DGAP-News: Hörmann Finance GmbH legt Zinsspanne für neue Unternehmensanleihe fest

Nachricht vom 14.11.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-News: Hörmann Finance GmbH / Schlagwort(e): Anleiheemission

Hörmann Finance GmbH legt Zinsspanne für neue Unternehmensanleihe fest
14.11.2016 / 10:01


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Hörmann Finance GmbH legt Zinsspanne für neue Unternehmensanleihe fest
 

- Spanne für den jährlichen festen Zins bei 4,25 % bis 4,75 %

- Zeichnungsfrist startet am kommenden Dienstag, 15. November 2016

Kirchseeon b. München, 14. November 2016 - Der Technologiespezialist Hörmann Finance bietet ab kommenden Dienstag, den 15. November 2016, eine neue Unternehmensanleihe (WKN: A2AAZG) mit einem Gesamtvolumen von bis zu 30 Mio. Euro und einer Laufzeit von 5 Jahren zur Zeichnung an. Die Spanne für den jährlichen festen Zins wurde heute als Resultat der bisher geführten Investorengespräche auf 4,25 % bis 4,75 % festgelegt. Innerhalb dieser Spanne wird der endgültige Kupon nach Ende der Angebotsphase auf Grundlage der erhaltenen Zeichnungsaufträge im Rahmen eines Bookbuilding-Verfahrens bestimmt und per Preisfestsetzungsmitteilung bekannt gegeben. Die Zeichnungsfrist für das öffentliche Angebot endet voraussichtlich am 17. November 2016, 14:00 Uhr, vorbehaltlich einer Verlängerung oder vorzeitigen Schließung. Begleitet wird die Emission von der equinet Bank AG und der IKB Deutsche Industriebank AG als Joint Lead Manager und Joint Bookrunner.

Das öffentliche Angebot erfolgt in Deutschland, Luxemburg und Österreich. Die Schuldverschreibungen mit einem Nennbetrag von je 1.000 Euro sind über Banken und Online-Broker an der Börse Frankfurt zu erwerben. Das Angebot steht unter der Bedingung, dass ein Mindestvolumen von nominal 25 Mio. Euro platziert wird. Der Nettoemissionserlös dient der vorzeitigen Rückzahlung der ausstehenden 50 Mio. Euro-Anleihe 2013/2018 (WKN: A1YCRD), die bei erfolgreicher Platzierung der neuen Anleihe zum 5. Dezember 2016 vorzeitig gekündigt wird. Zur vollständigen Rückzahlung werden neben den Erlösen der neuen Anleihe auch Barmittel eingesetzt und damit die Finanzverbindlichkeiten der Hörmann Finance Gruppe insgesamt reduziert. Die Notierungsaufnahme an der Frankfurter Wertpapierbörse (FWB) im Entry Standard für Unternehmensanleihen ist für den 21. November 2016 vorgesehen.

Der von der Commission de Surveillance du Secteur Financier (CSSF), Luxemburg, gebilligte Wertpapierprospekts steht zum Download unter unter www.hoermann-gruppe.de/investor-relations und www.bourse.lu zur Verfügung.

Eckdaten der Hörmann Unternehmensanleihe 2016 (indikativ)
 

Emissionsvolumen:
bis zu 30 Mio. Euro (Mindestvolumen: 25 Mio. Euro)
Zeichnungsfrist:
15. bis 17. November 2016, 14:00 Uhr
(Verlängerung und vorzeitige Schließung möglich)
Zeichnungsmöglichkeit:
Börse Frankfurt, über die Haus- oder Direktbank
WKN / ISIN:
A2AAZG / DE000A2AAZG8
Stückelung:
1.000 Euro
Zinssatz (Kupon) p.a.:
Bekanntgabe nach Ende der Zeichnungsfrist,
voraussichtlich am 17. November 2016
Zinsspanne:
4,25 % bis 4,75 %
Laufzeit:
5 Jahre
Zinszahlungen:
jährlich, erstmals zum 21. November 2017
Rückzahlungskurs:
Nennbetrag (100 %)
Unternehmensrating:
BB (Stabil), Euler Hermes Rating GmbH (Oktober 2016)
Covenants:
Kontrollwechsel, Drittverzug, Negativverpflichtung, Ausschüttungsbeschränkung, Veräußerungsbeschränkung
Wertpapierart:
Inhaber-Schuldverschreibungen
Börsensegment:
Open Market (Freiverkehr) an der Frankfurter Wertpapierbörse
im Segment Entry Standard für Unternehmensanleihen
Valuta / Notierungsaufnahme:
21. November 2016

 

___________________________________________________________________________

Kontakt:
Hörmann Finance GmbH ? Hauptstraße 45-47 ? 85614 Kirchseeon
Telefon: 08091 5630-133 ? Telefax: 08091 5630-193 ? E-Mail: ir@hoermann-gruppe.de

Finanz- und Wirtschaftspresse:
IR.on AG ? Dariusch Manssuri ? Telefon: 0221 9140-975 ? E-Mail: dariusch.manssuri@ir-on.com

DisclaimerDiese Mitteilung stellt kein Angebot zum Kauf von Wertpapieren der Hörmann Finance GmbH dar und ersetzt keinen Wertpapierprospekt. Eine Investitionsentscheidung betreffend die Teilschuldverschreibungen der Hörmann Finance GmbH muss ausschließlich auf der Basis des Wertpapierprospektes erfolgen, der von der Luxemburgischen Wertpapieraufsichtsbehörde (Commission de Surveillance du Secteur Financier - CSSF) gebilligt und an die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) sowie die Österreichische Finanzmarktaufsichtsbehörde (FMA) notifiziert wurde und auf der Internetseite der Gesellschaft unter www.hoermann-gruppe.de/investor-relations veröffentlicht ist. Diese Mitteilung und die darin enthaltenen Informationen sind nicht zur Verbreitung, direkt oder indirekt, in oder innerhalb der Vereinigten Staaten von Amerika, Kanada, Australien oder Japan bestimmt.

 











14.11.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de



520313  14.11.2016 





PfeilbuttonQSC will an der Börse und bei Kunden in die Offensive - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonSTARAMBA SE: „Das Potenzial für STARAMBA.spaces ist riesig“ - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonAnleihe-Emission von Euges: „Wollen eine Vertrauensgrundlage aufbauen“ - Exklusiv-Interview!
PfeilbuttonBitcoins, Tulpen und die Lust auf schnelles Geld
PfeilbuttonNanogate: „Nächster Wachstumssprung“ - Exklusiv-Interview mit Ralf Zastrau


+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

14.12.2017 - Alno: Plötzlich ist da ein neuer Bieter - Aktienkurs „explodiert”
14.12.2017 - KPS will Infront übernehmen
14.12.2017 - GoingPublic Media fällt in die roten Zahlen
14.12.2017 - Drillisch verlängert mit Vorstand Driesen
14.12.2017 - Teva Pharma Aktie: Dieser Tag kann trendentscheidend sein!
14.12.2017 - Lufthansa: Wechsel im Aufsichtsrat
14.12.2017 - CytoTools erhöht Anteile an Tochtergesellschaften
14.12.2017 - Aurelius Aktie: Die Trendentscheidung naht!
14.12.2017 - Steinhoff: Misstrauen bei Aktionären und Anleihe-Gläubigern - Rücktrittsforderung an Wiese
14.12.2017 - Dialog Semiconductor Aktie: Hartes Ringen um den Trend


Chartanalysen

14.12.2017 - Aurelius Aktie: Die Trendentscheidung naht!
14.12.2017 - Dialog Semiconductor Aktie: Hartes Ringen um den Trend
14.12.2017 - Nordex Aktie: Steht hier der Ausbruch nach oben an?
14.12.2017 - Aixtron Aktie: Die Chancen steigen!
14.12.2017 - Softing Aktie: Starkes Kaufsignal voraus?
13.12.2017 - Commerzbank Aktie: Wird das doch noch eine Zitterpartie?
12.12.2017 - Tesla Aktie: Die große Chance?
12.12.2017 - Evotec Aktie: Richtig starke Signale für die Bullen!
12.12.2017 - Staramba Aktie: Kaufsignale winken!
12.12.2017 - Viscom Aktie: Ausbruch in Richtung Allzeithoch voraus?


Analystenschätzungen

14.12.2017 - RWE Aktie: Übertriebene Verluste nach der innogy-Gewinnwarnung?
14.12.2017 - Siemens: Top-Aktie für das kommende Jahr?
14.12.2017 - mutares Aktie: Positive Neuigkeiten
14.12.2017 - Aixtron: Profitiert der Konzern von Apple und Finisar?
14.12.2017 - E.On Aktie: Bärenfalle und neue Kaufempfehlung
14.12.2017 - RWE Aktie: Das sagen Experten zu den letzten innogy-News
14.12.2017 - Heidelberger Druck Aktie: Großes Kurspotenzial
14.12.2017 - SGL Carbon Aktie leidet unter Commerzbank-Expertenstimme
13.12.2017 - ProSiebenSat.1 Aktie: Neue Kaufempfehlung
13.12.2017 - Commerzbank und Deutsche Bank: Daumen runter für die Bankaktien


Kolumnen

14.12.2017 - Mario Draghi zeigt sich entspannt - VP Bank Kolumne
14.12.2017 - US-Steuerreform: Impulse für mehr Wachstum in 2018 - Nord LB Kolumne
14.12.2017 - Konflikte um den geldpolitischen Kurs in Europa dürften sich weiter verschärfen - National-Bank
14.12.2017 - Fed strafft weiter, weitere Anhebungen im kommenden Jahr wahrscheinlich - Commerzbank Kolumne
14.12.2017 - Siemens Aktie: Bodenbildung möglich - UBS Kolumne
14.12.2017 - DAX: Spannung nach der Zinsentscheidung der Fed - UBS Kolumne
14.12.2017 - Janet Yellen schmeißt zum Abschied noch eine letzte Runde - VP Bank Kolumne
13.12.2017 - Euro Stoxx 50: Siebzehn Jahr – Sprödes Haar - Donner & Reuschel Kolumne
13.12.2017 - FOMC-Zinsentscheid im Fokus der Märkte - National-Bank Kolumne
13.12.2017 - Schwellenländerbörsen erzielen im November 2017 eine Underperformance - Commerzbank Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR