DGAP-News: digiBet, die Premiummarke der United Game Tech Gruppe, lanciert erfolgreich neue eigenentwickelte Softwareplattform

Nachricht vom 01.11.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-News: United Game Tech plc / Schlagwort(e): Sonstiges

digiBet, die Premiummarke der United Game Tech Gruppe, lanciert erfolgreich neue eigenentwickelte Softwareplattform
01.11.2016 / 17:12


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
digiBet, die Premiummarke der United Game Tech Gruppe, lanciert erfolgreich neue eigenentwickelte Softwareplattform

Malta, 1. November 2016 - Die United Game Tech plc, ein Technologieunternehmen und führender Anbieter von Sportwetten, hat heute die eigenentwickelte Softwareplattform seiner Premiummarke digiBet erfolgreich in Betrieb genommen. Damit schreitet die Integration von digiBet in die United Game Tech Gruppe planmäßig weiter voran.

Alexander Zucker, CEO von United Game Tech, gratuliert dem verantwortlichen Team zu diesem Erfolg, an dem die gesamte Unternehmensgruppe mitgewirkt hat: "Wir sind stolz, nunmehr unsere eigene innovative Technologie-Plattform "NG" einzusetzen und kontinuierlich weiter ausbauen zu können. Wir ersetzen damit das seit langem überholte "xTurf" System eines Drittanbieters. Damit ist die Grundlage gelegt, digiBet in Koordination mit unserer Marketingstrategie wieder zu einer führenden Marke in Deutschland zu machen." Die neue Plattform ist auf das zukünftige Wachstum ausgerichtet, voll skalierbar und modular erweiterbar. Sie ist auch die Grundlage für weitere Neuerungen, die fortlaufend in kurzen Abständen integriert werden. United Game Tech als Plattformbetreiber wartet mit technischen Innovationen im Bereich Payment, der Verarbeitung der Odds-Streams und mobiler Applikationen auf. Alexander Zucker sagt dazu: "2017 verspricht, ein gutes Jahr für United Game Tech und digiBet zu werden. Im Sport sind wir Partner der Fans und im Geschäft ein zuverlässiger Partner unserer Kunden."

Im Zuge der weitreichenden Erneuerungen innerhalb der Gruppe bereitet sich United Game Tech auch auf die sich nunmehr zunehmend abzeichnende Regulierung in Deutschland als Kernmarkt der Gruppe vor. Ziel ist es, die Margen in jedem Bereich des Omni-Channel- Angebotes zu optimieren und Wertschöpfungspotenziale zu heben. So wird 2017 unter anderem durch eine umfassende Erneuerung des Retail-Geschäftes gekennzeichnet sein.

digiBet sortiert zudem die Vertriebsgebiete neu und restrukturiert das Netzt aus Franchise- Partnern. Die Gestaltung des einzelnen Standorts wird für die Profitabilität des Unternehmens neben den sonstigen Verkaufskanälen ein zunehmend entscheidender Faktor werden. In einem der ersten Schritte geht digiBet eine Kooperation mit der Firma Kitzig Interior Design GmbH, Lippstadt, ein, um das Erscheinungsbild und die Erlebniswelt an die Neuausrichtung anzupassen. Die Firma Kitzig Interior Design GmbH passt dabei mit ihrer auf den Kunden ausgerichteten Philosophie und einer langjährigen internationalen Erfahrung in der Entwicklung moderner Ladengestaltungsprojekte perfekt zu digiBet. "Gemeinsam mit der Firma Kitzig läuten wir nicht nur optisch eine Trendwende ein, wir bringen unter anderem auch Flagship Stores auf den Markt, in denen wir neue Kunden und Kundensegmente gewinnen werden und den eigentlichen Entertainment-Charakter von Sportwetten in den Vordergrund stellen", so Alexander Zucker. Das erste Ladenlokal im neuen Design wird eines der größten genehmigten Sportwetten-Lokale in Deutschland werden. "Auch technisch werden wir den Markt mit weiteren Innovationen überraschen, die Sportwetten mit unserem täglichen Leben verbinden und unseren Kunden eine intelligente Integration von Spannung, Entertainment und Alltag bieten. Gleichzeitig sehen wir großes Potenzial, mit moderner Technik im Bereich Risk-Management und Payments unser Geschäft weiter zu optimieren", ergänzt Frank Fischer, Chief Technology Officer und Verantwortlicher für die Lancierung der NG-Plattform.

Die United Game Tech plc mit Sitz in Malta betreibt über ihre Tochterunternehmen Retail- und Online-Sportwetten-Angebote unter den Marken digiBet und bancobet in Deutschland, Österreich und Belgien. Die eigenentwickelte Software-Lösung wird darüber hinaus als Whitelabel-Lösung unter der Marke bancobet durch einen lokal regulierten Lizenznehmer in Rumänien betrieben. Mit der Integration von digiBet in die Technologieplattform "NG" wird digiBet zur Leitmarke im Kernmarkt Deutschland. An das System der United Game Tech Gruppe sind über 1.000 Automaten in über 300 Points of Sale angeschlossen.

Über die United Game Tech plc
Die United Game Tech plc ist ein Technologieunternehmen und führender Anbieter von Sportwetten. Das Unternehmen tritt dabei sowohl als Serviceanbieter für Geschäftskunden als auch als Glücksspielbetreiber unter einigen der bekanntesten Marken des europäischen Wettgeschäfts wie digiBet und bancobet auf. Zusammen mit seinen eigenentwickelten Softwarelösungen für Geschäftskunden und seinen Onlineplattformen bietet das Unternehmen Millionen Kunden in einem rasant wachsenden Markt die ideale Gaming-Plattform.

Kontakt:

Investor Relations
Kirchhoff Consult
Telefon: 040/60918634
Fax: 040/60918660
Email: ugt@kirchhoff.de











01.11.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
United Game Tech plc



154, The Strand



GZR1025 Il-Gzira



Malta


Telefon:
+356 2763 1370


E-Mail:
ugt@kirchhoff.de


Internet:
http://unitedgametech.com/


ISIN:
MT0001180109


WKN:
A2AR1C







Ende der Mitteilung
DGAP News-Service



516377  01.11.2016 





(Werbung)

PfeilbuttonOhne Depotgebühren. Mit Kosten-Airbag. Das Wertpapierdepot der MERKUR BANK.

4investors Exklusiv-Berichte und Interviews:
PfeilbuttonShop Apotheke Europe hat potenzielle Übernahmen in Deutschland im Blick
PfeilbuttonQSC will an der Börse und bei Kunden in die Offensive
PfeilbuttonSTARAMBA SE: „Das Potenzial für STARAMBA.spaces ist riesig“


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

18.01.2018 - Software AG: Gewinn steigt dank Reform
18.01.2018 - wallstreet:online startet Kryptowährungs-Sparte
18.01.2018 - BASF übertrifft Analystenprognosen für 2017
18.01.2018 - Capital Stage: Solarenergie-Kooperation in Irland
18.01.2018 - Real Estate + Asset Beteiligungs GmbH plant neue Anleihe
18.01.2018 - Steinhoff Aktie: Der Befreiungsschlag? Neue Finanzspritze!
18.01.2018 - Gilead Aktie: Geht die Kursrallye weiter?
18.01.2018 - General Electric Aktie: Der nächste Kurseinbruch droht!
18.01.2018 - Bitcoin Group Aktie: Entwarnung vom Chart?
18.01.2018 - Wirecard Aktie: Die Bullen wehren sich!


Chartanalysen

18.01.2018 - Gilead Aktie: Geht die Kursrallye weiter?
18.01.2018 - General Electric Aktie: Der nächste Kurseinbruch droht!
18.01.2018 - Bitcoin Group Aktie: Entwarnung vom Chart?
18.01.2018 - Wirecard Aktie: Die Bullen wehren sich!
18.01.2018 - Gazprom Aktie: Schlechte News?
18.01.2018 - Heidelberger Druck Aktie: Neuer Kurseinbruch oder Bodenbildung?
18.01.2018 - Commerzbank Aktie: Das Drama nimmt seinen Lauf?
17.01.2018 - Wirecard Aktie: Kursparty vor dem Ende?
17.01.2018 - Gazprom Aktie: Vorsicht, sehr hohe Hürden voraus!
17.01.2018 - Medigene Aktie: Ein Volltreffer!


Analystenschätzungen

18.01.2018 - Nokia: Doppelte Abstufung der Aktie
18.01.2018 - Metro: Russland bremst
18.01.2018 - Volkswagen: Große Unterschiede bei der Einschätzung
18.01.2018 - Südzucker: Umfeld wird problematischer
18.01.2018 - Deutz: Hiller überzeugt
18.01.2018 - Deutsche Pfandbriefbank: Kurs über dem Kursziel
18.01.2018 - Aareal Bank: Im Inland auf dem zweiten Platz
18.01.2018 - Commerzbank: Eine sehr hohe Bewertung
18.01.2018 - Deutsche Bank: Die einzige Verlust-Bank
18.01.2018 - RWE: Favorit der Experten


Kolumnen

18.01.2018 - Gold: Auf zum nächsten Widerstand? - Donner & Reuschel Kolumne
18.01.2018 - Der Green-Bonds-Boom geht 2018 weiter - AXA IM Kolumne
18.01.2018 - China BIP: Wachstumsverlangsamung nur eine Frage des Timings!? - Nord LB Kolumne
18.01.2018 - Wie wird es den US-Politikern gelingen, den shut down zu verhindern? - National-Bank Kolumne
18.01.2018 - Inflationsraten wieder auf normaleren Niveaus - Commerzbank Kolumne
18.01.2018 - DAX: „Give me Five“ – (Chart-) Technik, die begeistert - Donner & Reuschel Kolumne
18.01.2018 - China: Wachstum überrascht auf der Oberseite - VP Bank Kolumne
18.01.2018 - Deutsche Bank Aktie: Weiterer Kursrückgang möglich - UBS Kolumne
18.01.2018 - DAX: Wichtige Unterstützung durchbrochen - UBS Kolumne
17.01.2018 - USA: Insgesamt recht erfreuliche Zahlen zur Industrieproduktion - Nord LB Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR