DGAP-News: LPKF vor Sondereffekten im dritten Quartal mit positivem Ergebnis

Nachricht vom 14.11.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-News: LPKF Laser & Electronics Aktiengesellschaft / Schlagwort(e): Quartals-/Zwischenmitteilung

LPKF vor Sondereffekten im dritten Quartal mit positivem Ergebnis
14.11.2016 / 08:00


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Garbsen, 14. November 2016 - Der Umsatz der LPKF Laser & Electronics AG lag
in den ersten neun Monaten des laufenden Geschäftsjahres in etwa auf dem
Vor-jahresniveau und erreichte 61,0 Mio. EUR (Vorjahr: 61,6 Mio. EUR). Das
operative Ergebnis (EBIT) wurde - wie vor zwei Wochen angekündigt - durch
Sondereffekte in Höhe von 6,5 Mio. EUR belastet und lag damit bei -10,3
Mio. EUR. Bereinigt um alle Sondereffekte, einschließlich
Restrukturierungsaufwendungen in Höhe von 0,8 Mio. EUR, lag das Ergebnis im
dritten Quartal bei + 0,7 Mio. EUR.
Gründe für die insgesamt verhaltene Geschäftsentwicklung in den ersten neun
Monaten waren einerseits Verzögerungen bei der Entwicklung neuer Produkte
und Technologien und andererseits die anhaltende Schwäche im Geschäft mit
Systemen zur Laser-Direkt-Strukturierung (LDS), die wesentlich zu den
außerordentlichen Wertberichtigungen führte.
Die Segmente Kunststoffschweißen und Solar konnten ihren Umsatz in den
ersten neun Monaten steigern. Die neuen Technologien Through-Glass-Via
(TGV) und Laser-Transfer-Printing (LTP) wurden im laufenden Jahr in den
Markt eingeführt. In beiden Bereichen wurden erste Maschinen verkauft, das
Interesse der Kunden ist weiterhin groß.
Der Auftragseingang im Konzern liegt nach neun Monaten mit 76,8 Mio. EUR um
26,6 % über dem Vorjahr. Der Auftragsbestand liegt mit 29,0 Mio. EUR um
73,4 % über dem des Vorjahreszeitraums. Der Vorstandsvorsitzende, Dr. Ingo
Brett-hauer, sieht in diesen Werten ein Signal, dass LPKF wieder auf einen
nachhaltigeren Wachstumskurs zurückfinden kann: "Auch wenn wir im zweiten
und im dritten Quartal operativ schwarze Zahlen schreiben konnten, sind wir
mit dem Gesamt-ergebnis nach neun Monaten hochgradig unzufrieden. Das im
Mai dieses Jahres angekündigte Restrukturierungsprogramm läuft jedoch
planmäßig. Damit sollte unser Ziel, den Break-Even-Punkt bis zum Ende des
Jahres auf ca. 90 Mio. EUR zu senken, erreicht werden."
Der vollständige Quartalsfinanzbericht ist in deutscher und englischer
Sprache unter
www.lpkf.de/investor-relations/news-publikationen/finanzberichte/index.htm
verfügbar.
Über LPKF
Die LPKF Laser & Electronics AG ist auf die Herstellung von Lasersystemen
zur Mikromaterialbearbeitung spezialisiert und weltweit in mehreren
Bereichen führend. Das 1976 gegründete Unternehmen hat seinen Hauptsitz in
Garbsen bei Hannover und ist über Tochtergesellschaften und Vertretungen
weltweit aktiv. Die Aktien der LPKF Laser & Electronics AG werden im Prime
Standard der Deut-schen Börse gehandelt (ISIN 0006450000).











14.11.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
LPKF Laser & Electronics Aktiengesellschaft



Osteriede 7



30827 Garbsen



Deutschland


Telefon:
+49 (0) 5131 7095-0


Fax:
+49 (0) 5131 7095-95


E-Mail:
investorrelations@lpkf.com


Internet:
www.lpkf.com


ISIN:
DE0006450000


WKN:
645000


Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange







Ende der Mitteilung
DGAP News-Service



520055  14.11.2016 





PfeilbuttonAnleihe-Emission von Euges: „Wollen eine Vertrauensgrundlage aufbauen“ - Exklusiv-Interview!
PfeilbuttonBitcoins, Tulpen und die Lust auf schnelles Geld
PfeilbuttonNanogate: „Nächster Wachstumssprung“ - Exklusiv-Interview mit Ralf Zastrau
PfeilbuttonErgomed: „Evotecs fantastischer Erfolg ist ein positives Signal“ - Exklusiv-Interview
Pfeilbuttonmic AG: „Wir wollen Industrie 4.0 und Blockchain verbinden“ - Exklusiv-Interview


+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

10.12.2017 - Borussia Dortmund holt Stöger für Bosz
10.12.2017 - Steinhoff Aktie nach dem Absturz: Die „Chaostage” gehen weiter
10.12.2017 - Qiagen Aktie soll an die NYSE wechseln
10.12.2017 - Borussia Dortmund: Trainer Bosz nach Bremen-Pleite vor der Entlassung
08.12.2017 - Asian Bamboo: Vorstand tritt ab
08.12.2017 - Vtion: Delisting naht
08.12.2017 - Steinhoff: Wichtiges Treffen wird verschoben
08.12.2017 - wallstreet:online: Gewinnexplosion
08.12.2017 - Staramba startet Optionsprogramm
08.12.2017 - AlzChem: Rolle rückwärts der Großaktionäre


Chartanalysen

08.12.2017 - Zeal Network Aktie: Trendwende nach der Baisse in Sicht?
08.12.2017 - Evotec Aktie: Jetzt kommt Schwung in die Sache!
08.12.2017 - First Sensor Aktie: Treffer! Und nun?
08.12.2017 - Commerzbank Aktie: Achtung, Kaufsignal!
08.12.2017 - Deutsche Bank Aktie: Eine ganz, ganz wichtige Entscheidung
08.12.2017 - Dialog Semiconductor Aktie: Achtung, Bodenbildung?
08.12.2017 - Aixtron Aktie: Bärenparty vorbei? Die Chancen steigen!
08.12.2017 - Evotec Aktie: Kommt jetzt das Comeback?
07.12.2017 - QSC Aktie: Erfolgreiche Trendwende nach oben?
07.12.2017 - Nordex Aktie: Kommt die Phantasie zurück?


Analystenschätzungen

08.12.2017 - ProSiebenSat.1: Noch überwiegt die Zurückhaltung
08.12.2017 - Hella: Starkes Plus beim Kursziel der Aktie
08.12.2017 - Deutsche Bank: Guter Wochenausklang
08.12.2017 - Commerzbank: Wenige Unsicherheiten
08.12.2017 - Dialog Semiconductor: Ab 2019 wird es schwierig
08.12.2017 - Patrizia Immobilien: Ein guter Jahresverlauf
08.12.2017 - Deutsche Post: Plus 5 Prozent
08.12.2017 - RWE: Neues Kaufrating für die Strom-Aktie
08.12.2017 - Daimler: Kursziel der Aktie legt zu
08.12.2017 - Dialog Semiconductor: Kursziel wird halbiert


Kolumnen

08.12.2017 - Bitcoins, Tulpen und die Lust auf schnelles Geld
08.12.2017 - USA: Starker Beschäftigungsaufbau, nur schwacher Lohndruck! - Nord LB Kolumne
08.12.2017 - China Außenhandel: Binnendynamik (noch) robust; Made in China gefragt - Nord LB Kolumne
08.12.2017 - Risk-off zum Wochenausklang dürfte vermutlich kursstützend wirken - National-Bank Kolumne
08.12.2017 - Bayer Aktie: An massiver Unterstützung angelangt - UBS Kolumne
08.12.2017 - DAX: Es fehlen frische Impulse - UBS Kolumne
08.12.2017 - Aufschwung in Deutschland weiter intakt - Commerzbank Kolumne
08.12.2017 - DAX: Weiße Kerze zum 2. Advent - Donner & Reuschel Kolumne
07.12.2017 - EU-Kommission mit Vorstoß zur Vertiefung der Integration - National-Bank Kolumne
07.12.2017 - Black Friday und Cyber Monday mit neuen Umsatzrekorden - Commerzbank Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR