DGAP-News: Apogenix berichtet über große Fortschritte bei der Zusammenarbeit mit CANbridge

Nachricht vom 04.11.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-News: Apogenix AG / Schlagwort(e): Kooperation

Apogenix berichtet über große Fortschritte bei der Zusammenarbeit mit CANbridge
04.11.2016 / 08:00


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Pressemitteilung

Apogenix berichtet über große Fortschritte bei der Zusammenarbeit mit CANbridge

Erste klinische Studie in Asien zur Behandlung von Glioblastom-Patienten mit Asunercept (APG101) begonnen

Heidelberg, 4. November 2016 - Das auf Immunonkologie spezialisierte biopharmazeutische Unternehmen Apogenix AG gab heute bekannt, dass weitere Meilensteine des Lizenzvertrags mit CANbridge Life Sciences zur Entwicklung und Vermarktung der Leitsubstanz APG101 ("International Nonproprietary Name", INN: Asunercept) in China, Macao, Hong Kong und Taiwan erreicht wurden und Apogenix somit die damit verbundenen Zahlungen erhält. Die Meilensteine beruhen auf der erfolgreichen Umsetzung des notwendigen Technologietransfers zur Herstellung des CD95L-Inhibitors bei dem chinesischen Produzenten.

In den letzten Monaten haben Apogenix und CANbridge Zellbanken, Verfahren, Protokolle und Know-How transferiert, die für die Herstellung von Asunercept in China erforderlich sind. Der Produktionsprozess vor Ort hat sich als sehr robust erwiesen; sowohl Qualität als auch Ausbeute der aktiven Substanz sind vergleichbar mit dem von Apogenix entwickelten Herstellungsverfahren.

Weiterhin hat CANbridge mit der klinischen Entwicklung von Asunercept in Taiwan begonnen. In einer Phase I/II Studie wird Asunercept plus Temozolomid (TMZ) an 55 Patienten mit neu diagnostiziertem Glioblastom während und nach Bestrahlung evaluiert. Das Studiendesign kombiniert eine offene Dosis-Eskalations-Phase-I-Studie mit einer multizentrischen, randomisierten, placebokontrollierten Doppelblind-Phase-II-Studie. Im Phase-I-Abschnitt werden Sicherheit, Verträglichkeit, Pharmakokinetik sowie die vorläufige Wirksamkeit von Asunercept getestet, während im Phase-II-Teil Wirksamkeit und Sicherheit der Substanz bewertet werden.

"Wir freuen uns über den bedeutenden Fortschritt unserer Kooperation mit CANbridge und über die Erreichung zusätzlicher Meilensteine", sagte Dr. Thomas Höger, CEO der Apogenix AG. "Mit dem erfolgreichen Technologietransfer und dem Beginn der Phase-I/II-Studie in Taiwan ist die klinische Entwicklung von Asunercept in Asien auf einem guten Weg. Wir sind zuversichtlich, dass CANbridge bald weitere Studien in China initiieren wird."

Dr. James Xue, Aufsichtsratsvorsitzender und CEO von CANbridge kommentiert: "Der komplexe Transfer von Produktionstechnologie und Know-How zur Herstellung von Asunercept wurde dank der hervorragenden Zusammenarbeit von CANbridge und Apogenix sehr effizient abgewickelt. Wir waren besonders beeindruckt vom außerordentlichen Engagement und dem hohen Grad an Professionalität beider Teams während des gesamten Prozesses.

Über Asunercept (APG101)
Der am weitesten entwickelte immunonkologische Wirkstoffkandidat Asunercept (APG101) ist ein vollständig humanes Fusionsprotein, das aus der extrazellulären Domäne des CD95-Rezeptors und dem Fc-Teil eines IgG-Antikörpers besteht. Asunercept wird zur Behandlung von soliden Tumoren und malignen hämatologischen Erkrankungen entwickelt. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat kürzlich den internationalen Freinamen ("International Nonproprietary Name", INN) "Asunercept" für APG101 erteilt.

Über Apogenix
Apogenix entwickelt innovative immunonkologische Proteinwirkstoffe zur Behandlung von Krebs und anderen malignen Erkrankungen. Das Unternehmen verfügt über eine vielversprechende Pipeline von Wirkstoffkandidaten, die ihren therapeutischen Effekt über die Beeinflussung verschiedener Tumornekrosefaktor-Superfamilie (TNFSF)-abhängiger Signalwege ausüben und somit die Immunantwort gegen Tumore wiederherstellen. Seit der Gründung im Jahr 2005 hat Apogenix mehr als 90 Mio. Euro durch Finanzierungsrunden, Drittmittel sowie Upfront- und Meilenstein-Zahlungen aus Lizenzverträgen eingeworben. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Heidelberg.

Kontakt
Dr. Thomas Höger, CEO
Apogenix AG
Tel.: +49 (6221) 58 60 80
E-Mail: contact@apogenix.com
Web: www.apogenix.comMedienkontakt
Katja Arnold, Shaun Brown
MC Services AG
Tel.: +49 (89) 210 228 0
E-Mail: apogenix@mc-services.eu











04.11.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de



517417  04.11.2016 





(Werbung)

PfeilbuttonOhne Depotgebühren. Mit Kosten-Airbag. Das Wertpapierdepot der MERKUR BANK.

4investors Exklusiv-Berichte und Interviews:
PfeilbuttonShop Apotheke Europe hat potenzielle Übernahmen in Deutschland im Blick
PfeilbuttonQSC will an der Börse und bei Kunden in die Offensive
PfeilbuttonSTARAMBA SE: „Das Potenzial für STARAMBA.spaces ist riesig“


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

18.01.2018 - Software AG: Gewinn steigt dank Reform
18.01.2018 - wallstreet:online startet Kryptowährungs-Sparte
18.01.2018 - BASF übertrifft Analystenprognosen für 2017
18.01.2018 - Capital Stage: Solarenergie-Kooperation in Irland
18.01.2018 - Real Estate + Asset Beteiligungs GmbH plant neue Anleihe
18.01.2018 - Steinhoff Aktie: Der Befreiungsschlag? Neue Finanzspritze!
18.01.2018 - Gilead Aktie: Geht die Kursrallye weiter?
18.01.2018 - General Electric Aktie: Der nächste Kurseinbruch droht!
18.01.2018 - Bitcoin Group Aktie: Entwarnung vom Chart?
18.01.2018 - Wirecard Aktie: Die Bullen wehren sich!


Chartanalysen

18.01.2018 - Gilead Aktie: Geht die Kursrallye weiter?
18.01.2018 - General Electric Aktie: Der nächste Kurseinbruch droht!
18.01.2018 - Bitcoin Group Aktie: Entwarnung vom Chart?
18.01.2018 - Wirecard Aktie: Die Bullen wehren sich!
18.01.2018 - Gazprom Aktie: Schlechte News?
18.01.2018 - Heidelberger Druck Aktie: Neuer Kurseinbruch oder Bodenbildung?
18.01.2018 - Commerzbank Aktie: Das Drama nimmt seinen Lauf?
17.01.2018 - Wirecard Aktie: Kursparty vor dem Ende?
17.01.2018 - Gazprom Aktie: Vorsicht, sehr hohe Hürden voraus!
17.01.2018 - Medigene Aktie: Ein Volltreffer!


Analystenschätzungen

18.01.2018 - Nokia: Doppelte Abstufung der Aktie
18.01.2018 - Metro: Russland bremst
18.01.2018 - Volkswagen: Große Unterschiede bei der Einschätzung
18.01.2018 - Südzucker: Umfeld wird problematischer
18.01.2018 - Deutz: Hiller überzeugt
18.01.2018 - Deutsche Pfandbriefbank: Kurs über dem Kursziel
18.01.2018 - Aareal Bank: Im Inland auf dem zweiten Platz
18.01.2018 - Commerzbank: Eine sehr hohe Bewertung
18.01.2018 - Deutsche Bank: Die einzige Verlust-Bank
18.01.2018 - RWE: Favorit der Experten


Kolumnen

18.01.2018 - Gold: Auf zum nächsten Widerstand? - Donner & Reuschel Kolumne
18.01.2018 - Der Green-Bonds-Boom geht 2018 weiter - AXA IM Kolumne
18.01.2018 - China BIP: Wachstumsverlangsamung nur eine Frage des Timings!? - Nord LB Kolumne
18.01.2018 - Wie wird es den US-Politikern gelingen, den shut down zu verhindern? - National-Bank Kolumne
18.01.2018 - Inflationsraten wieder auf normaleren Niveaus - Commerzbank Kolumne
18.01.2018 - DAX: „Give me Five“ – (Chart-) Technik, die begeistert - Donner & Reuschel Kolumne
18.01.2018 - China: Wachstum überrascht auf der Oberseite - VP Bank Kolumne
18.01.2018 - Deutsche Bank Aktie: Weiterer Kursrückgang möglich - UBS Kolumne
18.01.2018 - DAX: Wichtige Unterstützung durchbrochen - UBS Kolumne
17.01.2018 - USA: Insgesamt recht erfreuliche Zahlen zur Industrieproduktion - Nord LB Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR