartanalysen

13.12.2017 - Commerzbank Aktie: Wird das doch noch eine Zitterpartie?
12.12.2017 - Tesla Aktie: Die große Chance?
12.12.2017 - Evotec Aktie: Richtig starke Signale für die Bullen!
12.12.2017 - Staramba Aktie: Kaufsignale winken!
12.12.2017 - Viscom Aktie: Ausbruch in Richtung Allzeithoch voraus?
11.12.2017 - Commerzbank Aktie: Das sieht sehr gut aus, aber…
11.12.2017 - Steinhoff Aktie: Ein paar Daten für Trader
11.12.2017 - Evotec Aktie: Steht der Ausbruch bevor? Aktuelle News!
11.12.2017 - Dialog Semiconductor Aktie: Crash vorbei?
08.12.2017 - Zeal Network Aktie: Trendwende nach der Baisse in Sicht?


Analystenschätzungen

13.12.2017 - ProSiebenSat.1 Aktie: Neue Kaufempfehlung
13.12.2017 - Commerzbank und Deutsche Bank: Daumen runter für die Bankaktien
13.12.2017 - Dialog Semiconductor Aktie: Anleger gehen im Fall Apple vom „worst case” aus
13.12.2017 - FinTech Group: Aktie bekommt Kaufempfehlung
13.12.2017 - Deutsche Bank Aktie: Kaufempfehlung und Kaufsignal?
13.12.2017 - Wirecard Aktie: Das sagen Experten zum neuen Ausblick
12.12.2017 - E.On Aktie: Dreht der Trend jetzt nach oben?
12.12.2017 - Morphosys Aktie: Bildet sich hier ein Top?
12.12.2017 - SGL Carbon Aktie massiv im Plus: Was ist hier los?
12.12.2017 - ProSiebenSat.1 Aktie: besonders attraktives Profil


Kolumnen

13.12.2017 - Euro Stoxx 50: Siebzehn Jahr – Sprödes Haar - Donner & Reuschel Kolumne
13.12.2017 - FOMC-Zinsentscheid im Fokus der Märkte - National-Bank Kolumne
13.12.2017 - Schwellenländerbörsen erzielen im November 2017 eine Underperformance - Commerzbank Kolumne
13.12.2017 - DAX: Widerstand versperrt Weg nach oben - UBS Kolumne
13.12.2017 - SAP Aktie: Nächster Anlauf auf 100,00-Euro-Marke könnte bevorstehen - UBS Kolumne
13.12.2017 - Zinsen „rauf“ - Steuerreform stockt - Donner & Reuschel Kolumne
12.12.2017 - Finanzmarktexperten blicken optimistisch ins Jahr 2018 - Nord LB Kolumne
12.12.2017 - Platin zu Gold – eine Preislücke, die geschlossen wird? - Commerzbank Kolumne
12.12.2017 - Deutsche Bank Aktie: Neues Jahreshoch noch möglich - UBS Kolumne
12.12.2017 - DAX: Rückfall in die Trading-Range - UBS Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR