DGAP-News: CANCOM SE mit guter Geschäftsentwicklung nach vorläufigen Neunmonatszahlen für 2016

Nachricht vom 31.10.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-News: CANCOM SE / Schlagwort(e): Vorläufiges Ergebnis/Quartalsergebnis

CANCOM SE mit guter Geschäftsentwicklung nach vorläufigen Neunmonatszahlen für 2016
31.10.2016 / 17:03


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
CANCOM SE mit guter Geschäftsentwicklung nach vorläufigen Neunmonatszahlen für 2016

Konzern-Umsatz und EBITDA nach neun Monaten gegenüber Vorjahr auf Wachstumskurs

Die vorläufigen Neunmonatszahlen für den Konzern im Überblick:

- Umsatz: 717,7 Mio. Euro (+9,2 Prozent; 2015: 657,4 Mio. Euro)

- EBITDA: 50,2 Mio. Euro (+22,9 Prozent; 2015: 40,9 Mio. Euro)

- EBIT: 34,3 Mio. Euro (+40,6 Prozent; 2015: 24,4 Mio. Euro)

München, 31. Oktober 2016 - Der CANCOM Konzern ist nach neun Monaten im laufenden Geschäftsjahr weiter auf Wachstumskurs. Nach vorläufigen Zahlen stieg der Konzernumsatz auf 717,7 Mio. Euro nach 657,4 Mio. Euro im Vorjahreszeitraum. Der Zuwachs resultierte aus gesteigerten Umsätzen in beiden operativen Berichtssegmenten des Konzerns. Das vorläufige Konzern-EBITDA verzeichnete ein deutlich zweistelliges Wachstum von 22,9 Prozent gegenüber den Neunmonatszahlen 2015. Dementsprechend lag die EBITDA-Marge für den Zeitraum von neun Monaten bei starken 7,0 Prozent gegenüber 6,2 Prozent im selben Zeitraum 2015. Das Konzern-EBIT nach vorläufigen Zahlen für neun Monate im Geschäftsjahr 2016 betrug 34,3 Mio. Euro nach 24,4 Mio. Euro in 2015, was einem Plus von 40,6 Prozent entspricht.

Die beiden Geschäftssegmente IT Solutions und Cloud Solutions entwickelten sich im laufenden Jahr ebenfalls positiv. So konnte das Segment IT Solutions nach vorläufigen Neunmonatszahlen auf 603,5 Mio. Euro Umsatz und damit um 7,4 Prozent wachsen. Das Segment Cloud Solutions wuchs nach vorläufigen Zahlen auf 114,2 Mio. Euro Umsatz nach 95,3 Mio. Euro in 2015 bei einem Segment-EBITDA von 22,3 Mio. Euro nach 20,8 Mio. Euro in 2015. Das Segment-EBITDA im Bereich IT Solutions belief sich auf 37,1 Mio. Euro von Januar bis September 2016 sowie 28,2 Mio. Euro im selben Zeitraum 2015. Insgesamt führt der Vorstand die gute Geschäftsentwicklung im laufenden Jahr auf die anhaltende Unternehmensnachfrage nach IT-Lösungen vor allem in den Wachstumsfeldern wie Cloud Computing, IT-Sicherheit und Mobility zurück. "Die Digitalisierung treibt IT-Investitionen in verschiedenen Bereichen, was wir für den gesamten CANCOM-Konzern als große Chance sehen", so CEO Klaus Weinmann.

Im dritten Quartal des laufenden Jahres wurde nach vorläufigen Zahlen ein stabiler Konzernumsatz von 225,5 Mio. Euro erzielt. Das vorläufige Konzern-EBITDA und Konzern-EBIT fürs dritte Quartal 2016 lagen auf einem unverändert starken Niveau von 17,2 Mio. Euro bzw. 11,7 Mio. Euro.

CANCOM veröffentlicht die endgültigen Zahlen fürs dritte Quartal sowie für die neun Monate des laufenden Geschäftsjahres am 10. November 2016.


Über CANCOM

Als Cloud Transformation Partner, Systemintegrator und Managed Services Provider liefert die CANCOM Gruppe ein zukunfts- und businessorientiertes Lösungsportfolio und damit einen bedeutenden Mehrwert für den Geschäftserfolg von Unternehmen. Mit der eigenen AHP Enterprise Cloud Lösung ist CANCOM ein First Mover im Zukunftsmarkt Cloud Computing, führt mit Analyse, Beratung, Umsetzung und Services in den New Way of Computing und ist damit IT und Business Transformation Partner für die Kunden. Die weltweit rund 2.700 Mitarbeiter der international tätigen Unternehmensgruppe und ein leistungsfähiges Partnernetzwerk gewährleisten Präsenz und Kundennähe unter anderem in Deutschland, Österreich, Schweiz, Belgien und den USA. Die im TecDAX notierte CANCOM SE mit Sitz in München wird von Klaus Weinmann (Founder & CEO) und Rudolf Hotter (COO) geführt. Der Konzern erwirtschaftete in 2015 einen Jahresumsatz von über 930 Mio. Euro.

Kontakt:
Beate Rosenfeld
Manager Corporate Communication & IR
CANCOM SE
Erika-Mann-Straße 69
80636 München
Germany
Phone: +49 (0) 89 / 54054 5193
mail to: beate.rosenfeld@cancom.de
www.cancom.de










31.10.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
CANCOM SE



Erika-Mann-Straße 69



80636 München



Deutschland


Telefon:
+49-(0)89/54054-0


Fax:
+49-(0)89/54054-5119


E-Mail:
info@cancom.de


Internet:
http://www.cancom.de


ISIN:
DE0005419105, DE0005419105


WKN:
541910, 541910


Indizes:
TecDAX


Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange







Ende der Mitteilung
DGAP News-Service



516113  31.10.2016 





(Werbung)
PfeilbuttonOhne Depotgebühren. Mit Kosten-Airbag. Das Wertpapierdepot der MERKUR BANK.

4investors Exklusiv-Berichte und Interviews:
PfeilbuttonMensch und Maschine: „Auf Jahre hinaus noch genug Renditepotenziale“
PfeilbuttonStern Immobilien: In den attraktivsten Nischenmärkten Europas tätig
PfeilbuttonPNE Wind: Lesser sieht „attraktive Opportunitäten für Zukäufe“
PfeilbuttonIPO-Kandidat STEMMER IMAGING AG: „Wir wollen den europäischen Markt weiter konsolidieren“

Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

21.02.2018 - Deutsche Telekom: Höttges bleibt Vorstandschef, Dannenfeldt geht
21.02.2018 - cyan plant den Börsengang
21.02.2018 - ProSiebenSat.1: Dyson-Chef Conze wird Ebeling-Nachfolger
21.02.2018 - Gerry Weber erweitert Vorstand - neue Restrukturierungen
21.02.2018 - eMovements: Crowdfunding für Serienproduktion
21.02.2018 - Aixtron Aktie: Durchbruch nach oben geschafft?
21.02.2018 - Medigene Aktie: Kein Tag für schlechte Nerven
21.02.2018 - Heliad Equity Partners: Gewinnplus dank FinTech Group
21.02.2018 - Telefonica Deutschland kündigt Dividende an
21.02.2018 - Intershop will 2018 erneut operativ schwarze Zahlen erzielen


Chartanalysen

21.02.2018 - Aixtron Aktie: Durchbruch nach oben geschafft?
21.02.2018 - Medigene Aktie: Kein Tag für schlechte Nerven
21.02.2018 - Baumot Aktie profitiert von Daimler-News - Kaufsignal
21.02.2018 - Evotec Aktie: Kommt die Kursrallye wirklich?
21.02.2018 - 4SC Aktie: Das Ende der Kursparty?
20.02.2018 - Aumann Aktie: Kaufsignal und TecDAX-Phantasie
20.02.2018 - Bitcoin Group Aktie: Achtung, Kaufsignal!
20.02.2018 - Steinhoff Aktie unter Druck: Schlechte News, aber…
20.02.2018 - Daimler Aktie: „Bad news” bringen keinen großen Schaden
20.02.2018 - Deutsche Bank Aktie: Das sieht sehr interessant aus!


Analystenschätzungen

21.02.2018 - mic: Fast 100 Prozent sind möglich
21.02.2018 - Deutsche Bank: Eine leichte Kritik
21.02.2018 - Vestas: Hochstufung beim Konkurrenten von Nordex
21.02.2018 - Deutsche Börse: Prognose erscheint konservativ
21.02.2018 - Patrizia Immobilien: Prognose kommt gut an
21.02.2018 - Rheinmetall: Langfristiger Wachstumswert
21.02.2018 - Covestro: 20 Euro Aufschlag
21.02.2018 - Deutsche Pfandbriefbank: Interessante Dividende möglich
21.02.2018 - Puma: Aktie wird hochgestuft
21.02.2018 - Vestas: Nordex-Konkurrent fliegt von der Liste


Kolumnen

21.02.2018 - Ende der Schönwetterperiode – Sarasin Kolumne
21.02.2018 - Aufbruchsstimmung in Südafrika - Commerzbank Kolumne
21.02.2018 - BASF Aktie: Weiteres Erholungspotenzial vorhanden - UBS Kolumne
21.02.2018 - DAX: Neuer Anlauf auf 12.500-Punkte-Widerstand - UBS Kolumne
20.02.2018 - ZEW-Umfrage: Positives Konjunkturbild lässt Inflationserwartungen steigen - Nord LB Kolumne
20.02.2018 - Schwellenländerbörsen korrigieren nach glänzendem Jahresstart - Commerzbank Kolumne
20.02.2018 - DAX: Bearish-Engulfing und schlechter ZEW - Donner + Reuschel Kolumne
20.02.2018 - Adidas Aktie: Seitwärtsphase hält an - UBS Kolumne
20.02.2018 - DAX: Erneut an wichtigem Widerstand abgeprallt - UBS Kolumne
19.02.2018 - Allianz Aktie: Kurzfristig weiteres Aufwärtspotenzial vorhanden - UBS Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR