DGAP-Adhoc: MERKUR BANK KGaA: Bekanntmachung über die Durchführung einer Bezugsrechtskapitalerhöhung und die Festlegung des Bezugspreises auf EUR 7,80 je neuer Aktie

Nachricht vom 14.11.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-Ad-hoc: MERKUR BANK KGaA / Schlagwort(e): Kapitalerhöhung

MERKUR BANK KGaA: Bekanntmachung über die Durchführung einer Bezugsrechtskapitalerhöhung und die Festlegung des Bezugspreises auf EUR 7,80 je neuer Aktie
14.11.2016 / 17:00

Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Ad hoc - MELDUNG
Die hierin enthaltene Information ist nicht für die Veröffentlichung oder
Weitergabe an Personen in den USA, Kanada, Japan und Australien gedacht
oder freigegeben.
Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR
Schlagwort(e): Bezugsangebot / Festgelegter Bezugspreis / Kapitalerhöhung
Bekanntmachung über die Durchführung einer Bezugsrechtskapitalerhöhung und
die Festlegung des Bezugspreises auf EUR 7,80 je neuer Aktie
München, 14. November 2016 - Die MERKUR BANK KGaA (MERKUR BANK) (WKN
814820 / ISIN DE0008148206 und WKN 814822 / ISIN DE0008148222) gibt die
Durchführung einer Bezugsrechtskapitalerhöhung bekannt und legt den
Bezugspreis auf EUR 7,80 je neuer Aktie fest.
Im Rahmen einer Bezugsrechtskapitalerhöhung bietet die MERKUR BANK 517.000
neue Aktien an. Der Bezugspreis pro neue Aktie beträgt EUR 7,80. Die neuen
Aktien sind ab dem 1. Januar 2016 voll gewinnanteilberechtigt und werden
den Aktionären im Bezugsverhältnis von 10:1 (d.h. für zehn bestehende
Aktien kann eine neue Aktie der MERKUR BANK bezogen werden) angeboten. Die
Bezugsfrist wird voraussichtlich am 21. November 2016 beginnen und läuft
voraussichtlich bis einschließlich 5. Dezember 2016. Nähere Einzelheiten
zur Bezugsrechtskapitalerhöhung können dem Bezugsangebot entnommen werden,
das voraussichtlich am 18. November 2016 im Bundesanzeiger veröffentlicht
werden wird.
Geschäftsleitung
MERKUR BANK KGaA

Kontakt für Presseanfragen:
Christian Wolfram, Engel & Zimmermann AG
Am Schlosspark 15, 82131 Gauting
Tel.: +49 89 / 893 563 558, Fax: +49 89 / 893 984 29
eMail: merkur-bank@engel-zimmermann.com
Disclaimer
Diese Veröffentlichung und die darin enthaltenen Informationen dienen
ausschließlich Informationszwecken und stellen weder einen Prospekt dar
noch beinhalten sie ein Angebot zum Verkauf von Wertpapieren der Merkur
Bank KGaA (die 'Gesellschaft') in den USA oder in einem anderen Land oder
eine Aufforderung, ein Angebot zum Kauf von Wertpapieren der Gesellschaft
in den USA oder in einem anderen Land abzugeben. Diese Mitteilung darf
nicht mittelbar oder unmittelbar in den Vereinigten Staaten, Kanada,
Australien, Japan oder Südafrika veröffentlicht, verteilt oder dorthin
übermittelt werden. Die Wertpapiere der Gesellschaft dürfen in den
Vereinigten Staaten nur nach vorheriger Registrierung oder ohne vorherige
Registrierung nur aufgrund einer Ausnahmeregelung von dem
Registrierungserfordernis nach den Vorschriften des U.S. Securities Act von
1933 in der geltenden Fassung (der 'Securities Act') verkauft oder zum
Verkauf angeboten werden. Die Wertpapiere der Gesellschaft sind nicht und
werden weder nach dem Securities Act noch nach den Wertpapiergesetzen von
Australien, Kanada, Japan oder Südafrika registriert. Die Verbreitung
dieser Mitteilung kann in bestimmten Ländern gesetzlichen Beschränkungen
unterliegen; Personen, die in den Besitz hierin genannter Dokumente oder
sonstiger Informationen gelangen, sollten sich über diese Beschränkungen
informieren und diese beachten. Die Nichtbeachtung dieser Beschränkungen
kann eine Verletzung des Wertpapierrechts dieser Länder darstellen. Ein
mögliches Angebot erfolgt ausschließlich durch und auf Basis eines zu
veröffentlichenden Wertpapierprospekts.











14.11.2016 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
MERKUR BANK KGaA



Bayerstraße 33



80335 München



Deutschland


Telefon:
089 / 599 98 - 0


Fax:
089 / 599 98 - 109


E-Mail:
info@merkur-bank.de


Internet:
www.merkur-bank.de


ISIN:
DE0008148206


WKN:
814820


Börsen:
Freiverkehr in Berlin, München (m:access), Stuttgart, Tradegate Exchange; Open Market in Frankfurt







Ende der Mitteilung
DGAP News-Service



520523  14.11.2016 





(Werbung)
PfeilbuttonOhne Depotgebühren. Mit Kosten-Airbag. Das Wertpapierdepot der MERKUR BANK.

4investors Exklusiv-Berichte und Interviews:
PfeilbuttonStern Immobilien: In den attraktivsten Nischenmärkten Europas tätig
PfeilbuttonPNE Wind: Lesser sieht „attraktive Opportunitäten für Zukäufe“
PfeilbuttonIPO-Kandidat STEMMER IMAGING AG: „Wir wollen den europäischen Markt weiter konsolidieren“

Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

19.02.2018 - United Labels springt in die schwarzen Zahlen
19.02.2018 - mybet: Hauptversammlung macht Weg frei für Kapitalmaßnahme
19.02.2018 - GEA: Auftrag aus der Lithiumbranche
19.02.2018 - K+S: Erfolg vor Gericht
19.02.2018 - Linde will 7 Euro Dividende je Aktie zahlen
19.02.2018 - Siemens: Börsengang nimmt Form an
19.02.2018 - TLG Immobilien kauft Bürohaus in Eschborn
19.02.2018 - KAP Beteiligung steigert Umsatz und Gewinn
19.02.2018 - Consus: Finanzvorstand verstorben
19.02.2018 - Steinhoff Aktie: Ein interessanter Blick auf den Aktienkurs


Chartanalysen

19.02.2018 - Steinhoff Aktie: Ein interessanter Blick auf den Aktienkurs
19.02.2018 - Bitcoin Group Aktie: Neuer Schwung für die Kurserholung?
19.02.2018 - Daimler Aktie unter Druck: Was ist hier los?
19.02.2018 - Nordex Aktie: Starke Nerven sind gefragt
16.02.2018 - QSC Aktie: Bodenbildung voraus?
16.02.2018 - Paragon Aktie: Kommt jetzt die Kursrallye?
15.02.2018 - Wirecard Aktie: „Insiderkauf” beflügelt! Durchbruch nach oben?
15.02.2018 - Aixtron Aktie: Die nächsten Kaufsignale sind möglich!
15.02.2018 - 4SC Aktie: Was ist hier los?
14.02.2018 - Steinhoff Aktie: Neue Sorgen!


Analystenschätzungen

19.02.2018 - Patrizia Immobilien: Kaufen nach den Zahlen
19.02.2018 - Mensch und Maschine: Neues Kaufrating
19.02.2018 - Klassik Radio: Coverage startet – Starke Kursentwicklung
19.02.2018 - Infineon: Weiteres Aufwärtspotenzial
19.02.2018 - QSC: Keine Sorge vor den Zahlen
19.02.2018 - Dialog Semiconductor: Intakte Situation
19.02.2018 - Ströer: Im Wachstumsmodus
19.02.2018 - Daimler: Kurs gerät nach US-Meldung unter Druck
19.02.2018 - Vossloh: Kursziel gerät stark unter Druck
19.02.2018 - Fresenius: Die Dollarschwäche wirkt sich aus


Kolumnen

19.02.2018 - Allianz Aktie: Kurzfristig weiteres Aufwärtspotenzial vorhanden - UBS Kolumne
19.02.2018 - DAX: Fortsetzung der Erholung stimmt positiv - UBS Kolumne
19.02.2018 - DAX: Weiterhin Stabilisierung nach gesundem Abverkauf - Donner + Reuschel Kolumne
16.02.2018 - Lufthansa Aktie: Mittelfristiger Abwärtstrend bleibt intakt - UBS Kolumne
16.02.2018 - DAX: Erholung setzt sich nur zögernd fort - UBS Kolumne
15.02.2018 - Übernahme- und Fusionsfieber - Commerzbank Kolumne
15.02.2018 - Vierte Leitzinserhöhung durch die US-Notenbank wird immer wahrscheinlicher- National-Bank Kolumne
15.02.2018 - Daimler Aktie: Erholung könnte sich fortsetzen - UBS Kolumne
15.02.2018 - DAX: Die Kursschwankungen bleiben hoch - UBS Kolumne
14.02.2018 - US-Einzelhandel: Kälte als Belastungsfaktor - Nord LB Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR