Resysta mit zusätzlichem Investor BayBG auf Wachstumskurs: Umweltschonender Verbundstoff ersetzt tropische Edelhölzer

Nachricht vom 15.11.2016 (www.4investors.de) -





DGAP-Media / 15.11.2016 / 09:16

München: Die BayBG Bayerische Beteiligungsgesellschaft engagiert sich beim Technologie Unternehmen Resysta International GmbH, Taufkirchen b. München, mit einer direkten und einer stillen Beteiligung. Das Volumen des BayBG-Engagements beläuft sich auf insgesamt 4,5 Mio. EUR. Das 2010 gegründete Unternehmen entwickelt und vertreibt unter dem Markennamen Resysta die Technologie für einen innovativen, hochwertigen und nachhaltigen Holzersatzstoff, der sowohl in Optik als auch Haptik tropischen Edelhölzern nahekommt und in puncto Langlebigkeit bei Weitem übertrifft.

Wegen schwindender Ressourcen sowie umwelt- und klimapolitischen Notwendigkeiten ist die intensive Verwendung von Tropenhölzern nicht mehr zu rechtfertigen. Holzersatzmaterialien gewinnen daher immer mehr an Bedeutung und finden wachsende Nachfrage. "Und eines der effizientesten Materialien auf diesem dynamisch wachsenden Markt ist Resysta", begründet die BayBG den Einstieg der Beteiligungsgesellschaft bei dem oberbayerischen Unternehmen.

Das in einem patentierten Verfahren aus den drei Hauptkomponenten Reishülsen, Steinsalz und Mineralöl hergestellte "Resysta"-Material "zeichnet sich sogar durch eine höhere Strapazierfähigkeit als der Naturstoff aus und lässt sich einfach verarbeiten. Resysta kommt immer häufiger dort zum Einsatz, wo ursprünglich witterungsbeständige Hölzer gefragt waren, zum Beispiel bei Outdoor-Möbeln, Bodenbelägen oder Hausfassaden" erläutert Bernd Duna, Geschäftsführer und Unternehmensgründer. "Der Einstieg der BayBG ermöglicht es uns, unser dynamisches Wachstum der vergangenen Jahre noch einmal zu intensivieren."

Über BayBG:
Die BayBG Bayerische Beteiligungsgesellschaft mbH ist einer der größten Beteiligungskapitalgeber für den bayerischen Mittelstand. Sie ist aktuell bei rund 500 bayerischen Unternehmen mit 315 Mio. Euro engagiert. Mit ihren Venture Capital- und Beteiligungsengagements ermöglicht sie mittelständischen Unternehmen die Umsetzung von Innovations- und Wachstumsvorhaben, die Regelung der Unternehmensnachfolge oder die Optimierung der Kapitalstruktur.

Rückfragen: josef.krumbachner@baybg.de, 089-122280-172, www.baybg.de



Ende der Pressemitteilung
Emittent/Herausgeber: Bayerische Beteiligungsgesellschaft mbH
Schlagwort(e): Finanzen
15.11.2016 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

520771  15.11.2016 




(Werbung)

PfeilbuttonOhne Depotgebühren. Mit Kosten-Airbag. Das Wertpapierdepot der MERKUR BANK.

4investors Exklusiv-Berichte und Interviews:
PfeilbuttonShop Apotheke Europe hat potenzielle Übernahmen in Deutschland im Blick
PfeilbuttonQSC will an der Börse und bei Kunden in die Offensive
PfeilbuttonSTARAMBA SE: „Das Potenzial für STARAMBA.spaces ist riesig“


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

18.01.2018 - Software AG: Gewinn steigt dank Reform
18.01.2018 - wallstreet:online startet Kryptowährungs-Sparte
18.01.2018 - BASF übertrifft Analystenprognosen für 2017
18.01.2018 - Capital Stage: Solarenergie-Kooperation in Irland
18.01.2018 - Real Estate + Asset Beteiligungs GmbH plant neue Anleihe
18.01.2018 - Steinhoff Aktie: Der Befreiungsschlag? Neue Finanzspritze!
18.01.2018 - Gilead Aktie: Geht die Kursrallye weiter?
18.01.2018 - General Electric Aktie: Der nächste Kurseinbruch droht!
18.01.2018 - Bitcoin Group Aktie: Entwarnung vom Chart?
18.01.2018 - Wirecard Aktie: Die Bullen wehren sich!


Chartanalysen

18.01.2018 - Gilead Aktie: Geht die Kursrallye weiter?
18.01.2018 - General Electric Aktie: Der nächste Kurseinbruch droht!
18.01.2018 - Bitcoin Group Aktie: Entwarnung vom Chart?
18.01.2018 - Wirecard Aktie: Die Bullen wehren sich!
18.01.2018 - Gazprom Aktie: Schlechte News?
18.01.2018 - Heidelberger Druck Aktie: Neuer Kurseinbruch oder Bodenbildung?
18.01.2018 - Commerzbank Aktie: Das Drama nimmt seinen Lauf?
17.01.2018 - Wirecard Aktie: Kursparty vor dem Ende?
17.01.2018 - Gazprom Aktie: Vorsicht, sehr hohe Hürden voraus!
17.01.2018 - Medigene Aktie: Ein Volltreffer!


Analystenschätzungen

18.01.2018 - Nokia: Doppelte Abstufung der Aktie
18.01.2018 - Metro: Russland bremst
18.01.2018 - Volkswagen: Große Unterschiede bei der Einschätzung
18.01.2018 - Südzucker: Umfeld wird problematischer
18.01.2018 - Deutz: Hiller überzeugt
18.01.2018 - Deutsche Pfandbriefbank: Kurs über dem Kursziel
18.01.2018 - Aareal Bank: Im Inland auf dem zweiten Platz
18.01.2018 - Commerzbank: Eine sehr hohe Bewertung
18.01.2018 - Deutsche Bank: Die einzige Verlust-Bank
18.01.2018 - RWE: Favorit der Experten


Kolumnen

18.01.2018 - Gold: Auf zum nächsten Widerstand? - Donner & Reuschel Kolumne
18.01.2018 - Der Green-Bonds-Boom geht 2018 weiter - AXA IM Kolumne
18.01.2018 - China BIP: Wachstumsverlangsamung nur eine Frage des Timings!? - Nord LB Kolumne
18.01.2018 - Wie wird es den US-Politikern gelingen, den shut down zu verhindern? - National-Bank Kolumne
18.01.2018 - Inflationsraten wieder auf normaleren Niveaus - Commerzbank Kolumne
18.01.2018 - DAX: „Give me Five“ – (Chart-) Technik, die begeistert - Donner & Reuschel Kolumne
18.01.2018 - China: Wachstum überrascht auf der Oberseite - VP Bank Kolumne
18.01.2018 - Deutsche Bank Aktie: Weiterer Kursrückgang möglich - UBS Kolumne
18.01.2018 - DAX: Wichtige Unterstützung durchbrochen - UBS Kolumne
17.01.2018 - USA: Insgesamt recht erfreuliche Zahlen zur Industrieproduktion - Nord LB Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR