DGAP-News: Giyani Gold Corp.: Giyani erwirbt zwei ehemals hochgradige produzierende Manganminen

Nachricht vom 17.11.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-News: Giyani Gold Corp. / Schlagwort(e): Fusionen & Übernahmen/Expansion

Giyani Gold Corp.: Giyani erwirbt zwei ehemals hochgradige produzierende Manganminen
17.11.2016 / 07:00


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Giyani erwirbt zwei ehemals hochgradige produzierende Manganminen
OAKVILLE, Ontario. 17. November 2016: Giyani Gold Corp. (TSXV: WDG, GR: KT9, JSE:GIY) ("Giyani" oder das "Unternehmen") gibt bekannt, dass das Unternehmen eine Absichtserklärung (Letter of Intent, "LOI") mit Menzi Battery Metals Pty Ltd. (CO2016/1660) ("Menzi") zum Erwerb einer 70prozentigen Beteiligung an zwei Manganminen in Sambia unterzeichnet hat, die in der Vergangenheit hochgradiges Mangan produzierten.
Die Manganminen Kampumba und Chiwefe waren beide von 1954 bis 1968 in Betrieb. Sie produzierten im Tagebaubetrieb laut Schätzungen insgesamt 360.000 Tonnen Mangan mit einem Gehalt von über 50 %. Diese Minen befinden sich in der Nähe zur Infrastruktur wie z. B. Schotterstraßen, Eisenbahnlinie und Stromversorgung sowie Arbeitskräfte. Daten geophysikalischer Erkundungen und historische nicht NI 43-101-konforme Ressourcenschätzungen deuten ein signifikantes Manganpotenzial an.
Gemäß der Konditionen der LOI hat sich Giyani bereit erklärt, nach Abschluss der Due Diligence (Prüfung mit gebührender Sorgfalt), Prüfung des Besitzrechts und Abschluss eines endgültigen Abkommens 200.000 USD in bar an Menzi zu zahlen und über einen Zeitraum von fünf Jahren 1 Million USD für entsprechende Arbeiten auf dem Projekt auszugeben.
Giyani hat Boswell Projects als Projektmanager für ihr Projektportfolio im südlichen Afrika beauftragt. Während der Gültigkeitsdauer der Absichtserklärung und nachfolgender Abkommen wird Boswell Projects eine Due Diligence der Projekte durchführen und in diesen Minen das Potenzial für eine Produktion in naher Zukunft bewerten. Boswell Projects wird Giyani auch andere Unternehmensdienstleistungen bieten.
Diese Akquisition der ehemals produzierenden hochgradigen Manganminen in Verbindung mit Giyanis Manganprojekten in Botswana wird das Manganprojektportfolio des Unternehmens erweitern und die Entwicklung von Giyanis Strategie der Akquisition von Rohmaterialien für die wachsende Batteriebranche fortsetzen.
Weder die TSX Venture Exchange noch deren Regulierungsdienstleister übernehmen die Verantwortung für die Richtigkeit oder Genauigkeit dieser Pressemitteilung.
Weitere Informationen und Unternehmensdokumente können Sie unter www.sedar.com und auf Giyanis Webseite www.giyanigold.com finden.
Im Namen des Board of Directors der Giyani Gold Corp.
Duane Parnham
Executive Chairman
E-Mail: dparnham@giyanigold.com
GIYANI GOLD CORP.
277 LAKESHORE ROAD EAST SUITE 403,
OAKVILLE, ONTARIO L6J 1H9
Tel.: 289.837.0066
Fax: 289.837.1166
BlackX GmbH
Schwetzingerstr. 3
69190 Walldorf
Tel: 0176-61716341
www.BlackX.management
Marc Reinemuth, CEO
marc@BlackX.management
Dies ist eine Übersetzung der ursprünglichen englischen Pressemitteilung. Nur die ursprüngliche englische Pressemitteilung ist verbindlich. Eine Haftung für die Richtigkeit der Übersetzung wird ausgeschlossen.











17.11.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de



521681  17.11.2016 





PfeilbuttonAURELIUS: „2017 wird das beste Jahr in unserer Unternehmensgeschichte” - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonHanseYachts: „Unser Verkaufsapparat läuft inzwischen wie eine geölte Maschine“ - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonNOXXON Pharma: DEWB-Beteiligung steht vor wichtigen Meilensteinen - Exklusiv-Interview


+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

17.10.2017 - Deutsche Bank und BYD Aktie an den Top-Positionen
17.10.2017 - Heidelberger Druck Aktie: Droht ein Kurseinbruch?
17.10.2017 - Airbus wird strategischer Partner bei Bombardiers C-Serie
17.10.2017 - Hapag-Lloyd holt sich 352 Millionen Euro an der Börse
17.10.2017 - Hypoport: Immobilienmarkt bremst das Wachstum - Aktie unter Druck
17.10.2017 - Bayer: Zulassungsantrag für Hämophilie-Medikament in Japan
17.10.2017 - Sartorius: Aktie unter Druck - Prognose gesenkt
17.10.2017 - Daimler Aktie: Das sollten Anleger wissen!
17.10.2017 - Geely Aktie: Darauf sollten alle achten!
17.10.2017 - co.don Aktie: Starkes Kaufsignal voraus?


Chartanalysen

17.10.2017 - Heidelberger Druck Aktie: Droht ein Kurseinbruch?
17.10.2017 - Daimler Aktie: Das sollten Anleger wissen!
17.10.2017 - Geely Aktie: Darauf sollten alle achten!
17.10.2017 - co.don Aktie: Starkes Kaufsignal voraus?
17.10.2017 - BYD Aktie: Eine ganz wichtiger Impuls!
17.10.2017 - Bitcoin Group Aktie: Kommt jetzt der Durchbruch?
16.10.2017 - MBB Aktie: Schlechte News zum Wochenauftakt
16.10.2017 - Aixtron Aktie - Diagnose: Fortschreitende Topbildung?
16.10.2017 - Aurelius Aktie: Sitzen die Bären in der Falle?
16.10.2017 - IVU Aktie: Was ist denn hier los?


Analystenschätzungen

17.10.2017 - Südzucker: Vorsicht wächst
17.10.2017 - Infineon: Deutliche Veränderung beim Kursziel der Aktie
17.10.2017 - ThyssenKrupp: Schnelleres Wachstum
17.10.2017 - Novo Nordisk: Hohes Abwärtspotenzial
17.10.2017 - Linde: 2 Euro Aufschlag
17.10.2017 - Daimler: Neubewertung möglich
17.10.2017 - Deutsche Telekom: Verändertes Kursziel
17.10.2017 - BMW: Audi und Mercedes liegen vorne
16.10.2017 - Infineon: Was macht die Prognose?
16.10.2017 - Nokia: Dollar sorgt für Unsicherheit


Kolumnen

17.10.2017 - Auf der Suche nach neuen Warnsignalen an den Anleihemärkten der Schwellenländer – Sarasin Kolumne
17.10.2017 - Drohungen aus Nordkorea lassen die Kapitalmärkte kalt - National-Bank
17.10.2017 - Österreich steht vermutlich vor einem Regierungsbündnis von ÖVP und FPÖ - Commerzbank Kolumne
17.10.2017 - Lufthansa Aktie: Die Hausse bleibt intakt - UBS Kolumne
17.10.2017 - DAX: Erstmals über 13.000 Punkte geschlossen - UBS Kolumne
16.10.2017 - China: Überraschende Dynamik bei den Produzentenpreisen - Nord LB Kolumne
16.10.2017 - Katalonische Regionalregierung muss heute Vormittag Farbe bekennen - National-Bank
16.10.2017 - Microsoft Aktie: Neues Allzeithoch bestätigt Hausse-Trend - UBS Kolumne
16.10.2017 - DAX: Die Seitwärtsbewegung setzt sich fort - UBS Kolumne
13.10.2017 - Brexit-Verhandlungen: nicht genügend Fortschritte - Commerzbank Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR