Amadeus FiRe: Investitionen dürften Gewinn fallen lassen

Nachricht vom 11.02.2016 11.02.2016 (www.4investors.de) - Die Frankfurter Amadeus FiRe Gruppe hat nach eigenen Angaben vom Donnerstag im vergangenen Jahr einen Umsatzanstieg von 161,1 Millionen Euro auf 169,7 Millionen Euro erzielt. „Alle Dienstleistungsbereiche - Zeitarbeit, Personalvermittlung, Interim Management und Weiterbildung - konnten positiv dazu beitragen“, so das Unternehmen. Auf EBITA-Basis weist Amadeus einen Gewinnanstieg um 1,9 Millionen Euro auf 28,7 Millionen Euro aus.

Für 2016 peilen die Frankfurter ein moderates Umsatzplus an. Investitionen unter anderem in den Vertrieb sollen 3 Millionen Euro an einmaligen Kosten verursachen. Vor diesem Hintergrund rechnet der Konzern mit einem EBITA-Rückgang zwischen fünf und zehn Prozent für das laufende Jahr.

Die Amadeus FiRe Aktie notiert am Donnerstagnachmittag bei Aktienkursverluste 57,63 Euro mit 5,52 Prozent im Minus.


PfeilbuttonErgomed: „Evotecs fantastischer Erfolg ist ein positives Signal“ - Exklusiv-Interview
Pfeilbuttonmic AG: „Wir wollen Industrie 4.0 und Blockchain verbinden“ - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonAURELIUS: „2017 wird das beste Jahr in unserer Unternehmensgeschichte” - Exklusiv-Interview




Aktie: Amadeus Fire
WKN: 509310
ISIN: DE0005093108
Aktienindex: SDAX
Homepage: http://www.amadeus-fire.de/
Branche:
comments powered by Disqus

+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.




Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

21.11.2017 - Mediclin: Folgen eines Besserungsscheins belasten
21.11.2017 - Sleepz AG legt Neunmonatszahlen vor - Cubitabo-Deal in der Schwebe
21.11.2017 - Bauer: Großauftrag aus dem Oman
21.11.2017 - Heidelberg Pharma Aktie bricht ein: dievini Hopp übernimmt Großteil der Kapitalerhöhung
21.11.2017 - Bastei Lübbe: Auf das laufende Quartal kommt es an
21.11.2017 - MBB Aktie nach Neunmonatszahlen klar im Plus
21.11.2017 - Vapiano will Profitabilität verbessern und weiter wachsen
21.11.2017 - HelloFresh: Börsenneuling bestätigt Prognose für 2017
21.11.2017 - Ergomed: „Evotecs fantastischer Erfolg ist ein positives Signal“
21.11.2017 - Corestate Capital Holding plant Wandelanleihe


Chartanalysen

21.11.2017 - Fintech Group: Achtung, Aktie mit einem weiteren Kaufsignal
21.11.2017 - BYD Aktie setzt noch einen drauf - Kaufsignale
21.11.2017 - Commerzbank Aktie: Kommt der große Durchbruch?
21.11.2017 - Deutsche Bank Aktie: Spekulieren auf die Konsolidierung?
21.11.2017 - Evotec Aktie: Nervöse Shortseller - war das nur der Anfang?
20.11.2017 - BYD Aktie: Favorit für das Jahr 2018?
20.11.2017 - ProSiebenSat.1 Aktie: Größere Erholungsrallye gestartet?
20.11.2017 - Allianz Aktie: Eine wichtige Marke hat gehalten!
20.11.2017 - Verbio Aktie: Erholungsrallye gestartet?
20.11.2017 - Baumot Aktie: Droht der Fall zurück ins Pennystockniveau?


Analystenschätzungen

21.11.2017 - Volkswagen: Auf Augenhöhe mit Daimler
21.11.2017 - Fuchs Petrolub: Nach der Warnung
21.11.2017 - Daimler: Bitte keine Hektik
21.11.2017 - Zooplus: Investitionen beeinflussen die Marge
21.11.2017 - Wirecard: Neues Kursziel für die Aktie
21.11.2017 - ArcelorMittal: Gute Rahmenbedingungen
21.11.2017 - Volkswagen: Klare Erholungstendenz
21.11.2017 - Allianz: Eine kleine Differenz
21.11.2017 - Capital Stage: Ein attraktives Investment
21.11.2017 - Volkswagen: Mehr für die Aktionäre


Kolumnen

21.11.2017 - Politische Sondierungen in Berlin deuten in Summa auf Neuwahlen - National-Bank Kolumne
21.11.2017 - Jamaika gescheitert – was sind die Folgen für Kapitalmärkte und Wirtschaft - Commerzbank Kolumne
21.11.2017 - HeidelbergCement Aktie: Kampf mit Trendlinie geht weiter - UBS Kolumne
21.11.2017 - DAX: Schwankungsintensität steigt - UBS Kolumne
20.11.2017 - DAX: Scheitern der Jamaika-Sondierungen als weiterer Belastungsfaktor - Nord LB Kolumne
20.11.2017 - Hohe politische Unsicherheit führt zu Kurssprung beim US-Dollar - National-Bank Kolumne
20.11.2017 - Walt Disney Aktie: Richtungsentscheidung naht - UBS Kolumne
20.11.2017 - DAX: Widerstand bleibt gültig - UBS Kolumne
17.11.2017 - Jamaika-Verhandlungen vorerst ohne Durchbruch - National-Bank Kolumne
17.11.2017 - Gute US-Berichtssaison, aber nicht so stark wie im ersten Halbjahr - Commerzbank Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR